Zentralverriegelung nachrüsten

Hallo zusammen
Bei unserem 82er Westfalia möchte ich eine ZV nachrüsten. Jetzt hat dieser ja noch nicht die Zentralelektrik und auch keinen vorbereiteten Kabelbaum. Kann mir da jemand Tipps geben wo ich die am besten anschliesse? Zudem habe ich das alte Heckklappenschloss, hat da auch jemand Erfahrung wie man das umgebastelt bekommt dass das funktioniert? Ich habe diese hier bestellt: KKmoon Universal Autotürschloss Keyless Entry System Zentralverriegelung mit Kofferraumentriegelungsknopf

Danke Euch schon im voraus viel mal.

Such mal im Forum, solltest ein paar Bilder von mir finden, inkl. einer Lösung für das neue Hecklappenschloss (jeweils mit Nachrüst ZVs).
Elektronik der Nachrüst-ZV irgendwo dem.Handschufach montieren. Bei einem 82er musst du wohl oder übel je Seite zwei Löcher bohren um in und aus dem Lüftungkanal zur Türe zu kommen oder du klemmst die.4 Litzen unter die Türpappe.

Gruss
tomix

Hi Tomix
Habe SuFu benutzt, aber Bilder habe ich keine gefunden. Meiner hat schon irgendwo Löcher, hat ja vorne und hinten die Blaupunktlautsprecher, werde da aber nachschauen. Hast Du die Kabel ohne Schutz in die Türe rein verlegt, bei mir sind die Lautsprecherkabel jetzt so fliegend von der A-Säule in die Türe verlegt und auf der Fahrerseite ist der Lüftungskanal in die Türe mit einer schwarzen Plastikabdeckung verschlossen.

Besten Dank für Eure Hilfe.

Ich habe ein mehradriges Kabel genommen, um auch gleich die elektrischen Spiegel verdrahten zu können (das ist du dick für die evtl. vorhanden kleinen Löcher). Ansonsten die Litzen in einen PVC-Schlauch einziehen. Originallösung mit dem Gummistück ist kaum nachrüstbar (du wirst die entsprechenden Löcher nicht reinbingen).
Da sieht man das Kabel aber nicht.:

Lösung Heckklappe mit neuem Schloss, geht aber wohl auch beim Alten.:

Lösung für Türkontakt bei der B-Säule. Kann ich mal noch fotografieren, also die Kontaktstift (diese Schloss ist beim Westi immer noch nicht angeschlossen, brauche dort nur Vorne):

Damals hatte ich noch kein Smartphone, um mal schnell ein Foto zu machen;-).

Gruss
tomix

Danke Dir Tomix, für die Bilder. Ist das ein Aluprofil?

Falls du die Heckklappenlösung meinst. Ein Kunststoffwinkelprofil, ein Kunstoffrechteckprofil, ein Kunststoffklotz und ein Federblech aus einem Scheibenwischer (was halt so rumlag).
Gruss
tomix

1 Like

Super, danke :+1:

Ach noch ne Frage, welchen Querschnitt der Kabel braucht es für die ZV, reicht da ein 1.0mm2 oder sogar ein 0.75mm2?

Litzen der Nachrüstsätze sind wohl 0.75 mm2.Original ist vermutlich auch 0.75 mm2 (guck mal in einem Stromlaufplan nach). Für die Hecklappe habe ich ein Lautsprecherkabel (dann sind beide Litzen gleich zusammen) mit 1 oder 1.5 mm2 genommen (die Leitung ist doch recht lang, einmal quer, einmal längs und zwei mal hoch und runter durch den Bus).

Gruss
tomix

danke Tomix, dann werd ich da wohl ein 4x1.0mm2 Kabel versuchen einzuziehen, so habe ich 2 Reserveadern für eine Alarmanlage, zu der Schiebetüre ebenfalls, Beifahrertüre auch und bei der Fahrertüre gibt es dann ein 7x1.0mm2
In die Türen vorne kommt ja noch ein 2x2,5mm2 für LS und nach hinten zum Dachschrank kommt auch noch 4x2.5mm2
das heisst durch die A-Säule müssen 4x2,5mm2 LS Kabel und 8x1.0mm2, hoffentlich geht das :thinking:

Dort brauchst du für den Stellmotor schon vier, damit alle öffnen wenn du mit dem Schlüssel öffnest. “passive” Motoren haben zwei, “aktive” (also mit Schalter auf zu) vier Anschlüsse.

Die A-Säule ist nicht das Problem, Angstgriff entfernen und die Schrauben für den schöne rundschleifen.

Das Problem ist vom “Licht” rechts (oder links) oben weiter, durch den oberen Teil der B-Säule bzw. runter in die B-Säule. Wenn du aber weisst wie ein Bus dort nackt aussieht, geht es mit einem Elektrodraht.

Notfalls halt alles demontieren, bei einem Westi geht das ja.

Gruss
tomix

Hey, Danke Dir Tomix, das hilft mir auf jeden Fall weiter, vielleicht kann ich ja dann Bilder machen :smiley:
Gruss
Markus

Hallo zusammen
Habe heute meine ZV erhalten und sogleich eine Frage an die Elektrospezialisten hier:
Wenn ich das Anschlussschema so lese ist das richtig dass ich für die Erweiterung Alarmanlage später nur noch ein Horn brauche?
Wenn das so wäre, dann kann ich nur ein zweiadriges Kabel in jede Türe ausser der Mastertüre ziehen, ist das auch richtig?
Kabelquerschnitt ist max 0,75mm2, werde aber 1mm2 einziehen, ist das auch iO?

Besten Dank für Eure Hilfe
Gruss
Markus

Wie kommst du darauf, das wenn du ein Horn anschliesst du dann eine Alarmanlage hast?:thinking:

Das Horn, dient meiner Meinung nach, zur akustischen Signalisierung ob geschlossen oder geöffnet wurde.

Okay, hab ichs mir doch gedacht, dass dies nicht so einfach sein kann :see_no_evil:
dann also doch vieradrige Kabel einziehen :grinning:

Warum vierardrige Kabel? Der Fahrertürzylinder braucht 5 Adern und die Restlichen je 2 Adern.

2 Adern Reserve wenn ich mal eine Alarmanlage nachrüsten möchte und in der Fahrertüre natürlich 7 Adern.
Oder mache ich da einen Denkfehler? Könnte ich die Alarmanlage irgendwie anders abgreifen?

Wo willst du die denn anschliessen in der Tür?

müsste noch ein Kontaktschalter in die Tür wie für das Innenlicht.