Zündspule im T3

Ich fahre einen T3 Joker 1989 mit dem SR-Motor und möchte hier kurz meine Erfahrung mit Zündspulen teilen.

Jahrelang fuhr ich eine Ersatz-Zündspule im Bus spazieren, welche mir tatsächlich eines Tages aus der Patsche half: Ohne Vorwarnung machte plötzlich die ca. 28-jährige Original-Spule schlapp und nur dank dem Ersatzteil konnte ich kurz danach weiter fahren. Was mir nicht bewusst war: Die Ersatz-Spule war DIESES Billigteil von JP-Group für 39 Fränkli.

Wie heisst es doch so schön: «Wer billig kauft, kauft zweimal». Nach rund 5000 km war die getauschte Spule bereits futsch und liess mich diesen Sommer auf der Tschechischen Autobahn böse im Stich - eine neue Ersatz-Spule hatte ich seither keine mehr dabei. :roll_eyes:

Die Assistance liess einen Abschlepper kommen, der in seinem Hinterhof eine alte Fiat-Spule fand und in den T3 einbaute. Hat funktioniert! In der Not verstehen unsere alten Bullis sogar Italienisch. :wink:
Wieder zuhause habe ich eine qualitativ hochwertigere BERU-Zündspule besorgt und eingebaut, während die Fiat-Spule nun als Ersatz mitfährt.

Leute: spart nicht am falschen Ort und lasst die Finger von billigen JP-Group-Teilen! Betrifft nämlich nicht nur Zündspulen, sondern beispielsweise auch günstige Antriebswellen-Gelenke von denen. Aber das ist eine andere Geschichte.

3 Like

Gleiche Erfahrung mit Thermoschalter von Jp…
Habe innert kürzester zeit den dritten eingebaut und der funktioniert endlich🙊
Gruess Rafi

Habe bis auf einen Lenkstockschalter bisher immer schlechte Erfahrungen mit Teilen der JP Group gemacht, aber manchma gibts halt nichts anderes :face_with_raised_eyebrow:

1 Like

Danke für den Hinweis, hab genau die gleiche drin, die ich notfallmässig anno dazumal eingebaut habe. Werde auf die nächste Reise demfall noch eine BERU einpacken :wink:

Evtl. Blöde frage :slight_smile:
Aber wie merkst du dass die Zündspule hinüber ist?

Motor geht aus und nicht mehr aus + batterielicht brennt?

Lieben Gruss heiko

Meinst du den thermoschalter für den Lüfter vorn am Kühler? Den hab ich nämlich leider auch nur von JP geschickt bekommen :see_no_evil:

Genau diesen…

Würde mich auch noch interessieren :thinking:

1 Like

Bus läuft nicht, Zündfunke zu schwach oder gar nicht vorhanden.

1 Like

Kann auch ganz normal funktionieren und z.B. je nach Temperatur der Zündspule dann den Dienst teilweise oder auch ganz verweigern. Mühsame Fehlerquelle, da der Vorführeffekt ungemein grösser ist und das Problem beim Mechaniker dann sicher nicht auftritt, wenn du es demonstrieren möchtest :slight_smile:

1 Like

Was meiner Meinung wahnsinnig viel entspannter ist wenn man irgendwo in der Pampa Urlaub macht als wenn sie gar nicht mehr tut :slight_smile:

2 Like

Ich bin weder Mech noch Autoelektriker und gehe sowohl nach der “trial and error-Methode” und nach Bauchgefühl vor. Beide Pannen fühlten sich genau gleich an: Urplötzlich keine Leistung mehr. Motor ging ohne stottern aus und liess sich nicht mehr starten - auch nach einer Abkühlungspause nicht. Weil der Motor kein einziges Mal stotterte, bevor er abstarb, fiel der Verdacht auf den Ausfall der Zündung. Vorausgesetzt man hat eine Ersatz-Spule im Gepäck, ist diese schnell gewechselt: Dickes Zündkabel (zum Zündverteiler) und zwei Anschlüsse (Klemme 1 und 15) getauscht und schon ist der erste Verdächtige eingekreist. So eine Ersatz-Spule kann nie schaden und entspannt.

1 Like

Definitiv! :grin:

@adibus , @schirx und @deif

Danke für euren Beschrieb. =)
Ihr habt mich grad bisschen ins Grübeln gebracht ob es evtl. doch nicht ganz das Dümmste wäre, noch eine Zündspule zu organisieren bevor es in 2 Wochen nach Spanien geht =D

Bin überzeugt habe schon dümmer Geld ausgegeben :wink:

Lieben Gruss Heiko

1 Like

Kostet ja quasi nix und wenn du sie nicht brauchen solltest - glücklich sein darüber :wink:

2 Like

Danke für den Hinweis @adibus!
Dank dem Thread hier habe ich bei meiner letzten Reise an die französische Atlantikküste eine Ersatz-Zündspule eingepackt (Bosch). Ich hatte nicht gerade das Billigteil von JP-Group verbaut, aber meine Topran machte nach ziemlich genau nach 10000km Schluss - auf dem Nachhauseweg, 100km vor der Schweizer Grenze :see_no_evil: Dank dem mitgeführtem Austauschteil ging die Reise ein wenig später weiter :slight_smile:

Allerdings musste ich die eine Klemme (ich glaube es war Klemme 1) von der alten Zündspule auf die neue umschrauben, da sonst der Stecker nicht gepasst hätte. Gibt es da tatsächlich verschiedene Ausführungen?

Ich kenne das nur so. Egal welche Zündspule du kaufst :grinning:

Alles klar :+1:.
Bei der Topran musste ich nix umschrauben - war wohl Glück :smiley:

Oder ich Pech :sweat_smile:

Das mit der Zündspule ist mir vor zwei Monaten auch passiert: nach zweieinhalb Jahren und 30’000km hat das Ding keinen gescheiten Funken mehr produziert… auch T3 mit SR Motor.

Die Geschichte von vorne: im Frühling 2018 präventiv eine neue Beru Zündspule verbaut. Der Wagen lief damit einwandfrei, beschleunigte besser und wurde vor allem schneller warm. Das heisst: kräfigerer Zündfunke! Alles prima.

Ende August 2020 lief der Bus Stück für Stück schlechter. Nahm nicht mehr gut Gas an und es müffelte und stank aus dem Auspuff. Nicht komplett verbranntes Benzin oder zu fettes Gemisch. Systematisch den Fehler eingekreist: Lambdasonde abgehängt. Fehler immer noch da. Zündkerzen rausgeschraubt: alle gleich schwarz - zu schwarz. Zündspule auf die alte Bosch mit grünem Aufkleber zurück gerüstet: Fehler behoben!

Aber wieso sollte eine neue Beru Zündspule nur 30’000km halten? Ich wollte sie schon entsorgen, habe aber das Teil nochmals genauer angeschaut. Da gab es zwei Auffälligkeiten.

Bei der Etikette waren Kleberückstände von einem anderen grösseren Etikett sichtbar.

Auf der Unterseite war irgend etwas rausgeschliffen worden.

Ich bin überzeugt, dass dies eine umetikettierte Billigware war. Den Verkäufer habe ich angeschrieben ohne eine Forderung zu stellen. Die Antwort: der Kauf ist über 2 Jahre her und sie verkaufen nur Originalware.

Mit anderen Worten: schaut euch auch vermeintliche Original Neuteile genau an!

Jetzt ist eine wirklich originale NGK Zündspule verbaut. Die alte grüne Bosch fährt wieder als Ersatzteil mit.

Hier noch alle Teilenummern zur SR/MV Zündspule:
VW 211 905 115D
Bosch 0 221 122 349
Beru ZS124
NGK U1080/48343

Gruss, Philipp

5 Like