Motorradträger


(Trilobyte) #41

tip: die lichter und stecker fürü die anhängerkupplung gibts stinkebillig in der landi!

feuerverzinken und pulverbeschichten?
ich würd entweder oder. alles andere ist ziemlich übertrieben ,-)

gruss

siegi


(Roger Bernhard) #42

@jibber: wieviel ist dir ein solcher träger wert resp. würdest du ausgeben? bis wann bräuchtest du einen?
grüessli boerni


(Schaeren Markus) #43

[quote=“boerni75”]@jibber: wieviel ist dir ein solcher träger wert resp. würdest du ausgeben? bis wann bräuchtest du einen?
grüessli boerni[/quote]

Hallo boerni

hast du ne Quelle?

Gruss Markus


(Christoph) #44

@ Trilobyte: Merci für den Tipp mit der Landi!

@ boerni: 1000 Stutz, (ev. auch mehr, wenn er super gemacht ist). Brauche einen Träger bis spätestens Ende März. Hast du schweissen gelernt oder wie :gruebel:

Gruss Christoph


(Claudio) #45

Sieht gut aus dein Projekt :top Und das “kiss” ist auch der Hammer :laughing:

Viel Erfolg beim Umsetzen!


(Roger Bernhard) #46

geschweisst habe ich schon lange nicht mehr, vor ca. 16 jahren das letzte mal… aber es können andere es viel besser… wenn dir jedoch der träger vom roten bus gefällt würde ich mal nachfragen ob er solche auch für andere zivile personen einen anfertigt… :unamused:


(Christoph) #47

Ja gerne, frag ihn bitte mal. Die Elektrik kann ich ggf. auch selbst machen.

Gruss Christoph


(Rolf) #48

mit dem Riffelblech bin ich einferstanden.
aber immer Alles aus Inox ist völlig übertrieben vor 20 Jahren wurde fast Nichts aus Inox Materalien hergestellt und die sachen wurden angepinselt und es ist bis heute nicht durchgerostet. Ich bin kein fanatischer grüner oder so. Aber die Rostfreifetischisten sollten sich mal überlegen wie die Landschaft wo Erze zur Metallgewinnung gefördert wurde vorher und nachher aussieht! :motz sorry musste ich einfach mal loswerden.

http://www.stva.zh.ch/internet/ds/stva/de/dienstleistungen/technik.html
Umbau leicher Motorwohnwagen

Ausrüstung / Zubehör / Ladung
4.1 Seitlich fest angebrachte Sonnenstoren haben den folgenden Anforderungen zu genügen:
 Seitlicher Überhang maximal 15 cm und mindestens 1.80 m ab Boden
 Keine scharfen Kanten oder Spitzen
 Die Gesamtbreite des Fahrzeuges (inkl. Sonnenstoren) darf 2.55 m nicht überschreiten
4.2 Seitlich angebrachte Gepäck-Träger, Surfbrett-Träger, usw., müssen sich mindestens 1.80 m ab Boden befinden
und dürfen die Fahrzeugbreite (Breite gemessen ohne Rückspiegel) nicht überschreiten.
4.3 Hintere Lastenträger und dergleichen, wie Heckträger mit montierten Fahrrädern, dürfen weder die vorgeschriebenen
Lichter noch das Kontrollschild verdecken. Ausnahme: Wenn ein zusätzlicher Lichtbalken, mit den vorschriftsgemäss
angebrachten Lichtern (inkl. Kontrollschildbeleuchtung) und dem Kontrollschild, angebracht wird.
4.4 Die mitgeführte Ladung darf das Fahrzeug seitlich nicht überragen. Ausgenommen davon sind Fahrräder, die an
schmäleren Motorfahrzeugen befestigt sind. Sie dürfen das Fahrzeug seitlich um max. je 20 cm überragen, jedoch
die Gesamtbreite von 2.00 m nicht überschreiten.
4.5 Über der Windschutzscheibe angebrachte Sonnenblenden sind in einer Höhe von mindestens 2.00 m erlaubt.


(Christoph) #49

Was ist “das Fahrzeug”? Zählen die Spiegel auch dazu? Der Bus selbst ist ja glaube ich 1.84m ohne Spiegel.

Gruss Christoph


(Rolf) #50

@Jibber
ist dein Hurrlibutz überhaubt 2m lang?
oder breit jenachdem ? <img src="/uploads/default/original/1X/899b2c331f8cc02517f77948602974610a95f952.gif" width=“22” height=“16” alt=":-"" title=“Whistle”/>


(Roger Bernhard) #51

@jibber: habe nachgefragt. hast pn… :wink:
@noah: hst ebenfalls ne pn…
@campfire: finde die grüne welle auch ok… aber ziehst du sie durch? :gruebel:


(Info) #52

Vielleicht für jemand interessant:
cgi.ebay.de/VW-T3-Transportschie … 1%26ps%3D6


#53

hmmm braucht es für diese Variante eine Anhängerkupplung?

Gruss Hofi’s


#54

[quote=“boerni75”]@jibber: habe nachgefragt. hast pn… :wink:
@noah: hst ebenfalls ne pn…
@campfire: finde die grüne welle auch ok… aber ziehst du sie durch? :gruebel:[/quote]

Ich will auch eine PN :wink: Bitte!

Gruss Hofi’s


(Roger Bernhard) #55

[quote=“hofi”]

[quote=“boerni75”]@jibber: habe nachgefragt. hast pn… :wink:
@noah: hst ebenfalls ne pn…
@campfire: finde die grüne welle auch ok… aber ziehst du sie durch? :gruebel:[/quote]

Ich will auch eine PN :wink: Bitte!

Gruss Hofi’s[/quote]

habt auch ne pn… :wink: :smile:
grüessli boerni


(tomix (2*T3)) #56

[quote=“campfire74”]mit dem Riffelblech bin ich einferstanden.
aber immer Alles aus Inox ist völlig übertrieben vor 20 Jahren wurde fast Nichts aus Inox Materalien hergestellt und die sachen wurden angepinselt und es ist bis heute nicht durchgerostet. Ich bin kein fanatischer grüner oder so. Aber die Rostfreifetischisten sollten sich mal überlegen wie die Landschaft wo Erze zur Metallgewinnung gefördert wurde vorher und nachher aussieht! :motz sorry musste ich einfach mal loswerden.
[/quote]

Verzinken reicht mehr als genug, evtl. macht Sand mit Salz (z.B. am Meer) ein paar lustige Löcher rein aber rosten tut es trotzdem nicht. Würde auch nur Stahl nehmen und dann verzinken. Schliesslich schiebt man das Ding ja auch nur in Stahl rein! Wenn schon müsste es leicht sein, also Alu, daher das Riffelblech. Aber der Träger aus Alu zu machen macht IMHO auch keinen Sinn.

[quote=“campfire74”]
http://www.stva.zh.ch/internet/ds/stva/de/dienstleistungen/technik.html
Umbau leicher Motorwohnwagen

Ausrüstung / Zubehör / Ladung
4.1 Seitlich fest angebrachte Sonnenstoren haben den folgenden Anforderungen zu genügen:
 Seitlicher Überhang maximal 15 cm und mindestens 1.80 m ab Boden
 Keine scharfen Kanten oder Spitzen
 Die Gesamtbreite des Fahrzeuges (inkl. Sonnenstoren) darf 2.55 m nicht überschreiten
4.2 Seitlich angebrachte Gepäck-Träger, Surfbrett-Träger, usw., müssen sich mindestens 1.80 m ab Boden befinden
und dürfen die Fahrzeugbreite (Breite gemessen ohne Rückspiegel) nicht überschreiten.
4.3 Hintere Lastenträger und dergleichen, wie Heckträger mit montierten Fahrrädern, dürfen weder die vorgeschriebenen
Lichter noch das Kontrollschild verdecken. Ausnahme: Wenn ein zusätzlicher Lichtbalken, mit den vorschriftsgemäss
angebrachten Lichtern (inkl. Kontrollschildbeleuchtung) und dem Kontrollschild, angebracht wird.
4.4 Die mitgeführte Ladung darf das Fahrzeug seitlich nicht überragen. Ausgenommen davon sind Fahrräder, die an
schmäleren Motorfahrzeugen befestigt sind. Sie dürfen das Fahrzeug seitlich um max. je 20 cm überragen, jedoch
die Gesamtbreite von 2.00 m nicht überschreiten.
4.5 Über der Windschutzscheibe angebrachte Sonnenblenden sind in einer Höhe von mindestens 2.00 m erlaubt.[/quote]

Also nix mit Tandem;-). Aber ein Roller dürfte dann auch keine 20cm rausstehen da kein Fahrrad? Da es aber so “Glaser”-Kasten mit seitlichen Halterungen für die Scheiben gibt muss es da noch ein paar Ausnahmen mehr geben. Wo auch immer das dann wieder niedergeschrieben steht.
Gruss
tomix


(Theveronesifamily) #57

Hallo Tomix,

wenn du Glaserkasten ansprichst wegen der Überbreite.
Diese gelten als Sonderausrüstung und müssen im Ausweis eingetragen sein.
Warntafel rotweiss sind notwendig gegen vorne und hinten.
Evtl. ginge noch was wenn du Positionsleuchten montierst ähnl. wie bei LKW
wo zum Teil die Brücke ja auch breiter ist als die Kabine Z.B IVECO Daily 3.5to


(Azumbach) #58

Hallo zusammen

Also ich bin der der die Träger herstellt.
Wenn Ihr die montage und die Elektrik am Bus selber macht kostet das Teil verzinkt ab St. Gallen.

Material Grundrahmen Fr. 100.-
Verzinken Fr. 85.-
Arbeit (Schweissen und verputzen) Fr. 250.-

                                total          Fr. 435.-

Dabei sind die 2 Aufnahme- 4 Kantrohre, die am Bus montiert werden
Grundrahmen, aber ohne U Profil, da wo die Räder vom Roller rein kommen und auch keine Aufahrrampe, die kann man ja je nach bedarf mit Schrauben montieren und auch die Beleuchtung fehlt.
Kompleter Träger mit Elektrik Rampe und Montage am Bus Fr. 1000.- dafür muss aber der Bus 1 Tag bei mir sein (anpassen).
Gruss Andreas





(Boillien) #59

Wie wird dann das ganze am Bus befestigt?
Gruss Martin


(T Sauder) #60

Sind die befestigungsösen und die montageplatte für den nummernschildrahmen auch schon dran?

gruss thomas