Ein Exot bittet um Asyl und Unterschlupf

Hallo allerseits,
der Exot bin natürlich nicht ich sondern mein Gefährt. Es wurden nur ein Paar Hundert gebaut und in Europa gibt’s ca. 4 Stück. Es ist ein Caravan aber er hat so gar nichts mit diesen komischen weissen Aliens gemeinsam die unsere Umwelt nicht gerade verschönern. Er fühlt sich mehr zu einem T3 hingezogen. Ja er hat den Motor auch im Heck und er kann sein Dach auch schräg aufstellen. Auch in der Höhe liegt er mit seinen 1950mm ungefähr gleich auf. Auch formal hat er gleich hohe Ansprüche wie ein T3. Es besteht aber überhaupt keine Verwandtschaft zum T3, sowenig wie ein Wolf zu einem Beutelwolf hat. (Ich werde das Rätsel im nächsten Posting auflösen :wink: )

Ich bin übrigens auf dieses Forum gekommen auf der Suche nach schönen Orte zum übernachten.
Und werde einen tollen Vorschlag im Jura übermorgen mal austesten. Meine homebase ist übrigens Zürich.

LG Andreas

1 Like

Na dann sind wir mal auf ein Bild zur Auflösung gespannt😉

Ein Vixen?
Gruss
tomix

:pray: :+1:

Grossartig ging ja ganz schnell, ich hoffe ich darf hier ein bisschen dabei sein.

LGA

13 Like

Hallo Andreas ,

Herzlich Willkommen hier im Forum und dein Exot ist defintiv das Salz in der Suppe des Forums :slight_smile:
Erzähl doch mehr über den Vixen und wie Du darauf gekommen bist :slight_smile:

Gruss Mirco

Das ist ein echt geiles Ding :slight_smile: viel Spass damit!

Hi Andreas, willkommen!
So stelle ich mir die Camping- Version des Delorean vor :grin: grosse Klasse! Ich hab’ so was noch nie gesehen :nerd_face:
Machst du uns auch ein, zwei Bilder von Innen?

Viel Spass hier im Forum und auf den Campingplätzen der Welt :wave:

2 Like

Vielen lieben Dank, morgen hab ich mehr Zeit und werde dann ausführlich berichten.

LGA

2 Like

Sag da nur: A-f-f-e-n-g-e-i-l.

1 Like

Super Teil hast du da… bin gespannt auf die weiteren Fotos… viel Spass mit dem Teil

:sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses::sunglasses:

Also, die ganze Geschichte hat vor etwa 3 Jahren in New York seinen Ursprung. Wir, meine Liebste und ich, waren für 2 Wochen nach NY gereist um ein paar Freunde zu treffen und sie moralisch ein wenig aufzubauen, wegen der doch eher etwas anstrengenden politischen Situation in USA ;).

Aber irgendwie hatte ich mir eine leichte Erkältung geholt und beschlossen einen Tag im Hotel im Bett zu bleiben … und so nahm “das Unheil” seinen Lauf. Mir war langweilig und ich begann rumzugoogeln. Vor einem Jahr waren wir in Neuseeland und das erste Mal in meinem Leben mit einem Camper unterwegs. Es war schlicht grossartig. Die Idee kam auf, was ähnliches in Skandinavien zu machen. Und ich glaub, ich googelt sowas wie “bester Camper” und unter x Vorschlägen kam auch der: Vixen 21TD

Was ist das denn, und ich begann mich schlau zu machen. Die Skandinavienreise geriet schlagartig in den Hintergrund :stuck_out_tongue_winking_eye: .

… Fortsetzung folgt.

LGA

1 Like

Bezüglich Preisentwicklung der Vixen passt Du hier im Forum ganz gut dazu. Unsere Schätze werden auch nicht “unter Wert” verhöckert.
Hier sponti ein Inserat entdeckt eines Vixen:

1 Like

Der wollte auch schon mal mehr nämlich VB 70’000.—!

Aber zurück zu meinem. Ich bin dann bei meinen Recherchen auf die Geschichte des Vixen gestoßen und die ist ziemlich aufregend. Nach dem die Ingenieure rund um das Projekt deLorean kolossal gescheitert waren und das Projekt floppte, wollten sie den besten Camper bauen den es je gab. Im Lasten-Heft stand: Vollausstatung und er darf nur so gross werden damit er in einer (amerikanischen) Garage platz hat. Diese Anforderung hatte zu folge, dass man keine Plattform nutzen konnte, sondern komplett von neuem beginnen musste. Es gibt rührende Verkaufvideos aus der Zeit:

sein Fahrverhalten soll dem eine “Porsches” entsprechen :crazy_face:

LGA

2 Like

Hier noch 4 weitere Videos zur Geschichte:

Und noch der mehrseitige Spiegel-Blog:

LGA

1 Like

War mit dem Vixen im Frühling am Oldtimer Camping, von da hab ich noch ein paar Fotos:

LGA

2 Like

Hallo ,

Der Vixen ist ein schönes Teil :heart_eyes:

Gruss Mirco

Ich hab auch noch ein paar Fotos von Innen. Und hier zeigt er seine wahre Stärke, man hat echt das Gefühl in einem luftigen kleinen Haus zu sein. Das Glas oben ist wirklich eine geniale Idee. Es kommt genügend Licht herein; man muss natürlich dieses Plexiglas so ausrichten damit keine Sonne reinkommt, aber dann ist es grandios. Seitlich kann man Lüften mit oder ohne Fliegengitter, und wenns kalt ist kann man es schliessen. Alle Fenster kann man halb öffnen und alle haben auch Fliegengitter.

Die Fenster beim Bett sind leicht getönt gerade so dass man am Tag nicht reinschauen kann, sowieso hat es überall feine Lamellen.

16 Like

Ein richtig schönes Wohnzimmer… herrlich und ein richtiger traum.

2 Like