Urlaub mal anders (Fridolin 2.0)


(Gregor) #1

Da Fridolin (Mein T2b) und ich beide diesen Januar 40 geworden sind, habe ich beschlossen ihm (und mir) eine neue Lackierung zu spendiert. Zum Ausgleich, für mich als Bürohengst, und weils Spass macht habe ich eine Woche Urlaub genommen und bereite Fridolin bei Ueli (Garage Staub in Oberbalm) für die Lackierung vor. Ueli habe ich letztes Jahr auf Korsika kennengelernt. Er war mit seinem T3 unterwegs. Schön, dass es noch Garagen gibt, bei denen man mitarbeiten darf. Hier die ersten Bilder von dieser Woche.

Vor der Lackierung

Los geht´s, Ueli

Hier waren die Sirenen des DLRG (Erstbesitzer des Bullis) befestigt.

Auch diese Löcher werden verschweisst

Auch bei einer guten Substanz müssen mal kleine Stellen ausgebessert werden, damit Fridolin auch weitere 40 Jahre auf der Strasse rollt



(.) #2

Sehr cool.
Habe deinen Bus wohl auch schon des öfteren im Quartier wie auf dem ersten Bild stehen sehen : )


(Meier Mirco) #3

Hallo ,

Ich bin gespannt aufs Endergebnis :slight_smile: und ja ich weiss was Lackiervorarbeiten bedeuten :stuck_out_tongue: und imer wenn man denkt die Vorbereitungen sind perfekt , kommt der Profi daher und man muss noch mal ran aber der
Aufwand lohnt sich .

Gruss Mirco


(Mathias) #4

Tolle Sache! Solche Arbeiten verbinden dich noch mehr mit deinem Bus :wink:


(Gregor) #5

Aua!!! :tired_face: Schleifen, schleifen, schleifen. Meine Finger sind jetzt auch abgeschliffen.

Hier ein paar weitere Bilder:

Morgen geht es weiter. Ziel ist es die Schleifarbeiten zu beenden und das Fahrzeug fürs Füllern vor zu bereiten. Ausserdem wird nächste Woche noch das Kniestück auf der Beifahrerseite rausgetrennt und ein Neues eingeschweisst und auch die Aussenhaut der Beifahrertüre wird durch eine Neue ersetzt. Also noch einiges zu tun.

Bei den Farben habe ich mich für eine leichte Änderung entschieden. Ein etwas helleres und leuchtenderes Blau (RAL Himmelblau) und ein etwas helleres Dach (RAL Hellelfenbein).


(Mathias) #6

Ja das liebe Schleifen, ein Mordsaufwand. Wenn du dann vor dem Resultat stehst hat sich alle Mühe gelohnt! Weiter so :wink:


(Gregor) #7

So, heute war mein letzter Urlaubstag an dem ich mitarbeiten konnte. Nächste Woche werde ich abends, nach meinem eigentlichen Job, immer mal wieder ein paar Stunden helfen. Gestern Abend habe ich noch bis 20:30 Uhr alle nötigen Stellen mit Epoxy behandelt und heute haben wir die letzten Stellen geschliffen und die komplette Karosserie gewaschen, damit Fridolin morgen gefüllert werden kann. Ausserdem werden Ueli und sein Vater noch das neue Kniestück rechts einbringen, sowie die neue Aussenhaut für die Beifahrertüre. Ich hätte gerne weiter voll mitgemacht aber der Urlaub ist zuende und bei Ueli ist der Bulli in guten Händen. Hier noch ein paar Bilder.


(Stephaneng89) #8

Ahh schööne Arbeit machst du da! Da kommen grad Erinerungen hoch… Gibts wieder die selbe Farbe?


(Gregor) #9

Nicht ganz. Gemäss VW Historic Recherche habe ich aktuell Brillantblau und Elfenbein. Neu wird Fridolin Himmelblau und Hellelfenbein. Eine etwas hellere und freundliche Farbkombinationen die aber nicht zu modern wirkt. Bin aber selber gespannt, wie es auf der grossen Fläche rauskommt.


(Stephaneng89) #10

cool Himmelblau und Elfenbein passt sicher gut! sieht man sicherlich auch nicht so viel. Ich freu mich schon auf die nächsten Bilder.:grin:


(Gregor) #11


(Stephaneng89) #12

Nimmsch Hellelfebei oder Elfebei?


#14

Es ist ja noch Montagmorgen :wink:


(Stephaneng89) #15

oh… Hoppla :joy: ja da haste wohl recht…:joy:


(Gregor) #16

Gerade habe ich neue Bilder von Ueli bekommen. Er hat die Aussenhaut der Beifahrertüre herausgetrennt. Dazu hat er die Schweisspunkte mit einer Schweisspunktfräse aufgemacht.

Ich bin gespannt wie die Türe mit der neuen Aussenhaut aussehen wird.


(Michael) #17

ups :slight_smile: so schlimm sah die doch gar nicht aus?


(Gregor) #18

Doch, doch. Vorne rechts ist mal jemand reingefahren (Schon bei meinem Vorgänger) weshalb auch noch das Kniestück ersetzt wird. Ausserdem machen wir es, wenn wir schon dran sind, gleich richtig, damit ich nicht in 2 Jahren nochmal anfangen muss.


(Gregor) #19

Heute haben Ueli und sein Vater weiter gemacht. Meine angefangenen Abklebungen vollendet und alle relevanten Stellen grundiert. Gerade kamen erste Bilder per WhatsApp.

Morgen Abend geht es dann auch für mich weiter und es wird mal wieder … geschliffen :wink:


(Gregor) #20

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit und deshalb ging es heute Abend nochmal zu Ueli und wir haben das Dach nass geschliffen. Der Rest folgt die Tage.


(Gregor) #21

Und weiter geht´s…