Orange fraction - "no name bus"


(Fabrizio) #41

tk carparts.de
Nicht alles, aber das wichtigste bis zum Kat. Der Gusswinkel liess ich aus.
Gruss Fabrizio


(Fabrizio) #42

Heute gibts was neues. Bisschen gut, bisschen schlecht.

















(Fabrizio) #43

Ha! Heute kam der gute zurück zu mir :mrgreen: Der gute alte Rost wurde auch hier verscheucht :schläge:
Nebenbei gabs noch eine neue Auspuffanlage, ohne Vorschalldämpfer 8) Alles ausser der Kat, da wurde auf ein Occasionteil ausgewichen.













(Fabrizio) #44

Die Familie ist wieder komplett \:D/



(Fabrizio) #45

Da lachten sie alle und nannten ihn Spinner :schläge: Doch er blieb hartnäckig und konnte sie alle überzeugen :mrgreen:

Nach einer Nacht zu viert auf der unteren Schlaffläche war klar, dass ein Klappdach her musste. Glücklicherweise hatte ich im Vorfeld eins gekauft. Ein originales mit der dazugehörigen Dachhaut. Nach aufwendigen Recherchen und einer theoretischen Machbarkeitsstudie (Kaffee und Gespräch mit Bulli Restaurator) wurde das Projekt angegangen. Dafür nahm ich eine Woche Urlaub, was sich leider als zu wenig entpuppte. Im Vergleich zwischen der deutschen und der schweizerischen Angehensweise, finde ich, dass es für deutsche Verhältnisse absolut machbar ist. Was uns erhöte Aufmerksamkeit abverlangte: Alle vier Ecken wurden von Werk aus gelötet. Also nichts mit zuschweissen! Bevor das neue Dach definitiv angeschweisst wird, UNBEDINGT die Frontscheibe einbauen! Dazu haben wir folgende Schweisspunkte gesetzt: Die letzten der Dachrinne, beim Scheibenrahmen die zwei äussersten und der mittige. Und nun zu den Bildern:









































(Willscheidegger) #46

:top


(James Zaugg) #47

woww nicht schlecht :top


(Andri Steiner) #48

=D>

bei mir lag das Dach jahrelang rum und du machst das schnell in ein paar Monaten… :gruebel:


(Fabrizio) #49

Brauchte ein Bissschen Überredungskunst, schlussendlich hats geklappt. Leider war das Dach vorne li verzogen… :schläge:
Aber was nicht passte, passt jetzt :top


(Fabrizio) #50

Nachtrag zum Dachumbau:
[list=]Lieber gleich ein Westy kaufen, da bleibt gut noch was übrig :blush: [/list]
[list=]Das Fahrverhalten verändert sich merklich![/list]
[list=]Wenn Du es doch tust, und alle Anbauteile vom Dach erneuerst:[/list]

Es hat sich trotz allem gelohnt :top

Die letzten Fotos werden bei Gelegenheit nachgereicht. Jetzt stehen Ferien und 3000km Busfahren an :mrgreen:


#51

Dann wünsche ich jetzt viel Spass und geniesst die Ferien mit Büssli!!!

Gruss Andreas


(Fabrizio) #52

Und weiter gehts: Habe den Bus wieder einmal geleert :unamused: Alle Westi Möbel in der Wohnung abgestellt und die Trennwand rausgesäbelt. Falls genaue Masse der Möbel benötigt werden, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um sich zu melden :bulb:
Gruss Fabrizio

P.S.
Bilder sind wie gute Stossdämpfer am Motorrad: Upside down :mrgreen:















(Fabrizio) #53

Auch dieses Wochenende habe ich am Bulli “gebastelt”. Ja, gebastelt :motz denn die Reparatur blieb erfolglos.







(Fabrizio) #54

Heute mal das Heck fertiggestellt. Und dazu gleich ne Feage: Wo wird das Kabel der Hängerdose durchgezogen?











(Willscheidegger) #55

I like! I like!


#56

Ich glaube, dass das Kabel bei mir im Hohlraum vom “Längsträger (?)” verläuft. Also das Ding wo die AHK eingeschoben und fixiert wird.

Hätt ich nicht die Achillessehne gerissen würde ich mich rasch unter den Bus legen…


#57


(Fabrizio) #58

Danke!


(Roger Bernhard) #59

habe das kabel durch ein gummigeschütztes loch neben der serviceklappe gezogen…
fehler?.. :gruebel: könnte es sein dass die Holmen oder bügel wo die Stosstange an der AHK befestigt ist nach unten statt nach oben zeigen?


(Fabrizio) #60

Nein. Durch den Winkel scheint es, dass der Auspuff Wasser leckt. Tropf tropf :open_mouth: