Kommt mann mit einem 2WD gleichweit wie mit einem Syncro


(Martin •oO www.roadtripgirl.ch Oo•) #1

Da die hier: Mahamoti: Gute Reise! die Frage aufgetaucht ist ob mann diese Strecke auch mit einem Modifizierten 2WD hätte Fahren können, möchte ich mich in diesem Thread dazu äussern.

Grundsätzlich könnte ich mir schon Vorstellen, wenn die Strecke in einem besseren Zustand gewesen wäre, das es machbar ist. Wir haben aber teilweise beide Sperren unseres Syncro gebraucht. Auch die Leistung war eher knapp, was vielleicht auch am Gewicht das wir mitführen (in dem Fall ca. 2500kg) gelegen haben könnte. Dazu muss ich allerdings auch sagen das unsere Getriebeübersetzung nicht mehr der Orginalen 14“ entspricht sondern der zweitkürzesten des 16“ Syncro

Alte Übersetzung war 4.57:1
Die jetzt verbaute ist 5.83:1
was ungefähr 20% kürzer ist als vorher und den Orginalen 2.1 SR ein bisschen munterer macht.

den 4. Gang haben wir verlängert 0.78 und der Bus läuft laut Gps bei 3000 Umdrehungen trotzdem nur noch 80Km/h
Wir haben auch 15“ Finken in der Dimension 215/75 R15 drauf.

Unter diesen Umständen behaupte ich das es für einen 2WD, auch mit Hecksperre, unmöglich gewesen währe gewisse Abschnitte dieser im Film gezeigten Strecke zu meistern.

Gruss Martin