Ist das Forum beim T3 stehen geblieben ?


(DĂ€nu) #21

Nur so das ich meinen Senf auch noch dazu gegeben habe!! :slight_smile:
Eigentlich spielt es doch gar keine rolle ob Mann/Frau einen T1, T3 oder einen T6 fÀhrt. Im endefekt geht es uns doch allen um das gleiche. NÀmlich um das Bussli fahren und der zusammenhalt unter Gleichgesinnten oder liege ich da falsch?!?


(Meier Mirco) #22

Hallo Flocke ,

Genau so sehe ich das auch :slight_smile: aber manchmal wird man hier in Threads auch ĂŒbergangen , siehe den Thread Zwischenlösung Solarkoffer .

Gruss Mirco


(R) #23

Ich fahre drei StĂŒck T3 Bullis (Aircooled und Wasserboxer), weil Heckmotor und Bulli-Feeling. VW Typ2 Fahrzeuge nach dem T3 sind halt keine Bullis mehr, sondern Alltagsfahrzeuge wie zB. Toyota, Mazda, Subaru, Hyundai. So in etwa, aber die machen sicher auch Spass, und das zĂ€hlt :wink:

Zudem: Wir hatten in Andalusien tatsÀchlich einen T4 California gemietet und hatten Spass mit :wink:


(R) #24

Oder diese hier finde ich auch ganz geil: http://subarusambar.co.uk/
Wenn die in der Schweiz zugelassen wÀren, dann WILL HABEN!!!


(Enea) #25

Mir ist es auch wurst welcher T 1-6 o. LT man/frau fĂ€hrt. Ich fĂ€nde es auch intressant wenn mal jemand mit einem Caddy neu oder alt vorbeischaut. wĂŒsste halt eben auch nicht was Antworten zu diesen, da ich selber t3 fahre.

Wo ich es verstehen kann das sich T5-6 Fahrer/innen ausgestossen fĂŒhlen ist auf der Strasse.
SchandeĂŒbermich Ich Winke nicht wegen des neuen Bus nicht, sondern weil 95% nicht zurĂŒckwinken. NatĂŒrlich winke ich freudig zurĂŒck wen gewunken wird. :wink: Vor lauter Winken nun mein Wink zum Thema beendet. :wink:

Winkende grĂŒsse (auch ĂŒber Autobahnleitplanken) Enea


(Salta06) #26

Ich bin zwar auch eingefleischter T 3 - Besitzer, wĂŒrde auf meinen Boxersound nicht verzichten wollen, wir sind wie zwei Freunde, er gehört zur Familie eben. Aber dieses Forum ohne die neuen Fahrzeuge, ob T 5 oder T 6 und dann auch irgend mal T 7, das wĂ€re schade und wĂŒrde einen Stillstand bedeuten. Die T 5 sind uns immer hĂ€ufiger auf all unseren Reisen begegnet, machen einen super Eindruck und ĂŒberzeugen irgendwie auch. Also, die werden immer zahlreicher hier im Forum, unsere T 3 werden sich nicht mehr vermehren. Der Fortschritt lĂ€sst sich nicht aufhalten. Deswegen sollen hier im Forum alle Platz haben, die Bisherigen und die Neuen. Und den Mirco lassen wir schon gar nicht ziehen!!!


(Meier Mirco) #27

Hallo ,

@noname ,
Das T5-GrĂŒssen hab ich aufgegeben , es grĂŒsst effektiv keiner zurĂŒck . Da sind wohl zuviele Quereinsteiger die den T5 rein aus praktischen GrĂŒnden fahren .

@Camper85 ,
Dann hoffe ich mal dass die T5/T6 hier auch Zuwachs bekommen und wie du sagtest , der Fortschritt ist nicht aufzuhalten aber ich behalte meinen T3 ja und das Forum werde ich in nÀchster Zeit nicht verlassen :wink:

Aber wie man sieht , hat der Thread wohl etwas Leben in die T5-Ecke gebracht :slight_smile:

Gruss Mirco


( ====0-0====) #28

hallo zusammen,
ich muss wohl auch noch meinen senf dazugeben :wink:
die frage, motor hinten oder vorne, sehe ich sowieso als “velostĂ€nderproblem” an. es geht einzig und alleine um die sache.
wenn jemand was zu sagen hat, zu einem thema, so kann er einen eintrag machen. falls nicht, lÀsst er es einfach sein.
wenn jemand eine frage stellt und keine antwort bekommt, kann mann ja nochmals nachhaken, falls immernoch keine antwort, tja dann ist es halt so, wo liegt das problem, es ist ein freiwilliges forum, ich habe mich hier zu nichts verpflichtet,
somit kann ich machen wie ich will, oder habe ich da was ĂŒbersehen in den agb’s :sunglasses:
also in diesem sinne,
chill dr lÀbe
grutzzzzzz tobi
p.s. habe motor hinten sowie vorne (leider nicht im selben bus, denn dies wÀre ja extrem geil :grin:)


(Meier Mirco) #29

Hallo Tobi ,

Da magst du Recht haben aber wenn man eine Frage stellt , sollte man wohl doch auf eine Antwort hoffen können ? Es geht ja nicht immer um Busspezifisches :wink:
Dass nicht jeder zu jedem Thema was sagen kann , das ist mir auch klar.

Gruss Mirco

PS : Bi-Motor wÀre extrem geil :smiley:


(Salta06) #30

Auch ich bleibe dabei; die T 1 bis T 3 werden weiterhin freudig begrĂŒsst, es weckt einfach warme GefĂŒhle!!! Die T 5 und mehr werden mit Respekt zur Kenntnis genommen
:::grin:


(R) #31

Ich glaube, der Grundgedanke hinter den Modellen steht: KĂ€ufer, pensioniert, hat Geld, kauft sich mit der Rente einen T5 California, wĂŒrde sich auch einen Marco Polo kaufen. T3-Modelle sind gĂŒnstiger zu haben, benötigen aber (vorzugsweise) etwas Hintergrundwissen, oder besser gesagt: Enthusiasmus oder Schrauber-Feeling, Herzblut. Wer sich heute einen T5/T6 kauft, dem ist (in der Regel) egal, was in der Kiste steckt. die gehen bei Problemen in die AMAG. Wer sich einen T2/T3 kauft, wird sich frĂŒher oder spĂ€ter mit Macken, AusfĂ€llen oder Ersatzteilen auseinandersetzen mĂŒssen. Darum tummeln sich viele T3 Besitzer in diesem Forum. Ich denke, kein T6-User wĂŒrde an seinem Fahrzeug selber rumschrauben und werkeln, im Gegensatz zu T2/T3-Besitzern
 und das tolle an den T3 Modellen: man kann viel selber machen. Was meint ihr?


#32

Glaube kaum, dass wir T5 Fahrer hier deinem Bild entsprechen.
Wir eine Normale Familie wollen tolle Erlebnisse haben und dies mir dem Bus.
Marco Polo wĂ€re nie ein Thema gewesen und Geld ist auch begrenzt vorhanden. Unsere PrioritĂ€ten waren aber dafĂŒr gesetzt uns so konnten wir den Kauf tĂ€tigen. Vielleicht bin ich aber lieber am Fahren und Reisen und weniger am Schrauben, da kannst du recht haben



(Meier Mirco) #33

Hallo ,

In diese Schublade pass ich auch nicht und wenn die Kohle unbegrenzt wĂ€re , hĂ€tte ich einen T6 LR mit DoppelschiebetĂŒr zu Seikel gebracht udn gesagt mach mal :stuck_out_tongue:
Das GrĂŒssen gibts unter den T5Fahrern schon mal kaum , im T3 sieht ddas wiederum anders aus .

Gruss Mirco


(Naomi) #34

Hallo, ich glaube du hast ein falsches Bild von den T5 fahrern sowohl auch von anderen sache! Ich habe mich lange genug beschĂ€ftigt damit welchen Bus ich mir kaufen will und preis leistungs verhĂ€ltniss kommst du billiger weg mit dem T5 als mit dem T3 nur schon bei der anschafung angefangen! Wen du dir ĂŒberlegen tust wen du einen T3 im perfeckten zustand kaufen willst bezĂ€hlst du genau so viel wie fĂŒr einen neuen T5 und wen du weiter denkst wir dahren dan ein paar jahre ohne problemen mit unseren T5 nur kleinichkeiten im gegensatz kommt bei einem Ă€lteren FZ immer wider was und genau das geht ins Geld weils schon bei der anschafung komplizierter ist ersatz teile zu bekommen fĂŒr ein Ă€lteres FZ! Und nein ich gehe bestimmt nicht zur Amag den ich habe eine billigere und tolle garage und dazu noch ein guter freund von mir! Das die die den neuen Bus auf Leasing gekauft haben in di Amag mĂŒssen das ist klar di haben keine andere wahl und vileicht ist es manchmal auch besser anstatt selber daran rum zu bastelln weil im schaden fahl oder sonst was bist du gesichert weil du di Finger nicht im spiel hattest im gegensatz zu denen di selber daran rum basteln!


(Martin) #35

Lustige Vorstellung hast Du da. Ich wusste gar nicht, dass ich schon pensioniert bin. :slight_smile:

Schau Dir mal die Members hier im Forum genauer an, welche einen T5 oder T6 fahren. Die meisten davon sind Umsteiger von Àlteren Modellen. Ich bin mittlerweile 34 Jahre mit T1, T2 und T3 unterwegs gewesen.
Irgendwann hat man es einfach gesehen mit den alten Modellen und möchte einfach nur mal bedenkenlos in die Ferien fahren damit.

Es grĂŒsst fröhlich aus einem T5 - Nixon


(0788203929 marius71@gmx.net) #36

Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu ab :wink:

Neben meinen Ă€lteren Modellen fahe ich bereits den 2. T5, der erste hatte 10 Jahre gehalten. Und ja, ich machte daran einiges aber nicht alles selber, mehrheitlich Teile fĂŒr den Mech. organsieren. ABER: wenn ich technische Fragen / Probleme hatte, dann ging ich ins deutsche T5 Forum. Das soll aber nichts gegen unser Forum sein oder seine Mitglieder. Aber bei 80 Mio Deutschen hat es einfach anteilig mehr Leute, welcher unerschrocken auch an diesen neuen Modellen selber schrauben wie bei uns 8 Mio Schweizern. Und unser Forum ist ja gemischt ĂŒber alle Modelle und nicht nur ausschliesslich T5.

Dazu kommt die Verteilung der Tx Fahrer im Forum, wie von Einigen bereits oben erwÀhnt. Momentan ist die T3 Gemeinde sicher die grösste aktive Gruppe hier im Forum.
Vor 20 Jahren gab es noch kein Forum. Aber gebrauchte Ersatzteile habe ich damals schon verkauft. Da waren auf 20 T2 Teileanfragen vielleicht 1 T3 Anfrage. Die T3 wurden alle in der Garage mit orig. Teilen gewartet und als Alltagsmaschinen genutzt. Die T2 dagegen waren bereits in 2. bis 3. Hand und wurden selbst unterhalten / bereits restauriert / umgebaut zu Campern. Da durften z.B. T3 noch gar nicht auf Treffen. “Sowas ist zu neu und passt hier nicht hin !”

Darum find ich die T5-Werbung mit dem Transporter in der Zukunft unterwegs als ErbstĂŒck vom Grossvater eigentlich ganz witzig und irgendwo eben die RealitĂ€t



(Meier Mirco) #37

Hallo ,

Hier sind ja erstaunliche Antworten hervorgekommen , ich staune und das Forum lebt wieder auf :slight_smile: ich hab mir den T5 zugelegt weil ich einen Alltagsbus wollte und seit dem Auffahrunfall (Impreza) definitiv keine kleinen Autos mehr fahren mag :stuck_out_tongue:

Und nein ich bin noch nicht pensioniert , das dauert noch 33 Jahre 


Gruss mirco


(R) #38

Ich sag nur: Wer sich mit einem VW Typ2 T3 ein ĂŒber 25-jĂ€hriges Fahrzeug anschafft, muss damit rechnen, regelmĂ€ssig in die Garage zu fahren oder selber zu basteln und die Kiste vor jedem grösseren Ausflug zu checken. FĂŒr mich gehört das halt dazu. Ich selber habe auch schon mit einem T5 geliebĂ€ugelt, schon wegen Komfort und ZuverlĂ€ssigkeit, jedoch wĂŒrde ich das Heckmotoren-Feeling vermissen. Und Hauptsache, man erlebt eine gute Zeit, egal ob mit einem Mazda, Toyota oder eben, in derselben Kategorie angesiedelt, einem T5/T6. :wink:

Zudem können die T3 Modelle problemlos als Alltagsbusse gefahren werden und ich wĂŒnschte, ich wĂ€re pensioniert, ich habe soviele ReiseplĂ€ne und LĂ€nder, die ich noch nicht besucht habe, selbstverstĂ€ndlich mit einem T3 und einer passenden Assistance Versicherung ;-0


(Salta06) #39

Völlig in Ordnung, jedoch lediglich innerhalb der EuropĂ€ischen Grenzen, darĂŒber hinaus wird es schwierig mit Assistance - wie bekannt. Dann bleibt nur noch die eigene Kompetenz!


(Christoph & Rita) #40


 darum bin ich stolzer Besitzer eines T1 und freue mich auf meinen T6 den ich im MĂ€rz erhalte.

Beste GrĂŒsse, Christoph