Heckklappenaufsteller T3


(Angelo Zahno) #1

Hallo Zusammen

Ich suche einen Heckklappenaufsteller für den T3.

Hat jemand einen rumliegen?


(schirx) #2

Moini Angelo,
ich kann dir übernächste Woche einen herstellen wenn du magst :wink:

GRüassli Jörg


(Pascal) #3

Wieviel kostet er bei Dir? Ich hätte auch Interesse an einem.


(Angelo Zahno) #4

perfekt Jörg! Danke dafür.

Adresse hast Du ja.hehe.

Rechnung an Heidi :stuck_out_tongue:

Liebe Grüsse an Deine bessere Hälfte.

Cheers
Angelo


(Mathias) #5

Jaa Jörg, magst du gleich eine Kleinserie herstellen? Dann würd’ ich auch noch einen nehmen :wink:


(Nussbii) #6

Hoi jörg

Würde mich sonst auch noch bei der Bestellung anschliessen

Gruss

Nussbii


(Greesoo) #7

Kommt aufn Preis an - wäre aber auch interessiert! :slight_smile:


(schirx) #8

Ui sorry Leute, aber mehr als ein Teil lohnt sich weder für euch noch für mich herzustellen, wenn die in DE so billig erwerbbar sind, und dann noch in verschiedenen Längen:

https://www.lila-bus-shop.de/Heckklappenaussteller/Heckklappenaussteller-T3/

Macht doch eine Sammelbestellung?
Das Angebot an Angelo war als Einzelstück gedacht, dass ich zu Hause mit der Flex, dem Bohrer und der Handfeile möglichst schön “hinfrimmle” :slight_smile:
Wenn ich da x - Stück fertigen müsste, wäre das ja eine brutale Arbeit…

Falls hier im Forum allerdings jemand jemanden kennen würde der Laserschneiden kann, könnte ich natürlich die DXF-Datei zur Verfügung stellen. Dann kurz in den Schraubstock gespannt - und wupp, hat man so ein Teil!

Wenn ich das bei uns in der Werkstatt aus rostfreiem Stahl fräsen lasse, kommt das Teil locker auf 25 CHF pro Stück… denke das will dann doch niemand zahlen? Dafür wäre es dann Swiss-made :slight_smile:


#9

Wollt ich auch gerade sagen: aus einem Flacheisen lässt sich das mit Bohrer, Feile, etwas Hitze, Schraubstock und einer passenden Zange selbst basteln.

Ich habe da sogar mal ne Datei mit möglichen Avmessungen gefunden. Suche das zu Hause noch.


(Mako) #10

Ich bin noch auf der Suche nach einem Heckklappenaufsteller, hat zufällig noch jemand einen den er nicht braucht?


(Stefan ) #11

evt könnt ich sowas herstellen aber wohl unter die 9Euro bzw. 11 Franken zu kommen wird schwierig…


#12

Bei denen aus den deutschen Shops ist es unter Umständen noch notwendig sie um 90° zu verdrehen, sie werden teilweise flach ausgeliefert. Ist für viele kein Problem aber für andere schon. Der Stahl ist 3mm meines Wissens und das verdreht sich selbst mit schraubstock eher widerborstig. Nur so als Anmerkung :wink:
Und: der Heckklappenaufsteller ist das genialste zur Belüftung, wenn man drinen schlafen will (ausser man hat ein Klappdach. Mit Kopf zur Klappe liegend hat man immer Frischluft zum atmen und im Bus wird es nicht unbedingt total kalt…
Gruss


(Mako) #13

wollte mir auch eine in deutschland bestellen, aber das porto kostet mehr als das teil!

@campino: was hast du für eine länge beim heckklappenaufsteller?


#14

Kann man auch selber machen mit einem Seil-/Zaunspanner aus dem Baumarkt: GUCK HIER (zweiter Punkt)


#15

@scien ich habe soweit ich weiss den 10cm genommen. bin mir aber nicht ganz sicher. Macht m.E. nicht so einen riesen Unterschied in der Belüftung. Sicherer sind die kürzeren. Gibt ja glaub sogar welche mit 14cm, oder? Das wäre mir zu viel


(Pascal) #16

Bekommt man auch bei Qualipet :wink:


(•oOvierlivier productionsOo•) #17

den hatte ich auch! = Müll!!!


#18

Swissmade in Siebenen und send zu irgendwo in Switzerland würde in 3mm Edelstahl, in Flach, bei Stückzahl 10 (an eine einzige Adresse gesendet) - einer knapp unter neun Franken kommen.
Abkanten kann man bei denen auch ab hochgeladenem 3D anfragen, verdrehen müsste man versuchen - habe allerdings keine Möglichkeit das notwendige step zu exportieren.

Kann jemand ein 3D dwg in eine entsprechende STEP Datei konvertieren ?
.

Man könnte für einen sehr geringen Betrag im Bereich um einen Franken, schätze ich nach meiner Erfahrung, den Laser z.B. das Forumslogo drauf zeichnen lassen.

Schönen Abend,
und vielleicht demnächst “zehn mal Klappehalten für unter Zehn”.

Gruss
TKHJ


(schirx) #19

Hallo TKHJ

Ich kann entweder direkt das 3D Model in Step zur Verfügung stellen (hab ich gemäss der Skizze hier im Thread erstellt) oder aber auch das DWG in Step konvertieren… oder beides :slight_smile:

Meine Mailadresse hast du ja.

GRuss Jörg


#20

Saluti Jörg
Cool, dass Du kannst.
Wer sonst.
Hast PN.

Gruss
TKHJ