Griechenland/Albanien/Mazedonien

Hallo, hier fragt ein Neuling :blush:: ich möchte ab Ende September für 5-6 Wochen eine Reise in die oben genannten Länder machen. Hat jemand Tipps? Merci und meine ersten Grüsse an die VW‘ler

Pass nicht vergessen und Reise geniessen :grinning:
Albanien ist ein super tolles Land :star_struck:

Alles klar, kriege ich hin :wink:

Hi mahopla.
Wir waren erst vor paar Wochen in Griechenland und sind dann durch Albanien und weitere Länder zurück gefahren. In Griechenland sind wir einmal rund um die Peloponnes gefahren. Das war super! Schöne Landschaft, nette Leute, gute Campingplätze, viele Ecken zum wild Campieren, leckeres Essen, und alles zu sehr sehr fairen und günstigen Preisen. Auf dem Weg nach Albanien waren wir dann noch bei den Meteoraklöstern. Sind sehr schön gelegen aber leider komplett überlaufen.
In Albanien waren wir am Ohridsee und sind da auch auf die mazedonische Seite gefahren. Ohrid ist ein ganz schönes Städtchen und lohnt sich für einen Tagesausflug. Sonst waren wir in Albanien noch am Komanistausee und sind dort mit der Fähre gefahren und danach noch weiter die Berge hoch bis Valbona. Wird zu eurer Zeit dann aber wohl ziemlich kalt sein. Die Küste im Süden von Albanien haben wir leider “verpasst”. Die soll auch sehr schön sein.
Falls du noch weitere Infos brauchst, vlt auch Tipps für Campingplätze oder so, einfach nachfragen :wink:

Ach ja, für Mazedonien brauchst du glaube ich die grüne Versicherungskarte.

Ich wünsch euch schon mal viel Spass!

Die Grüne Karte nicht vergessen. Pass braucht es nur für den Kosovo (würde aber als Schweizer evtl. auch ohne Pass gehen). Bei den Kindern reichte die ID.
Gruss
tomix

Also Albanien geht definitiv nicht ohne Pass. Der Freund einer Freundin durfte diesen Sommer wieder umdrehen…und er ist Schweizer :yum:

Okay wir waren 2018. Sind aber definitiv ohne Pass eingereist, war kein Problem. Bei der Einreise in den Kosov haben wir auch nur die IDs gezeigt (nur meine Frau und ich haben einen Pass, der war aber normalerweise eingeschlossen in der Kassette, die Kinder haben gar keinen), Kommentar: This documents are normaly not enough. Gab ihm dann unsere beiden Pässe und gut war. Der Rest dann wieder ohne Pass, also auch die Einreise nach Mazedonien.

War die ID kurz vor dem Ablaufen (muss noch 3 Monate gültig sein)?

Kollegen haben den Pass genommen durch den Balkan, hat den Vorteil, dass man Stempel sammeln kann.

Gruss
tomix

Hallihallo,

Hatte was ähnliches im 2015 gemacht - hier mein Bericht (mit paar Fotos) :slight_smile:

Gruss
Adi

1 Like

hui, wir sind gerade zu viert (2 erwachsene, 2 kinder) unterwegs in bosnien und reisen via montenegro nach albanien und dann nach griechenland weiter. zuvor waren wir in slowenien, ungarn und serbien. wir haben nur die ids dabei, da dies gemäss eda reichen sollte. falls sie uns nicht in albanien reinlassen, werde ich hier berichten. und das eda anrufen :slight_smile:

1 Like

Just fyi: Mazedonien heisst kein Land mehr. Nur, damit es euch dann nicht aus den Socken haut.

PS: Wie krieg ich den Klugscheissmodus wieder raus?

1 Like

Klugscheisser Modus an
Es gab nie ein Land das Mazedonien hiess.
Kulgscheisser Modus aus

Allerdings wohl was einzige Land welches seit meinem Besuch den Namen geändert hat.

Realisiere gerade, dass ich genau das passende T-Shirt dazu trage:

Gruss
tomix

Seit wann äussert sich das EDA dazu? Die verweisen doch diesbzgl. nur an die Botschaft des jeweiligen Landes in der Schweiz.

"
Ausländische Vertretungen in der Schweiz: Auskunft über die Einreisevorschriften (zugelassene Ausweise, Visum etc.) erteilen die zuständigen ausländischen Botschaften und Konsulate.
"
Quelle:
https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/albanien/reisehinweise-fueralbanien.html

Gruss
tomix

Merci für die vielen Informationen :blush:! Wir nehmen auf jeden Fall Pässe mit und werden sicher einige der genannten Orte anfahren. Wegen der Kälte in den Bergen mache ich mir auch einige Gedanken… hoffe aber auf einen milden Herbst :fallen_leaf:. Auch auf die Fähre (Ancona nach Igouminitsa) bin ich gespannt, sowas habe ich noch nie gemacht. Sind sonst immer alle Strecken gefahren. Haben keine Kabine gebucht, irgendwo wird es wohl ein Plätzchen geben. Wünsche allen eine gute Zeit :sunflower:

da habe ich wohl etwas verwechselt. vermutlich hatte ich auch die seite vom tcs konsultiert. wir hoffen schwer, dass der tcs recht hat und man mit der id in albanien reinkommt. in serbien und bosnien gings problemlos.

Wir haben 2014 u.a Albanien bereist und fanden die Reiseführer des deutschen Ehepaares Martina und Kaspar von Hobo Team sehr hilfreich. Wie ich soeben gesehen habe, sind nun auch Führer für Montenegro und Kosovo erhältlich. Ihr könnt ja mal reinschauen.


Sie geben auch gerne Auskunft oder planen euch eine Teil der Reise (falls man das überhaupt will) https://www.hobo-team.de/reiseplanung/
Auf jeden Fall viel Spass, ihr werdet wunderbare Länder bereisen