Griechenland 2011


(Hagi) #21

hmmm… also ich sehe die strecke auch immer als teil der reise…in 3 tage runterdonnern würde ich auch nicht, aber nehmt euch doch einfach etwas mehr zeit! ihr habt ja 4 wochen! 5 tage hin, 5 tage zurück sollten “gemütlich” drinliegen… mit bade-Stop am strand…
Unsere Vw Bus ferien sind meist Round-Trips, der weg das Ziel…Solange nicht alles autobahn ist, empfinde ich die Fahrt selbst auch als erholung und entdeckung des landes…
Aber die beiden Jungs vor mir (jibber und Gianni) sind ev. einfach zuviel unterwegs gewesen die letzte zeit :wink: aber für 4 wochen macht mir das ganze sicher spass! :mrgreen:
gruaz hagi


(Roger Bernhard) #22

[quote=“T-Driver”]

  • Seid ihr alles mehr oder weniger den Küstenstrassen entlang oder immer auf der Autostrada (Slowenien/Kroatien/Serbien/Mazedonien) gefahren?

  • Habt ihr Tipps für diese “Landwege”?[/quote]

@claudio: frag doch mal bei deinen “kunden” nach… die wissen sicher bescheid… :wink: :mrgreen:


(Christoph) #23

[quote=“hagi”]Aber die beiden Jungs vor mir (jibber und Gianni) sind ev. einfach zuviel unterwegs gewesen die letzte zeit :wink: aber für 4 wochen macht mir das ganze sicher spass! :mrgreen:
gruaz hagi[/quote]

Das stimmt, beim Gedanken an eine so kurze Reise komme ich voll in den Stress #-o :mrgreen:

@ boerni75: :laughing:

Gruss Christoph


(Stephaneng89) #24

Griechenland ist super!!! :top
ich hätte dir einen kleinen tip fals du for hast den pelopones richtung Pyrgos bzw kalamata runter zu heizen
da giebt es nähmlich zwischen Zacharo und Kyparrissia in dem kleinen Dorf Tholo einen super Campingplatz direkt am Meer mit einer fantastischen beiz namens Otis direkt for dem eingang! wir haben dort als kinder immer unsere Ferien verbracht und es war genial. Aber jezt haben wir ein Dorf weiter ein ferienhaus sind aber immer noch gut befreundet mit dem besitzer von Otis wenn du fragen hast über die gegend… pm
piiiiiissss

Ps: falls du for hast ein paar tempelanlagen anzuschauen empfehl ich dir auf das alte messenien zu fahren ist inzwischen fast gleich gross wie Olympia nur nicht ganz so Touristisch. Und die schwefelbäder in den nun leider halb abgebranten pinienwälder nach Zacharo sind auch zu empfehlen


(Claudio) #25

Hallo zäme

Hier mein kurzer Reisebericht von unserem 4-wöchigen Aufenthalt in Griechenland.

Wir waren ab Ende Mai für 4 Wochen dort und haben für die Hin- und Rückfahrt die Landstrecke (Österreich, Slowenien, Kroatien, Serbien, Mazedonien, Griechenland) gewählt, da meine Freundin die Fähren ja nicht sonderlich verträgt… Den Landweg haben wir durchaus nicht bereut und konnten so einige Eindrücke mehr sammeln.

Für die Übernachtung in Serbien haben wir übrigens den Camping Dunav in Belgrad gewählt. Ein richtiger “Durchreiseplatz”, hat aber alles was man wirklich braucht. Sicher auch sehr gut geeignet um Belgrad anzuschauen (Platz liegt zentrumsnahe).

Wir hatten übrigens noch einen kleinen Anhänger (nicht den Bus-Anhänger) mit dabei und somit betrug die Reisegeschwindigkeit so um die 90-100 km/h. Also schön easy und gemütlich…

Erkundet haben wir vorallem Chalkidiki; die drei Halbinseln Kassandra, Sithonia und Athos. Die Halbinsel Kassandra war auch schön, jedoch hat uns Sithonia um einiges besser gefallen. Da wir ja in der Nebensaison reisten, bekamen wir immer die schönsten Plätze direkt am Strand. Die Plätze waren unter der Woche wenig belegt, am Wochenende fielen dann die Griechen über uns herein. Somit nahmen wir teil am “Griechischen-Camping”, meistens mit kleinen LIDL-Zelten, Musik und Party. Nicht störend; es war eine willkommene Abwechslung zur Ruhe unter der Woche :mrgreen:
Rund um Sithonia gibts wirklich fast jeden Kilometer wieder eine Bucht, welche zum Baden einlädt. Die “grossen Buchten” sind alle angeschrieben, die versteckten muss man halt selber suchen… Supermärkte gab es immer wieder, sogar Lidl-Märkte [size=85](die sind wohl bald überall)[/size].

Man hat es gut gemerkt, dass es im Juni immer noch Nebensaison war. Es waren viele Pensionierte mit ihren Reisemobilen unterwegs, die Campingplätze waren in der Vorbereitung für den Sommer-Ansturm und somit die Angestellten mehr oder weniger fleissig mit Unterhaltsarbeiten beschäftigt.

Was mich erstaunte war, dass wir fast keine “Reisebüsslis” in unserer “Ecke” gesehen haben. Ein paar wenige Büsslis hatte es, aber die Besitzer waren wohl keine “VW-Bus-Virus-infizierten” und betrachteten ihren Bus halt “nur” als Fahrzeug.
Oder haben alle Freaks den Pelepones umrundet? :gruebel:

Von der ganzen Wirtschaftskrise haben wir in dieser “Ecke” rein gar nichts bemerkt - haben ja aber auch keine Städte (wie Athen oder Thessaloniki) besucht.

Alles in allem war es einfach ein Traumurlaub - sehr abwechslungsreich, schöne Natur wo das Auge hinreicht und nette Leute.

Ich wünsche euch schöne
size=85[/size] Ferien :smiley:

Bye bye und Gute Fahrt
Claudio


(Christian) #26

Ciao Claudio

Merci für den Bericht. Scheint erholsam gewesen zu sein :wink: Hach, 4 Wochen…

Wir werden im Herbst 2 Wochen nach Griechenland gehen (zum ersten mal) und zwar mit der Fähre (Ancona-Patras) und dann gemütlich den Peloponnes auskundschaften. Wir hoffen, dass:

a) zu jener Jahreszeit noch ein paar Campingplätze (oder freie Stellplätze) zu finden sind
b) Griechenland bis dann nicht in einen grossen weissen Fleck auf der Landkarte verschwindet…

@vantana:
Falls Du noch ein paar Tips hast (das Foto ist schon mal ganz gut zur Einstimmung <img src="/uploads/default/original/1X/899b2c331f8cc02517f77948602974610a95f952.gif" width=“22” height=“16” alt=":-"" title=“Whistle”/> ), dann horche ich Dir gerne gespannt zu. Wir haben uns mal einen Rundtrip rausgeschrieben, aber da hat es noch genügend Platz für einige Geheimtips :wink:

Viele Grüsse
Christian


(Roman) #27

…so…zurück aus griechenland. cooles land, coole leute, cooles wetter…war echt genial. fotos folgen 8)


#28

Ciao roman
Ja bitte Fotos, Griechenland steht bei uns auch noch auf der “will ich mit Bus noch machen Liste”…

Gruss Andreas


(gianni) #29

waren auch 3wochen in griechenland, haben uns in dem fall verpasst…ärger…schön wars trotzdem…und heiss


(Philipp ##### www.vw-bus-vermietung.ch ####) #30

Geht per Zufall jemand nach Griechenland ab der zweiten Oktoberwoche?


(Roman) #31

@ giannigiovanni: wo warst du denn so unterwegs?


#32

Ja, der Euro geht dort baden :-#


(Martin Weder) #33

@ bluestar: denk daran, das in Griechenland viele Campingplätze am 15. Oktober Saisonschluss haben.

Gruss martin


(Philipp ##### www.vw-bus-vermietung.ch ####) #34

Das mit den Campingplätzen ist in Sardinien und Korsika auch so. Haben halt nicht früher Herbstferien:-( War schon jemand Mitte Oktober in Griechenland? Brauchen ja auch nicht jeden Tag nen Camping, jeden zweiten mal ein Boxenstop mit Dusche und so reicht eigentlich auch…


(gianni) #35

jop, war auch schon im oktober in griechenland…hab da aber nie einen camping von innen gesehen :mrgreen:


(Roman) #36

…anbei nun noch ein paar impressionen…



























#37

Danke Roman für die Impressionen, macht gleich Lust zum selber Hingehen!

Gruss Andreas


(Christian) #38

Hallo

Eigentlich wollten wir diesen Herbst (in einer Woche!!) auch nach Griechenland, haben uns allerdings - wegen der langen Fährfahrt, den Kids und unserem neuen Begleiter auf vier Pfoten - nun dagegen entschieden. Wenn ich Deine Fotos anschaue, bin ich mir nicht mehr so sicher ob das klug war… :confused:
Nun ja, Süditalien ist ja auch schön… hoffentlich!! :blush:

Tolle Fotos, tolle Ferienstimmung, appetitlicher Salat (kriege am Morgen früh schon wieder Hunger…) :wink:

Viele Grüsse
Christian


(Philipp ##### www.vw-bus-vermietung.ch ####) #39

Yeah, bald geht’s bei der Bluestar-Crew los \:D/ . Morgen Nachmittag fährt unsere Anek-Superfast Fähre ab Ancona nach Patras. So halten sich die Anfahrtskilometer in Grenzen und mit Camping on Board beginnen die Ferien schon voll auf der Fähre :top .

Wir hoffen auf tolle 2 Wochen und freuen uns dem aktuell hässlich kalten Schweizer Wetter zu entfliehen :mrgreen: . Hätte nur gern eine kurze Regenpause um den Bus noch fertig zu laden und die Velos zu montieren :-k


(Stephaneng89) #40

aso d superfast isch super :top :top und d anek isch bulshit :kotz: leider händ sie fusioniert drum het me uf eim wäg immer e anek! usser me fahrt mit minoan aber dört isches aun da wos mol gsii isch… :unamused:
das sind uf jede fall mini erfahrige