Erfahrungen mit China-Standheizung

Hallo liebes Forum

Im Internet habe ich Billig-Standheizungen für ca 250.- gesehen. Laut anderen Foren machten diese gute Erfahrungen damit. Nun habe ich hier im Forum nach Berichten gesucht und nichts darüber gefunden. Da es preislich schon noch grosse Unterschiede sind zu Marken wie Webasto oder Eberspächer hoffe ich auf eure Erfahrungen da ich hier schon viele nützliche Sachen erfuhr und lernte.
LG Cyrillox

Kauf dir eine Planar Heizung oder wie ich eine gute Gebrauchte. Mir wäre das Risiko zu gross. Wenn bei einer Fehlfunktion die Karre abbrennt, bleibst du alleine auf den Kosten Sitzen da die Heizungen keine Zulassung haben.
Auch ist der Support, Garantiesachen usw. auch eher mühsam.

1 Like

Ich werde auch eher auf eine Webasto gehen…da kommt man in der Bucht schon verhältnismässig günstig dazu. Planar wird wohl nicht in absehbarer Zeit die 2B rausbringen, insofern wird es schwierig, da wirklich günstiger zu kommen. Allerdings muss ich auch sagen,d ass ich bei AliExpress bisher fast ausschliesslich gute Erfahrungen gemacht habe. Selbst bei Elektronikprodukten. Ich denke man kann Glück und auch Pech haben. Habe aber auch vorwiegend gute Rezensionen zu den ChinaHeizungen gelesen und wenn es nicht so eine “Hot Topic” wäre würde ich das auch glatt ausprobieren :wink:

Ich bin mit meinen beiden “Chinesen” bis jetzt ganz zufrieden.
Einziges Manko: Die erste verrusste mit Diesel in nullkommaplötzlich, seither feuere ich sie mit Petrol. Bei der zweiten hab ich’s gar nicht erst mit Diesel probiert, ich fahre ja eh Benziner.

Ein CO-Melder im Fahrzeug ist natürlich Pflicht, man weiss ja nie…

Hoi SiLu
Versteh ich das richtig, dass du sie jetzt einfach mit Benzin betreibst? Was muss man dazu anpassen?

Nein, wie er schon geschrieben hat mit Petrol. Nur der Bus läuft mit Benzin :wink:

Ok, hat das sonst jemand schon mal umgebaut von Diesel auf Benzin?

Das geht nicht, du kannst allerdings eine Dieselheizung mit einem zusätzlichen Tank auch im Benziner betreiben oder in der Werkstatt usw

Doch Umbau geht. Hat jemand Ideen für die Tankplatzierung an einem T4?

Hä, wieso fragst du wenn du weisst dass es geht?

Weil ich es noch nie selber gemacht habe…laut Internet geht der Umbau😆

hast du eine quelle wo das steht?

hui, das ist nicht ganz ohne! benzin und diesel sind sehr untetschiedliche brennstoffe, ich würde vor allem bei benzin nur selber dran rumbasteln wenn du absolut genau verstehst was du machst.

gruss
siegi

Betreffend Umbau gibt es schon den einen oder anderen, der behauptet es ginge, die meisten warnen aber davor. Stichwort Explosionsgefahr.

Bezüglich Einbauort im T4, kann ich nicht wirklich helfen, habe meine in den vorhandenen Eigenbaumöbeln untergebracht, weil da grad so schön Platz war. Der Platz direkt hinter der Trennwand bietet zudem die Möglichkeit, die Warmluft einfach nach vorne zu ziehen.

Als Inspirations- und Hilfequelle kann ich die Facebookgruppe “Chinese Diesel vehicle air heaters - Troubleshooting & Sales” empfehlen.

Vielen Dank für die vielen Antworten. Bin noch unsicher was ich genau installieren soll aber habe ja keinen Zeitstress… @Campino was meinst du genau mit an der Bucht? Sonst würde evtl überlegen mehr Geld in die Hand zu nehmen

Bucht = eBay