(biete Drehkonsole) Drehbarer Sitz zu normalem umbauen

Guten Tag euch!

Ich habe eine Frage bezüglich den drehbaren Sitzen im T3, bei mir im Cassandra sind beide Sitze drehbar, allerdings bräuchte ich dies auf der Fahrerseite nicht unbedingt. Beifahrer reicht mir und habe schon gehört, dass durch die Drehkonsole der Sitz etwas höher ist. Bei meinem 186cm habe ich zwar noch so 2cm zwischen Lenkrad und Beine, aber etwas mehr Platz wäre nicht verkehrt.

Nun zur meiner Frage: ich habe den Sitz noch nicht ausgebaut, weiss also nicht genau wies unten drunter aussieht… Kann man das Teil für die Drehung einfach wegmachen und dann denn Sitz wieder fix auf die Schiene verschrauben, oder brauche ich da sonst noch irgendwelche Teile? Allgemein irgendwelche Tipps beim Sitzen ein und ausbauen? Batterie Sicherheitshalber trennen?

Mfg Martin

Hallo Martin

Es gibt verschiedene Konsolen. Die einen sind verschraubt, die anderen verschweisst. Letztere geben mehr Arbeit, erstere kaum.

Sprich: Sitz nach vorne aus der Schiene ausfahren (Hebelchen links an der Sitzschiene bei vorderster Position anheben und Sitz weiter nach vorne raus nehmen), Konsole abschrauben, Sitz wieder einschieben. Fertig. Sofern es originale Sitze sind.

Um Batterie brauchst du dich nicht zu Sorgen, sofern der plus pol gut isoliert bzw. abgedeckt ist.

GRuss Jörg

1 Like

Hoi Martin!
Falls geschraubt, hätte ich Interesse an der Drehkonsole.
Machst Du mir in diesem Falle ein PN?
Danke und Gruss
R :sunny:ger

1 Like

@schirx Danke für die Erklärung!
Ich nehme an man sieht sofort ob geschweisst oder verschraubt?!

@skandimobil ich melde mich bei dir sobald ich mehr weiss.
Vielleicht komme ich heute oder morgen Abend kurz dazu einen Blick darauf zu werfen. Ausbauen frühestens am Wochenende, aber sollte ja recht schnell gehen… Du hörst noch von mir

Ja das sieht man sehr schnell! Vermutlich sogar ohne Ausbau des Sitzes.

Na das sieht doch gut aus! Allerdings klappt es nicht, denn Sitz ganz nach vorne zu schieben und dann mit gezogenem Hebel auszufahren.
Kann es sein, dass die Konsole um 180° gedreht ist oder gibt es da verschiedene Varianten?
Das man allerdings eine etwas tiefere Sitzhöhe hat ohne Konsole stimmt aber schon, oder?

Mfg

Hallo Martin

Auf dem foto sieht man nur die obere Platte welche mit der unteren verschraubt ist. Jetzt musst Du noch rausfinden, ob die untere mit dem Bus verschraubt- oder verschweisst ist.

Du musst so ein kleines Hebelchen am Ende der oberen Sitzschiene hoch halten, um den Sitz raus zu fahren. Nicht den Hebel für die Sitzverstellung. Der Ausfahrschutz ist ein weiterer, seperater, im Normalbetrieb nicht genutzter, kleiner Hebel.

GRüsse Jörg

1 Like

Hallo Martin,

Wenn Du den Sitz um 45° Grad drehst, sollte man an den hinteren ecken bereits sehen ob geschweisst wurde. Es kommt dann die untere Sitzschiene zum Vorschein. Mit dieser Variante müsstest Du den Sitz nicht ausfahren wie Jörg schon gut beschrieben hat. Du kannst das ja mal machen und ein Foto von der hinteren unteren zum Vorschein gekommenen Schiene Posten…

Gruss, Engelbert

1 Like

Danke dir, werde das heute Abend mal probieren!
Mit der unteren Schiene meinst du wohl nicht die an der Drehkonsole sondern eine die an Ort und Stelle bleibt, bei mir wohl braun lackiert.

Mfg

Ja genau die! Man sieht auf Deinem Foto bereits ein kleines Stück davon. Wenn du den Sitz drehst, ist die ganze Ecke sichtbar.

Gruss, Engelbert

1 Like

So das erkennt man, wenn ich denn Sitz drehe.
Die braune Sitzschine ist seitlich angeschweisst, aber das ist ja die originale und bleibt ja auch so wenn ich richtig bin. Dort kommt ja eifach dert Sitz ohne Drehkonsole direkt drauf.
Müsste ich jetzt nicht einfach diese vier(?) Schrauben in der Mitte unter dem Sitz lösen und gut ist?!

Mfg

Hallo,
Du hast eine geschweißte Drehkonsole.
Das braune Teil, welches mit den Sitzschienen verschweißt ist ist der untere Teil; das schwarze drehbare der obere.
Das abschrauben alleine wird dir noch nicht weiterhelfen.

Auf deinem Foto kann man sehen dass eine Schweißraupe die innere Seite der Schiene überdeckt. Das gleich wird an der vorderen Seit auch der Fall sein; das heißt du bekommst einen Sitz nicht so ohne weiteres in die Schiene.
Als Lösung bleibt dir nur die Drehkonsole inklusive dem unteren Teil abzuflexen, und die Schiene wieder frei zu machen.
Es gab für die Busse mit Drehsitz andere Sitze (haben glaub ich ein A am Ende der Teilenummer) mit einem flacheren Sitzpolster. Damit könntest du möglicherweise 2 oder 3 cm tiefer kommen. Ob man sowas so ohne weiteres bekommt, oder ob du solche vielleiht bereits verbaut hast kann ich dir aber leider nicht sagen.

LG

Da die Konsole aus 2 Platten besteht, würdest du damit nur die obere Platte lösen, die untere ist wie Jakob schon richtig beschrieben hat an die Originalen Sitzschienen angeschweisst. Ich denke das man mit etwas Geschick und Gefühl und einem Winkelschleifer die Nähte gut abflexen kann. Dann könntest Du den Sitz in diese Schienen wieder einfahren und der Sitz wäre ca. 3 cm tiefer.
Good Luck, Engelbert

1 Like

Hallo Martin,

ja du kannst einfach mal die vier Schrauben lösen und so die Drehkonsole zerlegen. Dann nimmst du die obere Hälfte ab und die untere lässt du verschweisst im Bus. Ich denke den Sitz kannst du dann in die braune Sitzschiene wieder einfahren; falls die untere, verschweisste Platte der Drehkonsole aber im Weg ist, dann muss die dann doch wohl oder übel raus. Aber ein Versuch macht kluch :slight_smile:

GRüsse Jörg

1 Like

Hmm sehr schade…
Ich schau mir das mal genau an wenn ich den Sitz rausgeschoben habe. 3cm waren schon ein Unterschied.
Also wenn ich richtig verstehe an den braunen Schienen die Flachen Schweisspunkte flexen und der mittlere Teil lässt sich entfernen, die Schienen bleiben dann noch an Ort und Stelle, Sitz wieder rein und fertig!?

Mfg

Stimmt, der untere Teil könnte ich ja auch drinlassen. Für jemand anders wird die Drehkonsole kaum interessant sein, wenn sie nicht verschraubt ist. So kann ich mal ausprobieren wie es wäre ohne wegen der Sitzhöhe, und falls drehbar doch wieder praktisch wäre wird der obere Teil wieder angeschraubt und fertig​:sunglasses::+1:t2:

Danke nochmal für die echt tollen und ausführlichen Tipps und Bemerkungen!
Mfg

1 Like

Genau so sollte es sein :smile: :facepunch:

Nein das Teil kannst du nicht drin lassen, weil es die Schiene blockiert. Macht auch kein Sinn die drin zu lassen, weniger Gewicht und mehr Stauraum unter Sitz.

Die Konsole kann ja wieder eingeschweisst werden! :thinking:

Okey okey, verstehe :joy::v:t2: