Anfängerfragen für erstes Camping-Erlebnis mit T6

Hallo zusammen! Wir (2E, 2K) sind seit kurzem stolze Besitzer eines T6 Beach und möchten, sofern es die aktuelle Lage zulässt über Auffahrt das erste Mal damit campen gehen.
Was sind eure Must-Haves, auf die ihr nicht mehr verzichten könnt/wollt? Habt ihr uns Tipps, was wir bis dahin noch anschaffen sollten? Danke im Voraus!

Huiuiui… Da sind die Randbedingungen recht offen. Camping oder irgendnöimen? Wie alt sind die Kinder?

Also das Wichtigste ist ein Büssli. :slight_smile:

Enjoy the ride…
samson.

1 Like

Juhui, Samson, dann haben wir ja eh schon gewonnen. Die Kids sind 2.5J und 5 Monate :wink:. Und wir würden auf einen Campingplatz gehen. Normale Camping-Kochausrüstung etc ist klar, aber welche Gadets am Bus sind unverzichtbar?
Braucht man z.b. ein Verlängerungskabel, calicap, …? Wir haben wirklich keine Ahnung🤷‍♀️

Hallo, wir hatten vor einem Jahr die genau gleiche Situation wie ihr jetzt. Neuer Beach und Kinder im gleichen Alter.
Wir wahren auch über Auffahrt das erste mal unterwegs.
Ich glaube ein Hauptkriterium ist die Temperatur.
Wo schläft ihr. Bei uns wahren Kinder mit meiner Frau unten (Stillen), da ist es schnell warm genug. Oben ist wie Campen im Zelt und bedingt schnell guten Schlafsack oder Calicap, da heizen vorwiegend unten wirkt. Meine Schmerzgrenze ohne Calicap und ohne guten Schlafsack sind so 12 Grad. Ist sicher sehr individuell, soll aber Spass machen.
Kabel wenn du Strom ihm Bus hast ja und genug lang. Ich habe glaube ich 25Meter und kam schon an die Grenzen.
Nicht zu kalt und nicht zu heiss, sonst höher gelegene Campings oder mit viel Bäumen wählen.
Gute Regenbekleidung für Kids und Kochzeugs und dann los und Erfahrung sammeln, dann Zulegen was es wirklich braucht.
Gruss Roger


Anfang Jahres

Ende des Jahres

3 Like

Calicap mit Standheizungsverlängerung ins Dach. Dann schläfst du sogar im Winter mit einem normalen Duvet oben.

Korb für den Abwasch ausserhalb des Busses.

Stromkabel ist nach meiner Ansicht nicht unbedingt nötig, wir sind jedoch meistens nach 2 Tagen wieder weg vom Camping.

Ich würde einen Gasgrill mit Kochplatte mitnehmen, wenn ihr im Beach kein Küchenmodul habt.

2 Like

Sehr cool! Wir haben das gleiche Vorzelt gekauft;-)!

Faltbare Abwaschbecken :wink: . Ernsthaft: Viel mehr als Essen und Schlafen können braucht man nicht und das kann man ja in einem Bus mehr als genug. Bei sehr kleinen Kinder, ist eine taugliche Wasserdichte Wickelunterlage sinnvoll, um das Geschäft auch während dem Wickeln auffangen zu können. Baden geht dann auch auf dem Campingtisch im faltbaren Abwaschbecken.
Wir schlafen im Bus, nun im Wohnwagen, mit normalen Decken, alle in gleichen Bett. Ist nun aber langsam etwas eng auf den 1.6m (2 Erwachsene + 2 Kinder).
Früher zu zweit unter einer Decke im Bus, durfte es auch Eisblumen an den Scheiben geben (führte nur dazu, dass wir länger liegen blieben :wink: ).
Gruss
tomix

Wie ist das mit Calicap und Heizung, ist hier immer noch genug Frischluft, wegen den Abgasen?

Du solltest die Wärme hinaufführen, nicht die Abgase :wink:

1 Like

Vielleicht helfen Dir kurzen Erfahrungsberichte/Tipps hier: Camping mit baby

Darf ich fragen, welches Vorzelt (Marke/Typ) das ist und hat es nach Euren Erfahrungen genügend Platz für 2 Erw. und drei Kiddies…

habe nicht das oben genannte, aber würde noch das dwt pegasus air in betracht ziehen…:wink:

Kein Problem, wir leben noch und das nach zwei Tagen Wintercamping.

https://m.campz.ch/outwell-scenic-road-250-tent-754301.html?gclid=EAIaIQobChMI_PzHyKGx6AIVzpAYCh3uBQReEAQYAiABEgJprvD_BwE&cid=21_1-1_%7Bifpla:9%7D%7Bifpe:8%7D_1463_754301_%7Bcreative%7D_%7Bifpla:pla%7D&ef_id=EAIaIQobChMI_PzHyKGx6AIVzpAYCh3uBQReEAQYAiABEgJprvD_BwE&ev_chn=shopDas ist das Outwell Scenic Road