Zweitmeinung für T3 Raparaturarbeiten MFK, Kontakt?


(Adrian Schwarz) #1

Hallo liebe Bus-Freunde. Wir sind seit letztem Jahr stolzer Besitzer eines T3-Buses. Nun steht die erste MFK bevor. Ein erster Kostenvoranschlag für die Instandsetzung bei einem Spezialisten aus Winterthur scheint uns ziemlich teuer (z.B “Bremsen vorne kompl.” 1200.-, “Service” 800.-- und das ist nur ein Bruchteil des gesammten Voranschlages :disappointed_relieved: Wir werden den Verdacht nicht los das dort etwas zu viel Perfektion engestrebt wird (auch Verständlich bei einem Oldtimer Spezialisten :smile:) Da die Kosten in keinem Verhältnis zum Wert des Buses stehen und wir das Büsli nur sicher aber nicht perfekt möchten, wollten wir eine Zweitmeinung einholen. Kennt jemand eine gute Adresse evtl auch jenseits der Grenze? Wir würden uns über Tips und Erfahrungen freuen. Vielen lieben Dank gute Fahrt.


#2

U.Berger AG Buch a.i. Ich arbeite selber da bin aber zurzeit auf Reisen. Wir haben 2-3 T3 in der Kundschaft.


(Felix) #3

Auto waschen, inkl. Motorwäsche und ab zur MFK. Dann hast Du die Mängelliste mit den MFK-relevanten Baustellen…


#4

Ich habe auch gerade meine Bremsanlage vorne komplett neu machen lassen und 1’300 gezahlt. Inkl. Material und 6 h Arbeit finde ich das ein fairer Preis. Da die Bremsen so ziemlich das wichtigste an einem Gefährt sind, finde ich, dass man da nicht sparen oder rumbasteln lassen sollte!
Und das hat nix mit “perfekt” zu tun…

P.S.: Wenn du willst, kann ich dir anhand meiner Rechnung die einzelnen Positionen / Teile und den Preis dafür per Nachricht schicken. Dann kannst du zumindest mal die Preise vergleichen…


(Adrian Schwarz) #6

Hallo Libby

Erstmals vielen Dank für deine Antwort.
Das eine einwandfreie Bremsanlage nichts mit “perfekt” zu tun hat versteht sich von selbst. Es geht mir auch nicht um die 1200.- (das kam wohl etwa falsch rüber).
Nur wenn du Aufgrund eines warmen Rades (Bremse löst sich nicht mehr richtig) die Garage aufsuchst, der Vorbesitzer die MFK gemacht hat und das Auto nur ganz selten gefahren wurde, einen Kostenvoranschlag von 11500 Franken erhälst, kann man ja mal nach einer Zweitmeinung fragen. Oder nicht? :wink:

Liebe Grüsse
Adrian


(Paede 21) #7

Salut
Ich denke Du musst da 2 Dinge unterscheiden: Was braucht es für die Mfk und was braucht es um die Substanz des Fahrzeugs zu verbessern/erhalten. Die Mfk ist eine Momentanaufnahme des Prüfers, unter nicht unerheblichem Zeitdruck, von einem mehr oder weniger T3-kompetenten Prüfer. Als Beispiel die Bremsen: Wenn die innerhalb der Toleranz funktionieren, wird sie der Prüfer durchgehen lassen. Deswegen kann die Bremse trotzdem defekte Manschetten haben oder die Scheiben unter dem Grenzmass liegen.
Ich vermute jetzt mal, das der Kostenvoranschlag ein Mix aus Mfk-Bestehen und Substanzverbesserung ist.
Ob Du jetzt viel fährst oder wenig, macht eigentlich nicht wirklich etwas aus bzw. Standschäden sind da nur eine Frage der Zeit (z.B. Bremse löst sich nicht)
Gruss
fubu85


#8

Ich mache es i.d.R. auch so, dass ich selber den Unterboden und Motor reinige und dann vorführen gehe. Dann lasse ich wenn nötig die Mängel in der Garage beheben und gehe nochmals. Aber fürs zweite Zeigen gibt es (in Schafisheim) max. 3 Wochen Zeit.
Wenn sie ganz blöd tun und viele Mängel bestehen, können sie die Prüfung auch abbrechen.
Einmal musste ich den T3 dreimal zeigen, bis alles gut war, aber finanziell lohnt sich das für mich alleweil.


(Diego Hubatka) #9

Hoi Adrian

Aus eigener Erfahrung kann ich dir die Garage Padrutt in Chur empfehlen. Da ich öfter selbst schraube, kann ich Teilepreise und Zeitaufwand für saubere Arbeit etwas einschätzen. Wenn ich es zeitlich nicht schaffe, lasse ich die Arbeiten immer bei Reto machen. Der Preis und vor allem auch die Ausführung der Arbeiten hat für mich immer gepasst.

Viele Grüsse
Diego


(Adrian Schwarz) #10

Bereits schon mal an dieser Stelle, allen ganz herzlichen Dank für die netten Tips und persönlichen Angebote. Ich werde jetzt Morgen nochmals mit der Garage telefonieren. Einen kleinen Teil Service / Bremsen (nur revidiert) und Abgaswartung/Motoreinstellung werden sie wohl machen. Dann sollte unser Büsli wieder sicher unterwegs sein können bis zur nächsten MFK. Die restlichen Arbeiten (falls den nötig) werde ich mit den neu gewonnen Kontakten anschauen.


(Mario Hächler) #11

Frag sonst mal bei bugbox in kefikon nach😉


(Motorenarzt) #12

Vw bus garage in winti hasch eifach nur rauche…vo wäge perfektion :joy::joy::joy::joy::joy:


(tomix (2*T3)) #13

Garage Nusser, Koblenz
Die MFK misst durchaus mal die Stärke der Scheiben, zurecht. Mech. Meinte bereits ein halbes Jahr vorher, dass die knapp sind. Weiss.jemand das mindest Mass? ich vermute die am anderen Bus sind inzwischen auch knapp. Wurde bei der letzten MFK aber wohl nicht angesehen, als muss ich nun mal selber messen😃.


#15

Ich war zufrieden mit http://www.autobolli.ch/, ein ganz normaler VW Laden. Jenseits der Grenze gibts dann noch die http://www.bulli-kaeferscheune.de/, aber da ists manchma schwer, wen an die Strippe zu kriegen und weil er alleine arbeitet ists halt so eine Sache mit den Terminen. Aber sonst alles top.