Zweite Batterie - Empfehlungen?


#1

Hoi zäme

Ich habe vor, eine zweite Batterie in meinem Bus zu verbauen. Folgendes ist mir wichtig, resp. nicht wichtig:

  • LED Lichterkette
  • Aktive kleine Kühlbox
  • 2-4 USB-Ports fürs laden von Smartphone und Notebook

Brauch ich eher nicht:

  • 230V Wandler
  • Wasserpumpe
  • Hifi/TV

Auf was sollte ich bei der Wahl der Batterie acht geben? Habt ihr mir Empfehlungen resp. Erfahrungsberichte?

LG


#2

Da findest du alles wichtige: http://www.t3-infos.de/t3-infos_a.html


(tomix (2*T3)) #3

Der einzige relevante Punkt. Was braucht die?
Ansonsten empfehle ich immer mal beim Mech um die Ecke eine zu holen die nicht mehr ganz frisch ist (also im Winter den Diesel nicht gleich beim ersten Anlauf startete und daher ausgebaut wurde). Die halten dann für solche Spässe meistens noch 5 oder mehr Jahre und wenn nicht auch egal, wäre ja eh entsorgt worden.
Gruss
tomix


(Christian Graf) #4

Würde eine Optima Yellwotop nehmen.
https://auto.ricardo.ch/kaufen/fahrzeugzubehoer/autozubehoer/batterien/optima-yt-s-4-2-yellowtop-55ah-batterie/v/an926810374/

Nicht ganz günstig, aber dafür das «Sorglos-Paket».

Habe meine (in Verbindung mit der Optima Redtop Starterbatterie https://www.ricardo.ch/kaufen/buero-und-gewerbe/land-und-forstgewerbe/sonstiges/batterie-optima-redtop-c-4-2/v/an927121804/ und Trennrelais seit über 5 Jahren verbaut und würde immer wieder diese Kombi wählen…

Hoffe das hilft!


(tomix (2*T3)) #5

Ich würde diese auch wieder nehmen (ich habe alles gelbe drin).
Beim Wohnwagen (Licht (LED) und kleine Pumpe für das Wasser beim Lavabo) tut es aber immer noch die alte Batterie vom Mech und dies obwohl diese nur beim Fahren (via Booster) und im Winter (ausgebaut) geladen wird.
Gruss
tomix


(Barney) #6

Hi Zusammen,

Kurze Frage zu der Starter Batterie, was hängt dort Fabrikfrisch alles dran?

Ich hab einen 83 WBX Benzin, der Vorbesitzer hat eine Zweitbatterie verbaut, an der jetzt Gebläse & Wasserpumpe für die Küche dranhängt. Die Innenbeleuchtung und das Radio sind aber soweit ich sehen kann an der starter Batterie, ist dies normal?

Oder besser gefragt, kann mir jemand genau sagen wo die Kabel für das Radio und Innenbeleuchtung normalerweise verlegt wurden? Neben der Starterbatterie verläuft ein Kabel durch die Karosserie aber ich besitze leider keine Hebebühne und beim «drunterlegen» konnte ich nicht genau feststellen wohin das Kabel führt.

Grüsse
b


(tomix (2*T3)) #7

Ja zumindest bei einem 82er Diesel.

Radio: Vom Sicherungskasten zum Radio. Aschenbecher im Armaturenbrett rausnehmen und Sicherungskasten runter nehmen und du wirst es sehen.
Innebeleuchtung: Die linke A-Säule hoch.
Ich nehme an du hast einen Sicherungskasten mit Torpedosicherungen. Die Sicherungs ganz rechts am Zusatzhalter (oder sind es die beiden ganz rechts) sind für Radio/Beleuchtung. Ich hab bei dem ganz rechts die Verbindung eingangsseitig getrennt (durchgesägt) und +12V von der Zusatzbatterie hingezogen (Lasche um den Kabelschuh einzustecken gibt es trotzdem noch). Dort dann Innebeleuchtung und Radio (Dauerplus und auch Zündungsplus) angehängt, wir schalten den Radio selber ab).
Gruss
tomix