Westfalia Leichenanhänger / Bestattungsanhänger

Hallo zusammen

Verkaufe meinen Bestattungsanhänger aus dem Jahre 1966.
Er ist in der Schweiz eingelöst.
Wenn Interesse besteht könnt ihr euch mit einem Preisvorschlag bei mir melden, ansonsten geht er demnächst in die Bucht…

2 Like

War das eirklich ein Sarganhänger?

Sali

Fast nur aus Neugier: wie sieht es in dem Hänger aus. Kann man da flott ein “Kinderzimmer” draus zaubern?

Wenn Du ihn einfach loswerden willst: irgendetwas dreistelliges würde ich schon geben… Aber ich nehme an, dass es um mehr als loswerden geht…

Schönen Abend
Jusch

Ja, früher war das noch erlaubt…

Ja, da kann man ein “Kinderzimmer” daraus machen. Das war eigentlich auch mal meine Idee, habe aber nie damit angefangen. An den Treffen sieht man immer wieder umgebaute Anhänger, sogar mit Faltdach.

:smile_cat:

da könnte ich nicht drin schlafen… aber ganz geiles teil :slight_smile:

Was heißt da früher? Vor 15 Jahren habe ich einen im Einsatz gesehen, etwas moderner und diskreter, hinten an einem 4x4 auf einer verschneiten Bergstrasse. Heute gibt’s ja bereits 4x4 Leichenwagen. Ob die Anhänger ganz verschwunden sind, entzieht sich meiner Kenntnis.
inbus

Soeben gesehen:



Hallo spart

Was stellst du dir denn vor? Wäre interessiert, wenns preislich passt. So als versuchsobjekt für ein Projekt.

Liebe gruess

Simon

Leichentransport
"Art. 75: Motorfahrzeuge dürfen zum Leichentransport nur verwendet werden, wenn sie dafür besonders eingerichtet sind; ausgenommen ist der Transport von Opfern ab der Unfallstelle

Die kantonale Behörde kann die Verwendung anderer Motorfahrzeuge gestatten, wenn eine würdige und sanitarisch einwandfreie Durchführung des Transports gewährleistet ist."
Aus der Verordnung über die Verlehrsregeln
https://www.agvs-so.ch/de/news/news-archiv/astra-der-schilderwald-lichtet-sich

Ein Anhänger ist nun kein Motorfahrzeug, also so oder so erlaubt?
Bei einer Urne gibt es gar keine Einschränkungen.

Gruss
tomix