Welche Versicherung T6 California Ocean?

Hoi zamme,

Ende April/Anfang Mai ist es endlich soweit und unser Tjorben (VW T6 California Ocean) wird geliefert. Entsprechend sind wir jetzt auf der Suche nach einer Versicherung. Hat da jemand besonders gute oder schlechte Erfahrungen mit einer bestimmten Versicherungsgesellschaft gemacht? Günstig hätten wir auch nichts gegen einzuwenden :sunglasses: Comparis ist leider keine grosse Hilfe…

Vielen Dank und liebe Grüsse

zuercherjunx

P.S. Eine Vorstellung folgt dann natürlich noch, sobald Tjorben da ist und wir unsere ersten Erfahrungen machen durften :minibus:

Bin jetzt schon eine Weile bei der Basler, hatte nie Probleme und es wurde anstandslos auch immer alles bezahlt. Ebenso ist es preislich wahrscheinlich auch interessant. Davor war ich bei Generali, da gab es ebenfalls nichts auszusetzen.
Aber wie es mit Versicherungen so ist - jeder macht da ein wenig andere Erfahrungen…

PS: habe weder bei Basler noch bei Generali Aktien :wink:

1 Like

Seit ich ein eigenes Auto habe sind diese bei AXA versichert. Bin da bei einer Agentur und habe “meinen” Berater der mich und meine Familie mittlerweile gut kennt. Finde diese Art sehr angenehm und persönlich. Der Berater meldet sich auch min. zwei mal im Jahr bei mir um allfällige Änderungen zu besprechen.

Habe da übrigens auch keine Aktien.

veli Grüess

1 Like

Natürlich Allianz versichert. Inkl. „Gratis“ Pannendienst (läuft meine ich über die Axa).

Die haben uns in Rumänien zu dritt 3 Nächte im Hotel bezahlt, den Rückflug inkl. Mietauto vom Flughafen nach Hause plus Rücktransport des Buses in die Schweiz.

Front- und sonstige Scheiben sind über Karglas ebenfalls gratis (Dreiecksfenster und Frontscheibe wurden schon ersetzt).

GRüsse Jörg

1 Like

Also wir haben (Arbeit und Privat) sehr gute Erfahrungen mit der AXA. Was so Schadenabwicklung und so betrifft sind sie einer der besten. Sicher einer der teureren Versicherung

1 Like

Vielen Dank für Eure Kommentare! Habe jetzt mal bei den vier erwähnten Versicherungen um Angebote gebeten. Halte Euch auf dem Laufenden…

LG vom Chris

Mit der Mobiliar bin ich bis jetzt immer gut gefahren. Schadenmeldungen wurden immer schnell und unkompliziert bearbeitet. Einen Rücktransport aus dem Ausland habe ich zum Glück noch nicht in Anspruch nehmen müssen.

Mir hat man mal einen Reifen zerstochen. Die Mobi hat anstandslos 2 neue bezahlt und ich konnte die Eigenleistung auch aufschreiben (war so natürlich immer noch viel günstiger als 2 vom mech)

Pannendienst braucht es beim T6 nicht. Fahrzeuge sind über totalmobil von VW abgedeckt. Ich habe meinen T6 Ocean bei Zürich versichert. Scheinbar sind alle mit ihrer Versicherung zufrieden - ich mit meiner auch…

Als Entscheidungshilfe bräuchte es jetzt also konkrete Zahlen! Verschiedene Versicherungen bieten Rabatte an, wenn man bei gewissen Berufsverbänden Mietglied ist.

Und welche Versicherung hast Du denn jetzt gewählt? Welche ist der Günstigste? Ich machte die Erfahrung, dass z.B. die Elvia nur PW versichert. So ein Unfug, dass unser California als leichter Motorwagen ausgeliefert wird, der Mercedes ist auch als PW zugelassen. Müsste mit dem Bus auch gehen.