Weisser Rauch wenn warmgefahren


#1

Hallo Zusammen, bin neu hier.
Ich fahre einen T3 Joker Hochdach, BJ 1986, 1,6lt Turbodiesel, das Auto hat knapp über 220TKM gefahren.
Folgendes ist in diesem Sommerurlaub geschehen. Rauchentwicklung bemerkt an der Mautstelle Autobahn(F), mal weitergefahren…; kein Leistungsverlust. Kein vermehrter Ölverbrauch (war vielleicht etwas zuviel aufgefüllt), kein Wasserverbrauch, kein verändertes Motorengeräusch, Einfach dieser Rauch, roch nicht typisch wie verbranntes Oel. Ca 2500 km so gefahren.
Nun hat der Schrauber (ein Kosovare der alles kann, aber nat kein T3 Experte ist) festgestellt, dass eine der Dieselleitungen ein bislang unbemerktes Loch hatte, und der Motor voller Diesel war. Diese erneuert, alle 4 Düsen ausgebaut, gereinigt und reparieren lassen (3 waren scheints kaputt), Motor gereinigt (übrigens kein Oelaustritt am Motor oder vermehrte Oelverschmutzung), neues Oel rein. Raucht immer noch, weisslicher Rauch sobald er richtig warm ist. Der Schrauber meint, es könnte evtl. der Turbolader sein?..
Die Kupplung ist dann bald mal zum wechseln, gelegentlich schleift sie etwas am Berg (aber das sollte diesen Rauch nicht verursachen oder?)

Hat irgendjemand ne Idee, oder ähnliches schon mal selber erlebt mit einem 1,6 lt Turbodiesel?
Wäre dankbar für Hinweise, Danke und Gruss aus Zürich,
Mann


(Mathias) #2

Nach was riecht denn der Rauch? Eher nach Öl oder süsslich? Ist es optisch so richtig weiss oder eher grau?
Mach doch mal ein Video falls das geht, so können wir alle aus der Ferne etwas genauer in die Glaskugel schauen :wink:
Weissrauch ist eher ein Anzeichen für Kühlwasserverbrennung…


#3

Hallo, eigentlich hatte ich schon diverse male erneut geschrieben, aber immer aus dem Emailprogramm auf dem smartphone, die tauchen hier gar nicht auf scheints mir…

also: der Turbolader ist gewechselt, und laut Schrauber ist der Rauch weg. selber bin ich nun noch nicht gefahren, aber ich will es mal glauben.
Summasummarum: Düsen gewechselt / Repariert, DieselLeitung gewechselt, Turbolader gewechselt, Problem behoben…
ich poste nochmals, ob es wirklich verhebt…
Grüsse, Mann


#4

Hallo und neues update: Nach Turboladerwechsel (1.6 lt Turbodiesel) ist das Probleme eliminiert - ergo: Neue Dieselleitungen, neue, bzw instandgesetzte Düsen und ein neuer Turbolader - nun fährt er wieder, und zwar recht viel “runder” als vorher.
Lässig…


(Bern) #5

Weißer rauch ist üblicherweise Wasser. Zylinderkopfdichtung höchstwahrscheinlich.


(tomix (2*T3)) #6

Dann hast du aber einen Wasserverlust und je nach auch Abgase im Wasserkreislauf.
Gruss
tomix