Warnung vor Fake Käufern (einmal mehr)

Wie einige von Euch wissen, verkaufe ich meinen T4.
Am Freitag, um 23.52 Uhr, erhielt ich eine SMS mit folgendem Text:
Guten Abend…steht Ihr Wohnwagen auf Tutti noch zum Verkauf? Schreiben sie mir per Email j.hugener24… Unterschrieben mit Daniele.
Soweit nichts ungwöhnliches!!! Einzig die Tel.Nr. machte mich stutzig:+49191011
Meine Antwort darauf:
Guten Tag Daniele
Ja das Wohnmobil steht noch zum Verkauf. Bei Bedarf kann ich Ihnen weitere Foto’s schicken. Wünschen sie eine Besichtigung, rufen sie mich unter 079 714 76 35 an zweck‘s Terminvereinbarung.
Freundliche Grüsse

Am Samstag Abend kam folgende Antwort aber jetzt auf Englisch:
Thank you for the response to my message.I have read the details on the advertisement.I am interested in buying it and i would like to get it as soon as possible. can you please tell me how long you have owned it? and what is the final selling price ? and do you have more pictures you can send to me via email ?
I hope to hear from you soon.
Best regards

Meine Antwort darauf am Sonntagmittag:
Darf ich fragen aus welcher Gegend Du bist?
Warum wird in Englisch geschrieben?
Über den Preis spreche ich nur nach Besichtigung des Fahrzeug’s. Bedingung ist nur gegen Vorauszahlung.
Das Fahrzeug ist seit 3 Jahren in meinem Besitz.
Grüsse Andy
Schon da hatte ich ein kratzendes Gefühl in der Bauchgegend. Da stimmt was nicht.

Sonntag Nachmittag dann diese Antwort von Ihm, wieder in Englisch)
Thank you once again for your response . i have gone through the advert and i’m satisfied with the condition. I want you to know that i won’t be able to come view it myself because I am currently away due to the nature of my Job. But if can you guarantee that it is in a good condition, I will meet up with your last price. I know there might be other buyers patronizing you already. This is more reason why i would like to get this as soon as possible., i will pay you through PayPal as it is the fastest & easiest way for me to make payment at this moment, do not worry about PayPal charges, i will take care of that and about the transportation, i shall arrange for a transport agent to come to your home directly for the pickup and transport it to my home in Varna (Bulgaria) where i live, after i have made all the necessary payment and you have confirmed this on your account. And i also want you to understand as this trade commence, So if you agree to proceed with the sale i urge you to send me your Paypal details as listed below, if you have an account already with PayPal:-

-Name :

-PayPal Email :

-Mobile Number:

-Amount:

After i read from you with your Paypal details, i will proceed with the transfer and then we can arrange for my shipping company to come for the pick up, after you receive your money. I will need the address too for the pick up to be arranged.
i expect your reply soon.
Best Regard
Das war der Ausschlag um die Verhandlung abzubrechen, da schrillten bei mir sämtliche Alarmglocken.

Meine Antwort auf dieses Mail:
Nach Rücksprache mit meinem Anwalt gelten folgende PayPal Verkäuferschutz-Richtlinien:
Folgende Artikel/Fälle sind nicht abgedeckt:
Fahrzeuge mit einem Motor, beispielsweise Autos, Motorräder, Boote und Flugzeuge.
Demzufolge breche ich die Verhandlung mit Ihnen an dieser Stelle ab, das Auto wird nicht an Sie verkauft.
Meiner Meinung nach ist Ihr Angebot ein Fake.

Seitdem ist Ruhe, keine Antwort von Daniele.
Ich möchte damit einmal mehr darauf hinweisen, dass die Betrüger nicht weniger wurden. Und dass bei solchen Verkäufen immer eine gewisse Skepsis vorhanden sein muss. Leider werfen diese Hirni’s ein schlechtes Licht auf alle ehrlichen Verkäufer.
Ich muss auch dazu sagen dass dies das erstemal ist dass sich so ein Typ bei mir meldet.
In diesem Sinne, haltet die Augen und den Verstand offen,
Gruss Andy

1 Like

Hallo Andy

Ich kappe die Kommunikation bei solchen Anfragen bereits nach dem ersten Wort in Englisch. Auf Tutti treiben sich viele so Geister rum, bei mir besonders bei neu eingestellten Inseraten. Gerade letzthin wollte einer, dass ich den Fahrradheckträger, den ich zu verschenken hatte, über Nacht vor die Türe stelle, damit er ihn abholen kann. Auf meine Frage hin, wieso über Nacht, war es weil er immer bis 23:55 arbeiten muss… okey… 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Fleissiges Kerlchen.

Ein anderer: “Ich interessiere mich für dieses Fahrzeug, bitte kontaktieren Sie mich.” - gelöscht.

Immer achtsam sein!

Bei Deiner Storry frage ich mich allerdings, wie er Dich hätte schaden können? Schlimmstenfalls hättest Du Geld auf Deinem Paypalkonto gehabt :wink:

GRüsse Jörg

2 Like

Als ich kürzlich meinen T3 ausschrieb hatte ich auch nach wenigen Stunden eine Nachricht von einem “Jean” auf französisch mit der simplen Frage, ob das Fahrzeug noch zu haben sei… :slight_smile: Ich habe aber gar nicht erst reagiert.

Die Varianten dieser Leute sind unbegrenzt. Sie machen ja den ganzen Tag nichts anderes.
Er oder besser “sie” hätten das Geld aus einem anderen Betrug (oder anderes Delikt), bspw. ab einem gephishten Paypal-Konto auf das Paypal Konto von Andy transferiert und dann auf andere Weise eine Rückerstattung ersucht. So hätte Andy ihr Geld gewaschen. Der eigentlich Betrogene meldet sich dann später via Paypal-Streitplattform und fordert den Betrag von Andy zurück…
Oder noch verbreiteter: Er würde von Andy unter irgendeinem Vorwand eine Vorauszahlung/Gebühr/wasauchimmer abzuluchsen versuchen. Das klappt immer wieder mal, wenn jemand sich kurz vor dem Verkauf zu einem guten Preis wähnt.

z.B. https://www.cybercrimepolice.ch/de/fall/betruegerische-kaeufer-auf-online-marktplaetzen-aktiv-paypal-faelschungen/

Hoi Jörg
schaden kann er mir, indem er den Betrag auf’s Paypal konto zahlt, und wenn der Bus dann in Bulgarien ist, er behauptet, dass das nicht dem Beschriebenen entspricht. Somit gibt er den Betrag nicht frei, zieht ihn sogar zurück. Somit ist der Bus weg und das Geld.
So jedenfalls die Aussage des Ma von Paypal, den ich gestern kontaktiert hab.
Da ja gemäss oben beschrieben diese Fälle nicht geschützt sind kann der Käufer jederzeit sperren.
Grüessli Andy

Ein Motorfahrzeug ist vom Käuferschutz ausgenommen. Diese Variante hätte somit nicht gezogen.

1 Like