T3 Umbau zum Freizeitmobil


(Balsiger Florian) #1

Hallo zusammen
Ich stell mich mal vor!
Komme aus dem schönen Aargau und habe mir einen vw t3 wbx gekauft! Aktuell ist der Bus beim Blechdoktor und bekommt einen neuen Lack!
War Gestern in Lupfig, jedoch war die anzahl an “perlen” (1stk. Vw t3) nicht extrem gross (alle t4 und t5 fahrer, nehmt das nicht zu Ernst) :slight_smile:


(Meier Mirco) #2

Hallo Nils ,

Dann mal herzlich Willkommmen hier im Forum und viel Spass :slight_smile: im Winter sind halt viele T3s eingemottet :wink:
Dokumentiere doch den Werdegang deines T3 in einem Projektthread , sowas ist gern gesehen .

Gruss Mirco


(Balsiger Florian) #3

Hier sieht Ihr das Bild meines VW T3.


(Balsiger Florian) #4


(Balsiger Florian) #5


(Balsiger Florian) #6


(Balsiger Florian) #7


(Balsiger Florian) #8


(Balsiger Florian) #9


(Mathias) #10

Sali Florian, Willkommen! Gehörst du nun also auch zu diesem Kreis :stuck_out_tongue_winking_eye:
Profis hast du ja an der Hand welche deinen Bus die entsprechende Liebe geben :thumbsup:

Man sieht sich :wink:

Gruess Mathias von der MB Rohr


(Steinfrau) #11

Hallo Nils
der Bus sieht super aus! Viel Erfolg beim Ausbau, bin schon gespannt, wie die Wohnlandschaft wird.

Viel Spass damit und allzeit frohes Büsslifahren :slight_smile:

Yvonne


(T3 Postbus 1988, 2.1L / T3 Transporter DJ 1984 / T5 LR Hochdachcamper 2.5L 2004) #12

Willkommen im Kreis der T3 Spinner :grin:


(Salta06) #13

Das sieht ja nach seriöser Arbeit aus und der Bus macht ja einen gediegenen Eindruck; viel Spasse und herzlich willkommen!!!


(Balsiger Florian) #14

Wiedermal ist es einwenig weitergegangen mit den Rostarbeiten meines t3.
Dabei ist wiedermal klar geworden, wie unfachmännisch Teil Leute (meine Vorbesitzer des t3) die Roststellen restauriert haben.
Merkt Euch: mit Spachtel restauriert man nicht!!!


(Balsiger Florian) #15

Leider bin ich beim Neubeziehen der Sitze kläglich gescheitert (habe sogar einen kleinen, zum Glück nicht sichtbaren Riss im neuen Bezug zugezogen)! Jetzt bin ich hoffnungsvoll, dass mir der Sattler aus der Region weiterhelfen kann!


(Balsiger Florian) #16

Nun zum nächsten Schritt, 230V und 12V Strom im Bus:
Ausseneinspeisssteckdose hinter der B-Säule eingebaut, danach Mehrfachsteckdose und 12V Steckdosen im Innenraum verlegt und angeschlossen.
Zusätzliche Traktionsbatterie (VMF AGM 63Ah) unter dem Fahrersitz eingebaut inkl. 12v Ctek mxs 5.0 Ladegerät.
Jetzt aktuell befindet sich mein neuer Kühlschrank (dometic rf60) im Probelauf.


(schirx) #17

Ja ich hasse den Spachtel auch welcher zum Teil cm-dick aufgetragen wird damit es drunter munter weiter röstelet. Unglaublich…aber geht halt schneller als es richtig zu machen! Kämpfe mich auch oft durch viel Spachtel welches wie bei deinem Bild schön Staub rumwirbeln lässt…phu…

GRuss Jörg


(Balsiger Florian) #18

Die letzen Handgriffe am Blech vor der Gesamtlackierung:


(Balsiger Florian) #19


(Balsiger Florian) #20