T3 Camper Umbau Zulassung MFK

Guten Tag Zusammen,

Wir haben nen nackten T3 Caravelle und würden nun gerne Rückwand heraus nehmen
Drehkonsole für Beifahrersitz
Klapp/Schlafbank
KlappDach drauf setzen.

Wir wollten fragen ob jmd. von euch seine Erfahrung bezüglich
MFK mit uns teilen kann.
Es gibt ja viele Dächer Drehkonsolen, benötigt man dafür jeweils Zertifikate Konfirmitätserklärung für eine Abnahme?
Oder reicht es, wenn die Teile für VW gebaut wurden unabhängig vom Herstellungsland oder wenn die Teile gebraucht, einmal in einem VW verbaut waren?
Wir sind motiviert:) haben aber Angst in einen Hammer zu laufen:)

Danke für eure Zeit und frohe Ostern.

Gruss Marian

Hi Marian

Schau dich mal via Suche hier im Forum etwas um. Es gibt zu diesen Themen diverse Beiträge…
:v:

Besten Dank, ja eine beeindruckende Auswahl. Genial

Hoi Marian,

kurz zusammengefasst meine Erfahrungen:

  • Rückwand heraus nehmen --> kein Thema bei der MFK (GR)
  • Drehkonsole für Beifahrersitz --> kein Thema bei der MFK (GR)
  • Klapp/Schlafbank --> kein Thema bei der MFK (GR), sofern ordentlich gemacht
  • KlappDach drauf setzen --> ist ein Thema bei der MFK, näheres kann ich aber nicht helfen, aber da brauchts Abklärungen

GRüsse Jörg

Salü Marian
meine Erfahrungen bezüglich deiner Vorhaben:
Rückwand raus = Mit Freigabe von Amag kein Problem bei MFK ZH
Drehkonsole = Interessiert die MFK ZH nicht.
Klappbank = Ordentlich befestigt, auch wegen der Gurte, kein Problem.
Klappdach: Zertifikat des Einbauer’s, mit Freigabe des Herstellers = MFK ZH. Am besten Du klärst das direkt mit der MFK.
Frohes Werken :hugs:
Grüessli Andy