Suche Hilfe/ Tipp um Pleuellager aufzureiben

Hallo zusammen
Ich revidiere gerade mein T1 1.6l Motor.
Da die Lager alle durch waren habe ich sämtliche ersetzt. Beim Pleuelauge Seite Kolbenbolzen habe ich ebenfalls neue eingepresst und Öllöcher gebohrt, doch jetzt finde ich auf Anhieb keine Werkstatt ( Lanwirtschaft oder Fz ) die noch Reibahlen mit dem Durchmesser vom 22mm besitzen geschweigedenn wissen was damit zu machen ist.
Hat jemand so was rum liegen oder weiss eine günstigere Alternatiefe zum Zylinderschleifwerk?

Hast du’s mal bei einer LKW- Werkstätte versucht?
Z.B. Merbag Bern…

Soo, nach weiteren Besuchen bei Werkstätten, Vw-Kollegen und Mechaniker sind die Pleuel nun unterwegs zum Zylinderschleiffwerk.
Das Problem ist nicht das Aufreiben der Büchen sondern das korrekte Vermessen und Richten der Pleuel. Denn wenn die Kolbenbolzenbüchse nicht 100%ig zur Kurbelwellenbüchse läuft wirds nochmal Teuer wenn der Motor anspringt. Also wenn jemand Pleuellager braucht, kauft gleich neue Pleuel. Oder ihr habt freude wie ich am aufbereiten statt neu zu Kaufen :sunglasses:

1 Like