Slideout selber bauen?

Hallo ihr Lieben

Wieder einmal ich. Wir haben noch immer das Problem, dass unser T5 MV zu klein geworden ist für 2 Personen mit 2 grossen Hunden. Bei der Neugestaltung gibt es für uns 2 Möglichkeiten so wie ich das sehe. Verkaufen und grösseres Fahrzeug kaufen. Will ich aber eigentlich nicht. Nun wäre eine Möglichkeit den Bus zu vergrössern a la doubleback oder Bettmobil. Wir bauen fürs Leben gern selber. Deshalb die Frage. Hat jemand dies schon selbst umgesetzt? Würde mich sehr gerne darüber unterhalten und vor dem Umbau über mögliche Probleme sprechen wie Dichtigkeit, Stabilität, etc…

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüsse und es schöns Weekend

Simon

Eine Alternative wäre auch ein passender Anhänger.
Bei den Slideouts sehe ich einfach das Problem, dass sie im eingefahrenen Zustand sehr viel Platz nehmen und eigentlich nur im Stand mehr Platz bieten. Das Platzproblem hat man ja aber beim reisen und weniger wenn man steht, da gibt es auch andere Möglichkeiten um Platz zu schaffen.

LG Martin

Das haben wir uns auch schon überlegt. Ich finde halt die idee im grundsatz schon sehr cool. Bein reise haben wir eigentlich weniger das problem. Im stand mit der grossen hundebox und bett wird es halt seeehr eng. Deswegen die idee, hintenraus was anzubauen und das bett nach hinten klappbar zu machen

Ich auch. Solange nichts an der AHK ist.

So als Idee: Schwerlastauszüge und Spindelantriebe oder mal gar kein Antrieb?

Die Klappe läuft beinahe horizontal ins Schloss, als Verriegelung (zumindest unten) im geschlossenen Zustand sollte das reichen.

…und wie immer: Spicken bei anderen Slideouts😃.

Gruss
tomix

Was spricht gegen was einfaches wie ein Vorzelt? So wie ich mir ein Slideout vorstelle, wird dieses nicht weniger aufwendig zum Auf- und Abbauen werden.

GRüsse Jörg

Hallo Tomix

Danke. An der AHK habe ich eigentlich nie was und mir gefällt das Konstrukt noch. Denke ich spicke mal bei Bettmobil, sprich nur der obere Teil fürs bett ausziehen.

Mal schauen. Box bauen und sehen wohin es führt würd ich meinen…:joy:

Hallo Shirx, ich denke das slide out ermöglich halt das Bett nach hinten zu erweitern, dass vorne mehr Platz ist. Da fände ich ein slideout halt interessanter wie ein vorzelt nach hinten. Seitlich haben wir ein vorzelt auf dem camping. Dort steht dann esstisch und küche jeweils.

1 Like

Habt ihr schon über ein Aufstelldach nachgedacht? Nicht ohne Grund sind die so weit verbreitet, beliebt und lassen sich nachrüsten. Der Platzgewinn ist damit immens und Stehhöhe inklusive. Hunde übernachten unten; Personen oben.
Ein Aufstelldach dürfte auch einfacher zu realisieren sein als eine regendichte Slideout-Konstruktion, die im eingefahrenen Zustand unnötig viel Platz beansprucht.

2 Like

Finde die Idee spannend, bauen kann man sowas sicher selber. Die Frage ist halt wie so oft wie „sauber“ man das selber hinkriegt.

Habt ihr euch ein festes Hochdach auch schon überlegt? Bei Polyroof.de gibts zb ein paar Beispiele mit ausgeklügeltem Bettsystem. Das Hochdach bringt halt noch zusätzlichen Stauraum, ein Slideout wird hingegen Stauraum verbrauchen

2 Like

Hey hey, über ein hochdach resp. Klappdach haben wir uns auch informiert. Mit dem klimahimmel ist mir aber dies zu teuer. Offerte war bei 11k. Aufwand ist gerechtfertigt, aber mit 250000km überlege ich mir das halt 2 mal. Deswegen auch die alternativlösung. :slight_smile:

Tippfehler sind dem handy geschuldet😂

Aha, ich dachte ihr habt schon ein Aufstelldach.

Slideout braucht schon Platz aber wenn im halben Bett so.oder so das Bett wäre würde man etwas gewinnen.

Gruss
tomix

Genau das wäre der plan. So könnte das bett im hinteren teil des busses sein und vorne essen etc.

Mach mir diese woche mal nen plan und samstag gehts in zum lieblingsplatz. Baumarkt. Wohl erst mal ein günstigen prototypen bauen und schauen was es wirklich bringt und wo ich überall anstehe… :joy:

1 Like

Hi Simon

Wäre das hier:

etwas zum Abgucken, ein Heckklappenzelt ?

Bietet sich beim T5 nicht so an wegen dem fehlenden Motorraum, aber vielleicht als Erweiterung auf Sitz- bzw. Schlafhöhe trotzdem eine Möglichkeit, etwas ähnliches zu maxchen, bzw etwas auszuklappen ? für den Hund ?.

Ich kenne Euren Ausbau nicht bzw. Eure Pläne und habe auch nicht sämtliche Beiträge oben komplett gelesen.

Gruss T4J

Hey t4j, das ist doch mal was… auch ne idee einfach als zelt aufbauen. Hab ich noch gar nicht gesehen. Könnte aber auch passen. Auszug raus und zelt darüber stülpen😂 coole sache. Danke dir vielmals.

Liebe grüsse

Simon

Im Caravaning-Shop Katalog gibts ein Slideout Bausatz, wo die Schienen und Verriegelungen dabei sind, vielleicht das als Basis nehmen?

Habe den Katalog grad nicht da :sweat_smile:

Hey greesoo

Danke vielmals. Den besorg ich mir doch auch noch… komme dem projekt immer näher. In DE gibts ja das Bettmobil. Da hab ich mir auch schon viel abgezeichnet.:see_no_evil:

Liebe Grüsse

Simon

Hey
Eine Alternative wurde ja schon erwähnt: Vorzelt :slight_smile: Was spricht dagegen?

Hey Zeal

Das Vorzelt nehmen wir immer mit auf dem Camping. Oftmals sind wir aber einen Tag hier, den anderen dort. Dann nervt mich das Aufbauen. Sonst haben wir im Vorzelt auch den Esstisch und die Küche. Dann bleiben die Hunde über Nacht im Vorzelt.

Es ist auch irgendwie eine Frage vom Spass am bauen und der Reiz auf was Neues😉

1 Like