Sitzplätze nachtragen VW T3 (ex-PTT)

Hallo Zusammen,

Ich möchte bei meinem VW Bus (T3, ehemaliger Post Bus) hinten gerne 1-2 Sitzplätze nachtragen lassen. Im Fahrzeugausweis sind im Moment nur die vorderen 2 eingetragen. Ein Seitenfenster hat mein Bus. Jedoch weis ich nicht was die Anforderungen an der Sitz-installation sind? Müssen es Originalsitze sein? Gurte Ja/Nein (Bus hat Jahrgang 91)? Muss eine Rückenlehne vorhanden sein oder reicht eine flache Matratze als Sitzfläche?

Lg

Hallo Matthieu

Wenn du ihn nicht als Camper umschreiben willst, müssen hinten Original Sitze installiert werden, inkl. Original Gurte an Original Befestigungspunkte.

Wenn du ihn als Camper umschreibst, kannst du dir selbst eine Bank bauen und bekommst pro 40cm Sitzfläche einen Sitzplatz eingetragen. Die Sitze müssen in Fahrtrichtung oder rückwärts gerichtet sein. Eine stabile Rückenlehne muss vorhanden sein, und man soll sich an den verwendeten Materialien und Formen nicht verletzen können. Die Polsterung soll an der Sitzfläche fixiert sein.

GRuss Jörg

2 Like

ich hab bei meinem T2b Jg 1977 auf der MFK nachgefragt und sie haben mir gesagt das es hinten erst ab 1981 Sicherheitsgurte braucht.
anhand der typenscheinnummer kann die MFK dir Auskunft geben ( die Experten nicht die Telefonistin)

Ja, sein Bus ist ziemlich genau 10 Jahre jünger als 1981…

Schirx, muss die Sitzfläche zwingend gepolstert sein oder geht auch ohne Polster?

Habe aktuell kein passendes Polster und muss wohl bald prüfen.
Gruss

Hoi Santschi,

ob ein Polster sein muss, weiss ich nicht…

GRuss Jörg