Sinus-Wechselrichter


(Gmbadrutt) #1

Hallo zusammen

Wenn ihr einen günstigen und sehr guten Sinus-Wechselrichter (reiner Sinus) sucht, seid ihr hier goldrichtig:

marc-ting.com/shop/product_i … ndler.html

Ich habe ihn soeben eingebaut und er funktioniert top! Anfänglich war ich skeptisch, aber nach diversen anderen Praxis-
erprobten Meinungen von anderen Usern hab ich mir auch einen zugelegt.

Sogar der Industriestaubsauger & Bohrmaschine haben funkioniert!!!
Für Laptop, Föhn, Kaffeemaschine etc. alles perfekt! Die Batteriekabel sind auch schon dabei und eine Fernsteuerung (Kabel) obendrauf.

Lieferservice auch top, direkt ab Taiwan. Habe in Euro bezahlt, und es kommen noch CHF 40.- für den Zoll dazu, easy.

Gruss, Gian Marco
PS: Bei Gelegenheit gibts dann mal Bilder vom Einbau (mann war das eng… :motz )


(Michi Osann) #2

Die Frage ist braucht man tatsächlich 2000W in einem Bus… Gut du kannst vielleicht einen Heizlüfter anschliessen. Aber die 12 V Kabel bräuchten einen rechten Querschnitt (Milchmädchen-Rechnung ca. 165 A und da sind noch keine Verluste dabei) … Ich hab so gut wie keine Ahnung von Elektrotechnik. Mache ich da irgendwo einen Rechnungsfehler?

Meine Bedürfnisse sind auch ein bisschen bescheidener. Ich will vielleicht mal meinen Schlepptop laden und da sind 120 Watt ja schon viel…


(Gmbadrutt) #3

Hoi ruumli

…gute Frage: mein Motto lieber zuviel als zuwenig.
Die Sache ist die, manche Geräte haben eine extrem hohe Startstromaufnahme,
deshalb lieber 2000W, ich denke da vor allem an die Kompressor-Kühlboxen! Hatte meine letztes Jahr am 12V im Bus
(stehend) anschliessen wollen, keine Chance, der 12V-Anschluss ist grad zusammengebrochen, konnte das Ding nur während
der Fahrt kühlen lassen, und warmes Bier ist das allerletzte… :-k

So bin ich auf der sicheren Seite, zudem will ich manchmal unabhängig stehen und dann brauche ich eben den “Pfuus”.

Ich weiss jetzt nicht genau von welchen 12V-Kabeln du sprichst…meinst Du die Verbindung von Batterie zum Wechselrichter?
Die sind ja wie beschrieben schon dabei und haben wirklich einen fetten Querschnitt. :open_mouth:

Heizlüfter brauch ich nicht, habe eine Truma-Gasheizung drin… :top

Der Wechselrichter macht ja nichts anderes als 12V in 230V umzuwandeln.

…war ja nur ein Tipp, es herrscht kein Kaufzwang… :smiley:


(Michi Osann) #4

[quote]Ich weiss jetzt nicht genau von welchen 12V-Kabeln du sprichst…meinst Du die Verbindung von Batterie zum Wechselrichter?
Die sind ja wie beschrieben schon dabei und haben wirklich einen fetten Querschnitt. :open_mouth: [/quote]

Ja genau von denen spreche ich …

Es interessierte mich eher für was man 2000W im Bus braucht.

Natürlich nicht, aber nachfragen muss ich trotzdem ab und zu. Denn nur so komm ich drauf, was ich evtl. vergessen oder nicht beachtet habe.

Da kann ich Dir zustimmen. Aber wie energie-effizient es ist diese mit einem Wechselrichter zu betreiben, weiss ich nicht. Aber es scheint definitiv so zu sein, dass es Kompressor-Kühlboxen gibt, die hohen Spitzen-Anlaufstrom haben. (Bleib wohl noch ein bisschen bei meinem thermoelektischen Geschwür - mindestens bis es wieder ein paar Batzeli mehr auf dem Konto hat).


(Gmbadrutt) #5

Ja eben, für was 2000W…gute Frage!
Man kann natürlich auch Wechselrichter mit geringerer Leistung nehmen.

Glaub mir, ich hab mich lange vor dem Kauf durch etliche Foren durchgelesen,
da war das auch ein Thema, nachdem dann 2 Leute genau diesen eingebaut haben, hab ich mir den auch zugelegt.

Gestern während dem Einbau hab ich ihn gleich getestet:

  • Bohrmaschine
  • Industriestaubsauger
  • Industrie-Heissluft-Föhn

…glaub mir, diese Dinger ziehen gewaltig Strom…! Und es hat alles super geklappt!
Also ich für meinen Teil hab immer genug Saft an Bord, und das ist beruhigend. Ob ich nun effektiv 2000W brauche
oder nicht, ist mir letzen Endes unwichtig. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist unschlagbar.

Das Thema Energie-Effizienz ist wohl heikel…dann dürfte ich ja auch keinen 20jährigen VW LT mit einem cW-Wert einer Schrankwand fahren.
Aber zur Beruhigung: Ich habe eine 100Watt-Solarpaneele auf dem Dach, die ladet mir meine 2x85Ah Gelbatterien und somit kann ich den Wechselrichter betreiben, alles in allem gesehen Energie-effizient mit Solarstrom unterwegs. :mrgreen:

So long, Mr. 2000W :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


(Ich) #6

ööööhmmm… :hae :hae :hae

also vorweg…: jedem das seine.

mein wechselrichter kostete rund 50 euronen und marschiert seit jahren.
für die restlichen 400 euros könnte ich rund 5 wochen standgebühren auf unserem zeltplatz am atlantik bezahlen.

da lass ich die bohrmaschiene dann doch lieber zuhause… :gruebel


(•oOvierlivier productionsOo•) #7

heidiho,

ich habe bedenken ob dir das ding nicht die akkus schrottet. 2000W : 12V sind immerhin 166 Ampere :open_mouth:
bei deinen 2x85Ah sind die akkus in einer guten stunde leer, da kann die sonne noch so fest scheinen.
das du die 2kw nicht ständig ziehst ist mir klar. wollte nur mal veranschaulichen was die dinger so an strom brauchen


(Gmbadrutt) #8

jungs…gaaanz locker bleiben, ist doch alles im lot! 8)

@cille-chille: wer lesen kann ist klar im vorteil…das war nur ein test gestern WÄHREND des einbaus!!! ich nehm doch keine bohrmaschine mit in die ferien…obwohl, vielleicht? :laughing: :gruebel:

und was den preis betrifft, ist jedem selber überlassen wieviel er für was ausgeben will. :smiley:

@mahamoti: Danke! ich weiss, meine akkus sollten mind. 200Ah haben, aber easy, ich brauche das Ding eigentlich ja nur mal für den Laptop oder um das Handy zu laden oder vielleicht mal für einen Föhn, aber vor allem Kühlbox.

so, und jetzt wünsch ich euch einen schönen abend und freu mich auf die nächsten kommentare…manchmal echt witzig was man für lawinen lostretet.

chill de läbe


(•oOvierlivier productionsOo•) #9

hat denn deine kühlbox keinen 12V anschluss ?

mein kompressorkühlschrank braucht mit 12v max 0.8Ah/h \:D/


(Chlracing) #10

Ah/h… kann man das nicht noch kürzen? :-k 8)


(•oOvierlivier productionsOo•) #11

macht sinn! :smile:


(Gmbadrutt) #12

Guten Morgen

…doch hat er, aber wie weiter oben beschrieben, wollt ich ihn auch am 12V (im Wohnraum) betreiben,
aber da gehts keine 2 Sekunden, und die Kühlbox mag nicht hochstarten, der Kompressor zieht wohl recht
Anlaufstrom (ist ne alte Box die ich geschenkt bekommen habe.
Solange ich fahre und das Ding vorne im Cockpit eingesteckt habe, klappt alles tip-top.

Oder ist da was faul an der Elektrik (bin eben auch kein Experte, deshalb hab ich wohl auch 2000W gekauft :open_mouth: )

a schöna Tag, ich hau jetzt ab auf den Zürisee (ja, manchmal ist mein Job schon echt hart… 8) )


(Gmbadrutt) #13

taraaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

…und es gibt auch T3-Fahrer die mit 2000W durch die Weltgeschichte gondeln, ich bin nicht alleine!!! =D>

[quote]Interieur: Klappbet 135x200cm (Westfaliaoriginal wurde nachgebaut), Kühlschrank, Zweitbatterie, Frequenzumrichter auf 230V 2000W,
[/quote]

saluti und schöni (nassi) Ostere


(gianni) #14

es gibt auch T3 fahrer die haben eine servolenkung #-o


(Gmbadrutt) #15

und LT-Fahrer ohne… #-o :-k -X


(Mathias) #16

Aus aktuellem Anlass grabe ich den Thread mal aus. Mich interessiert die Leistung eurer Wechselrichter im Bus. Welche Leistung würdet ihr kaufen wenn ihr einen Bus mit 230 Volt ausstatten würdet? Angeschlossene Geräte: Ladegeräte für Laptop, Handy, Kamera… Die Nespresso-Maschine lass’ ich zuhause :wink:

Ich tendiere zu Produkten zwischen 300 und 500 Watt, was meint ihr?


(Stefan ) #17

[quote=“Matriks”]Aus aktuellem Anlass grabe ich den Thread mal aus. Mich interessiert die Leistung eurer Wechselrichter im Bus. Welche Leistung würdet ihr kaufen wenn ihr einen Bus mit 230 Volt ausstatten würdet? Angeschlossene Geräte: Ladegeräte für Laptop, Handy, Kamera… Die Nespresso-Maschine lass’ ich zuhause :wink:

Ich tendiere zu Produkten zwischen 300 und 500 Watt, was meint ihr?[/quote]

hätte noch so ein Teil Occasion, weiss aber gerade nicht wie viel watt :hae :mrgreen: nurso als offer :smile:


(Mathias) #18

Danke für dein Angebot! Schau doch mal bei Gelegenheit nach wie viel Watt, Marke und Modell interessieren mich…
Tendiere aber dazu alles neu zu kaufen.

Ebenso stellt sich die Frage: Modifizierter oder reinier Sinus? Ich bin eher für letzteres :-k


(Michael Meyer) #19

300-500W reicht für deine oben genannten Verbraucher definitive :smile: kannst ja mal nachsehen was eine kamera oder laptop an watt benötigt… nicht allzuviel :smile: ich habe einen 600W sinusähnlichen richter verbaut und sogar während des nutri bullet betriebs (600W) zufrieden :laughing: ebenfalls laden mc books sauber auf…


(Mathias) #20

Das MacBook Pro hat ein 85W-Ladegerät, das wird das höchste der Gefühle sein…
Danke für deinen Input! Wer die Wahl hat hat die Qual :laughing: