Problem mit: 13 V nach Relais nur 10 V


(Mario Hächler) #1

Hoi zämä

Ich habe am Wochenende zwei Voltmeter für beide Batterien eingebaut.
Damit das ganze nicht permanent Strom saugt, habe ich jeweils ein Relais mit dem Zündungsplus dazwischen geschaltet.
Nun habe ich das Problem, dass die Batterien zwar 13.6 und 12.9 V liefern, bis vor dem Relais, aus dem Relais raus kommt aber nur noch 10 Volt, bei beiden. Das Relais ist dieses hier:

Übersehe ich da etwas beim Relais oder wieso regelt das auf 10 V runter?

Danke für Tipps und Gruess
Mario


#2

Vermutlich ist es defekt. Ein Relais kann nicht runterregeln. Evt übergangswiderstand am Kontakt. Oder was such möglich ist an deinen Anschlüssen. Hast du den Lastausgang mal unbelastet gemessen?


(Mario Hächler) #3

Hmm, habe pro Batterie ein Relais und beide machen den selben Trick. Wäre komisch, Lastausgang unbelastet muss ich mal ausprobieren.
Danke ohnehin


(tomix (2*T3)) #4

Wie hast du die verschaltet?
Zündungsplus an Spule andere Seite an Masse, Arbeitskontakt schaltet jeweils zum Pluspol der Batterie durch?
Gruss
tomix


(Mario Hächler) #5

Also Zündungsplus auf Spule, Masse vom Voltmeter habe ich aber direkt auf die Karosserie, nichts über das Relais… Muss ich das ändern?


(tomix (2*T3)) #6

Ich meinte mit andere Seite an Masse, die andere Seite der Spule.

Sollte okay sein, evtl. ist der Massekontakt aber zu schlecht, der Effekt wäre eine zu niedrige Spannung.

Nein, du hast nur beide Möglichkeiten: Plus oder Minus/Masse zu schalten Mir erscheint Plus zu schalten logischer, aber manchmal ist es wesentlich einfacher Minus/Masse zuschalten. In diesem Fall kannst du dir auch das zweite Relais nicht sparen, da du zwei “verschiedene” Plus hast.

Gruss
tomix


(Roli) #7

Nochmals eine vielleicht blöde erscheinende Frage zum Verständnis:
Was hast Du an welche Kontakte angeschlossen?


(Mario Hächler) #8

Konnte das problem lösen, musste tatsächlich die Masse ans Relais anschliessen jetzt klappts bestens​:wink::ok_hand:t3:

Gruss