PE Tank Loch verschliessen

Hallo Zusammen

Hat jemand einen Tipp wie ich falsch gebohrte Löcher in einem PE Wassertank wieder dicht verschossen kriege? Löcher sind ca 15mm, Zugänglichkeit vom aussen gut, von innen mässig.

Gruss
Damian

1 Like

Hoi Damian

Mit PE Klebstoff PE Plättli mit so 25mm Durchmesser drüber kleben? Würde 2k bevorzugen.

GRuss Jörg

1 Like

Danke für den Tipp, hatte irgendwie im Kopf das PE Kleben nicht geht und daher wohl nicht mal nach passendem Klebstoff gegoogelt :slight_smile:

Danke und gruss

Heyhou

Wir in unserem sanitärbetrieb nehmen reparaturspiegel, mit welchem runde flicken (rondellen) flächig aufgeschweisst werden. Mit kleben haben wir keine gute erfahrungen. Mit diesem rep spiegel werden löcher in ablaufleitungen (die schwarzen) oder wc-spülkästen abgedichtet.

Polyethylen schweisst man mit ca. 220 grad geschweisst.

Wir haben keinen solchen spiegel, mieten diese jeweils bei haustechnik lieferanten (z. B später, debrunner, pestalozzi, briner…)

image

image

Grüüüüüsse :raising_hand_man:

1 Like

Danke für diesen Tipp. Verstehe ich das Konzept richtig:

Der heisse Spiegel wird an die Stelle mit dem Loch an den Tank gehalten und gleichzeitig erwärme ich auf der anderen Seite die Rondelle. Danach können die zwei Teile nir Zusammengedrückt werden?

Wie viel sollte die Rondelle das Loch überstehen damit das dicht wird?

Gruss
Damian

Ganz genau so wird es gemacht.

Die genormten flickrondellen haben ca. 30mm im durchmesser (weiss es gerade nicht auswendig) . Man versucht immer das das loch genau in der mitte der rondelle ist.

Wie gross ist dein loch? Und was fast noch wichtiger ist: was hat dein tank in etwa für eine wandstärke?

Das Loch ist 15-20mm. Wandstärke schätze ich auf so 4mm, müsste ich nochmals genau schauen. Ist das genug „Fleisch“?

Die dicke sollte reichen. Grösse des loches ist schon ziemich gross.

Wie wär es mit improvisieren und so eine tankdurchführung zu montieren und mit einer kappe (schraubdeckel mit innengewinde) abdichten?

image

:roll_eyes:

Ich hab meine Löcher zugeschweißt. Passenden Kunstoff im Baumarkt geholt und dann mit Heißluftfön und dünner Düse verschmolzen. Kannst immer so tupfen drauf machen bis das Loch zu ist.