Faltenbalg ersetzen VW T3 Jhg. 1987

Hallo Zusammen

Ich möchte gerne den Faltenbalg meines Aufstelldaches ersetzen. Hat da jemand Erfahrungen gemacht mit dem hier? https://www.vwbusshop.de/epages/GuenzlClassicParts.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/GuenzlClassicParts/Products/"255070733B%203F"

Verkaufen die gute Qualität oder wie habt ihr den Faltenbalg ersetzt?
Bin um jegliche Tipps dankbar!!

äs grosses Merci im Vorus :slightly_smiling_face:
lg Sonea

Hoi Sonea,
diesen verlinkten habe ich nicht selbst verbaut aber schon viel gutes gehört (Günzl verkauft generell gute Qualität würde ich sagen - dafür auch nicht ganz billig). Ich habe den von Campervanculture.com verbaut und er passte gut…
Viele Grüsse
Franz

Ich habe letztes Jahr genau den von Günzl (grau mit 3 Fenstern) gekauft und selber ersetzt. Stoffqualität u. Passgenauigkeit sind sehr gut. Was mir daran nicht so gefällt, sind die vertikalen Klettverschlüsse beim Frontfenster. Da gibts nur oben horizontal einen Reissverschluss. Vertikal muss man links u. rechts 2 Klett’s “aufratschen”, was speziell frühmorgends rel. laut u. unschön ist. Um das “Fenster” zu schliessen muss man jedes Mal ganz oben rechts umständlich den Zipper einfädeln, was manchmal nervt, vor allem im dunkeln.
Beim alten Original konnte das vordere “Fenster” ja mit einem einzigen umlaufenden Reissverschluss geöffnet und geschlossen werden, was ich wesentlich praktischer fand.
Ansonsten: Kaufempfehlung!

Wir haben unseren vom Werk34.de, allerdings nur mit dem Frontfenster. Preislich in etwa gleich und passt super. Ist alles mit Reissverschluss, wie beim Original.

LG Martin

Der von Campervanculture ist komplett bei allen Fenstern mit Reissverschluss

Hoi Zäme :smiley:
Vielen herzlichen Dank für eure Inputs :innocent:

Bei unserem Bus haben das die Vorbesitzer gemacht, kurz bevor sie ihn verkauft haben: sicherlich nicht handwerklich ungeschickt, aber sie haben erzählt, dass es sehr zeitintensiv war, und länger gedauert hat, als angenommen. Also etwa ein bis zwei Tage.