Extraordinäres Dachfenster

Guten Morgen zusammen

Ich habe mir überlegt ein Dachfenster in meinen T3 einzubauen. Aber da mir die standart-Dachluken zu klobig aussehen und die schönen zu teuer sind, dachte ich mir wieso nicht ein Seitenfenster der Schiebetür aufs Dach montieren?
Ich weiss die Idee ist ein bisschen verrückt und um dies Dicht zu bekommen braucht man auch ein gewisses Know-How und einen guten Rahmen, aber gibt es von Gesetzeswegen irgendwelche Schwierigkeiten bei einem Glasdachfenster. Bei meiner Recherche habe ich nichts vergleichbares gefunden und daher wollte ich mal in die Runde fragen ob jemand von euch vielleicht ein Paar Anmerkungen zu meinem Unterfangen hat.
Vielen Dank schonmal im Voraus

Grüsschen
Tim

Hallo Tim,

ich kann es dir auch hier nochmals schreiben: Tu es nicht :slight_smile:

GRuss Jörg

2 Like

Ah ih kanns jo immerno wieder zuabrutzla wenns so fenomenal schiefgoht :wink::sweat_smile:

Moin Tim,
kann mich Jörg nur anschliessen. Das is ne riesen Aufwand und wird nie dicht…


Gruss Joe

1 Like

:- )

Das sitmmt.
.

Und eigene Erfahrungen kann man nur selber sammeln.

:- )

Wenn Du an dieser Stelle nicht um jeden Preis eigene Erfahrungen sammeln willst, sondern blos einfach nur ein Dachfenster willst, das dichthällt, finde ich Joes Rat in Richtung Yachtbedarf zu gehen nicht soooo verkehrt.

Statt mit der Wasserspritzpistole auf vermeintliche “Spatzen” anzusitzen lieber mit der vollen Breitseite:

Fahrtwind, schmelzender Schnee, Gewittersturm, ein unachtsam benutzter Danpfstrahler, …oder mehres davon gleichzeitig…und wenn Du Pech hast läuft Dir die Suppe erstmal nur hinter die neuen Vekleidungen und Du merkst es dann, wenn es schimmelt und rostet.

Gruss
T4J

lass das bleiben und kauf dir ein Cabriolet! :grin:

1 Like

Hallo Joe
Doch diese Luke sieht mal schick aus, hast du irgendwelche Erfahrungen damit gemacht?

Ja ich habe 3 ähnliche Fenster aus dem Yachtbedarf in meinem Hochdach verbaut.
Musst halt einen gegenrahmen Bauen, mit etwas Geschick geht das aber problemlos.
Ich bin sehr zufrieden damit…
Meine Luke sind von der Marke Gebo
Grüsse

Nee mit dieser Luke explizit habe ich noch keine Erfahrung gemacht. Weiss aber vom Segeln, dass die Luken genrell dicht sind auch wenn mal ne Welle übers Vorschiff geht.
Werde mir auch sowas in mein Dach bauen wenn ich mal Zeit dafür finde :wink:

Was spricht denn gegen das Hollandia 100 von Webasto? Ist ja preislich etwa in derselben Grössenordnung wie das Segelfenster bei entsprechender Grösse. Ich nehme an, dass die Autodachfenster auch bzgl. Fahrtgeräuschen besser geeignet sind als Segelfenster.

Und diese webasto glasdächer können auch komplett herausgenommen werden… So hast du zum einen ein Glasdach und/oder cabriolet