Evolution VW Bus

3 Like

:stuck_out_tongue_closed_eyes: :face_with_hand_over_mouth:

Darum behalte ich meinen T4 :sunglasses:
(Mittlerweile 350’000km drauf, läuft immer noch top)

Wobei man ehrlicherweise auch sagen muss, dass der T4 zwar ein tolles, aber auch teures/aufwendiges Auto im Unterhalt ist.
Vor allem Fahrwerksteile und Rost sind nicht zu unterschätzen.

Wenn ich dann jedoch von Rechnungen/Reparaturen von T5/T6 höre, bin ich grad wieder froh, im T4-Preisbereich zu sein.

1 Like

Eben, und nur weil sie nicht so alt sind heisst das ja nicht, dass sie nicht so oft kaputt gehen…

oder so!
inbusDSC05021

2 Like

Naja, ich habe mit meinem T5.2 in 6.5 Jahren auf bisher insgesamt 185‘000 km genau eine Reparatur gehabt und insgesamt (inkl. Service-Kosten, Öl, 1x Bremsen ringsrum, etc.) über die ganze Zeit knapp CHF 8‘000.— ausgegeben.

2 Like

Da sag ich mal: Glück gehabt :wink: :smiley:

Und wieviel hat VW noch via Garantie abgerechnet?!

Es gab keinen Garantiefall!
Es gab 4 Services und einmal Bremsen ringsrum
Das übrigens weil rund 40‘000 km von den 186‘000 mit rund 2.2 Tonnen Anhänger gefahren wurden (Rennwagen auf Anhänger)
Verbrauch übriugens rund 8.5 Liter im Anhängerbetrieb
:wink:

2 Like

Also meld ich mich auch mal… wir haben einen t5 2004… nabst dem service war einmal der klimakompressor hin… sonst… holz alange… aber das bild ist schon geil…:slight_smile:

Und bei uns war es gerade umgekehrt. In 5 1/2 Jahren war der T4 zwei mal per Trailer in die Garage gewägelt worden. Bei 245tkm gaben wir ihm den Gnadenschuss, die Reparaturen waren zu teuer für uns.
Il faut de tous pour faire un monde…
Gruss… samson.

1 Like