Eine andere Liga

Was war das für ein Kaputtes Weekend. Ich war das 1. mal dabei und bin immer noch Geflasht🥳. Le Bug Show in Spa mein 21. Treffen in diesem Jahr. Hier ein paar eindrücke. War sonst noch jemand oben? LG Larry




























12 „Gefällt mir“

Wahnsinn!
Für meinen Geschmack zwar etwas viel Luftfahrwerk, aber sehr schönes Blech dabei. :+1:

1 „Gefällt mir“

WOW, danke für die Bilder :slight_smile:
Das ist definitiv mal auf meiner Bucket-List…

…wenn man zu früh vom Holzspielzeug auf die Modelle mit Federung umsteigt…und dann gleich “voll draufdrückt”…nein, jedem das seine,…aber daran muss ich jeweils denken und kriege bloss den Gedanken einfach nicht mehr weg.
Finde es klasse, mit wieviel Enthusiasmus die Dinger hergerichtet werden. Wäre langweilig, wenn alle das Gleiche mache würden, was zufällig grad der eigene Geschmack ist.

Freue mich immer über Bilder von Treffen oder Reisen oder was auch immer, gearde weil sie mal was anderes zeigen, als das, was ich selber ablichten würde - Danke fürs Zeigen!
.
G T4J

5 „Gefällt mir“

…wenn man nicht zum richtigen Zeitpunkt vom Holzspielzeug auf die Modelle mit Federung umsteigt und in der Folge nichtsahnend, mit unverminderter “down force” weiterfährt…

…hatte ich gedacht. Aber inzwischen ist mir aus den Tiefen der Erinnerung, wieder in den Sinn gekommen, dass wir einst selber einige Fahrzeuge im Haushalt hatten, die von rennmässigem Anpressdruck erzählen konnten, ganz ohne je ein Holzspielzeugauto besessen zu haben. Mindestens eines war sogar ein Käfer:

…ein solcher, sogar mit Heckantrieb:


Und unserer war noch einen Tick tiefer.

Das ist ein Blechmodell mit Schwungradantrieb. Im Prinzip ist es ein Konstruktions- oder wenigstens “Konzeptionsfehler”? Jedenfalls, sobald man auf einem Untergrund mit niedrigem Reibwert einen Rennen durchführt, ist die Auswirkung aufs Fahrwerk konstrukteursseitig eigentlich vorhersehbar.

Auf Anhieb habe ich weitere Blechspielzeuge “mit Luft” und teils auch ordentlich “Camber” gefunden. Das hier zum Beispiel ist schon mal mindestens respektabel tief?:
.


Es passt ein wenig zum vorletzten Bild im Startbeitrag dieses Threads? , von der Farbe, von der Bodenfreiheit her und vom Grad der “Abgespieltheit”.

Zugegeben ist es im Unterschied zu jenem werksgechoppt - spätere Exemplar vom T1 der “Kellermann CKO” Reihe unter der Nummer 401 übrigens sind das nicht mehr, warum auch immer.

Aber auch die Räder, von zum Beispiel dem Variant im drittuntersten Bild, oben im Eröffnungsbeitrag, haben irgendetwas in meiner Erinnerung getriggert…
.


Ich finde, das könnten schon mindestens 21 Zöller sein.
.
Und vielleicht am allernächsten dran sind die Räder schon bei den Faller Hit Modellen damals, jetzt den wieder sehr hoch im Kurs stehenden, Füchsen?:

.
Wobei der Trend zu immer mehr Felge und immer weniger Gummi, wiederum noch anderswo seine Wurzeln haben mag ?
Käfer
Demnach würde da noch was gehen, in der Richtung.
.
.
Last but not least ist mir dieses wunderschöne Exemplar über den Weg gelaufen:


Wieder aus dem bekannten Hause.
.
Besonders hat mir die mitgelieferte Garage gefallen:
.

.
.
Die von einer ganz anderen Geschichte erzählt:


.
Ob der “Liebling” dann “nach Weihnachten” vielleicht auf die mietfreihe Garage und obendrein ein mietfreies Wohnrecht verzichtet hat und vollautomatisch die Tür als Ausgang genutzt hat oder es mit Humor nehmen konnte?
.
G T4J

4 „Gefällt mir“

Wow Coole Modelle. Danke für die kleine Historie.

1 „Gefällt mir“

Mega coole Bilder! Nächstes Jahr sollten wir auch dabei sein können… :smiley: SPA ist einzigartig.