Bester Wagenheber für unterwegs

Hallo zusammen

Was habt ihr für einen Wagenheber für unterwegs?

Ich hatte bis jetzt immer so einen günstigen Rangierwagenheber. Aber erstens ist der gross und zweitens hat er zu wenig Hub. Respektive ich muss mit einem Holzklotz nach helfen. Zu Hause ist das ok aber unterwegs, wenn die Strasse nicht super ist möchte ich das nicht unbedingt ausprobieren. Und der Original Wagenheber soll anscheinend nicht der stabilste sein. Was haltet ihr von einem Stempelwagenheber

Hoi du.
Ich hab so einen


12 tonnen tragfähigkeit und einen Passschuh damit er nicht von der Achse abrutschen kann.
Gruess Phil

Da ich keinen anderen habe brauche ich immer den zum Räder wechseln, somit min. zwei mal im Jahr. Ich gehe einfach immer davon aus, dass der versagen könnte. Bzgl. Gewicht, Grösse und Hubhöhe finde ich den Originalen den Hammer.
Gruss
tomix

@Phil68

Ja sowas hätte ich mir auch vorgestellt. Wieso hast du einen 12 Tonnen Heber genommen? Wegen der Hubhöhe?

Was ist ein Passschuh? :relaxed:

Einerseits war der schon im Kauf vom Bus mit dabei, und andererseits ist es wie von dir richtig erkannt die Hubhöhe.
Ein Passschuh ist ein stück Rohr mit einem aufgeschweissten halben Rohr das dann auf den Zylinder aufgesteckt wird damit die Achse di ja Rund ist nicht vom heber seitlich abrutschen kann.

Die Achse ist aber nicht gedacht zum Anheben. Der T3 (und auch T2) hat dafür eine schöne Wagenheberaufnahme.
Gruss
tomix

Ich möchte ja nicht darüber streiten, für mich persönlich war und ist die Achse das stabilste Bauteil des Ganzen Buses.
Bei mir hat sich dieses Konstrukt ergeben da ich den Bus über längere zeit auf 4 Stützböcken abgestellt hatte.

Was ist den für dich die Achse? Ein T3 hat ja nur Antriebswellen? Die Wagenheberaufnahme ist mit den Trägern und der Querlenkeraufnahme verbunden, da mache ich mir gar keine Sorge bzgl. Stabilität.
Gruss
tomix

Ich hebe die T3 jeweils unter den Querlenker hoch. Direkt auf Flucht der Radmitte. So muss ich nicht so weit heben bis die Federn entlastet sind, sondern nur so 1cm und zack Rad kann gewechselt werden. Bequem und schnell :love_you_gesture:

Hätte was, guck mir aber jeweils gerne bei der Gelegenheit den den unteren Teil der Federn😉.
Gruss
tomix

Ich habe einen hi lift😁 denn kann man zur not auch als seilwinde brauchen und 2 räder auf einmal wechsel ist auch kein problem😉

Aber der originale ist auch anz gut

1 Like

@Humla

Den habe ich mir auch angeschaut. Ist mir aber etwas zu teuer😉

Habe auch den Hi Lift…sehr feines Teil. Lohnt sich :wink:

@Humla
@Campino welche hi lift habt ihr den? Kommt man da an die originale Wagenheberaufnahme rann?

Habe den von nakatanenga. Da gibt es den Defender Adapter der passt auch genau in die T3 Aufnahme

1 Like

So eine wäre auch cool. Hat einen Doppelhubzylinder. Ist von einem Mercedes Sprinter. Occasion habe ich die leider nur in Deutschland gefunden :confused:

Je nach wie der Bus steht, geht das auch mit dem Originalen :stuck_out_tongue_winking_eye: . Legt also immer noch entsprechende Klötze vor und hinter die anderen Ränder!

Aber wenn.schon was anderes würde ich mir wohl auch einen Hi Lift mit entsprechendem Adapter zulegen.

Gruss
tomix

genau, es braucht den Landrover defender adapter.
ich glaube ich habe den https://www.mehari-offroad.de/wagenheber-hi-lift-hl-485-all-cast-jack-120-cm