Benzinschläuche wechseln, Tank runter?

Hallo zusammen,
Meine Benzinschläuche sind spröde, vor allem die Rückläufe zurück in den Tank. Muss der Benzintank zum Wechsel der Schläuche runter? Ich mache die Arbeiten nicht selber, sondern mein Mech und dieser meint eben, dass der Tank runter muss. Ist das wirklich notwendig?

Danke bestens für eure Antworten :smile:

lg
Hugi

Hoi Hugi

Habe gerade ein Rostloch hinter dem Tank geschweißt und musste ihn auch runter nehmen.
An der oberen Seite des Tanks hast du auch noch einen Schlauch der für eine gleichmässige Entlüftung sorgt.

Wenn du gleich die Schläuche wechselst, würde ich den auch wechseln. :top

Und ausserdem, es sind nur zwei Schrauben die der Mech lösen muss und die sind sehr leicht zugänglich.

Ich würde es dir raten den Tank runter zu nehmen, bietet auch die Möglichkeit einen Check zu machen :-k

Gruess Mäsi

[quote=“Cel”]Hoi Hugi

Und ausserdem, es sind nur zwei Schrauben die der Mech lösen muss und die sind sehr leicht zugänglich.

I

Gruess Mäsi[/quote]

Nicht beim Syncro!

Danke bestens für die Antworten!

Ja ich habe vergessen zu erwähnen, dass es sich um einen Syncro-Tank handelt. Beim 2WD-Tank kann man den ja gegen hinten runter klappen und die Arbeiten erledigen, aber beim Syncro-Tank ist das (vermutungsweise!) etwas aufwendiger.
Kann mir jemand sagen, wie viel Büez das ungefähr gibt?

Merci

Hugi

Beim Syncro muss der Motor und das Getriebe runter um an den Tank zu kommen. Aber wie schon erwähnt hat es auf dem Tank noch Entlüftungsschläuche. Die würde ich persönlich auch wechseln wollen.
Beim Ausbau des Tankes gehen aber leider meistens die weissen Entlüftungsventiele in die Brüche :frowning:

https://www.tk-carparts.de/article/12515/berholsatz_Tankentlftung_SYNCRO.html

oh Kacke! Da muss echt Motor und Getriebe runter? :-k Das werden ja teure neu Benzinleitungen… naja aber mal besser als ein Benzinleck… Hat das schon wer von euch gemacht/machen lassen?
Weiss jemand eine möglichst günstige Adresse? Bei einem Stundenansatz von 130.- geht das schon ordentlich ins Geld… W

Tausenddank für eure Hinweise!

lg
Hugi

Sorry! Wollte dir syncro Fahrer nicht verärgern :blush:

gruess

Lieber Geld investieren als den Bus abfackeln, da würde ich mich nicht lumpen lassen.

Gruss martin

Ich grabe mal diesen alten Thread wieder aus: Heute ist mir bei der Kontrolle der Benzinleitungen (hatte häufiger Benzingeruch in der letzten Zeit…) aufgefallen, dass mindestens die Rückleitung aus dem Motorraum total rissig ist. Die Leitung “verschwindet” dann in der Rückwand und lässt sich nicht weiter verfolgen. Wenn ich diesen Thread lese befürchte ich schlimmes: Muss um die Schläuche zu ersetzen wirklich der Tank und dazu Motor und Getriebe runter?

@syn86: Wie hattest du dies damals repariert, resp. wie aufwändig war dies?

Danke schonmal für eure Hilfe!

Nur beim Syncro. Beim Heckantriebler reicht es, den Tank auszubauen.

GRuss Jörg

Ciao Misch

Wie Jörg richtig schreibt ist das ja nur beim syncro ein gemurks. Ich musste alle Leitungen, Zu- und Rücklauf ersetzen und meine Recherche ergab, dass tatsächlich das Getriebe runter muss. Mein Mech meinte dann jedenfalls, “ne das geht auch so” und er hat es tatsächlich hin gekriegt. Jedoch nicht die Ausgleichsleitungen…
Wie er das konkret gemacht hat, weiss ich nicht. Falls du zu ihm möchtest: Gilgen Mechanics Lyssach/Burdorf. Wie viel Aufwand es war weiss ich nicht mehr, wirklich viel war es jedoch nicht…

lg
Hugi

Tja es sind die Erfahrungen die die Mechs zum Mech machen. Eventuell ein Werkstattshandbuch ergattern da müßte drinstehen wie es geht. Sonst YT.

Danke euch für eure Antworten! Ich habe einen Syncro und habe einfach keinen Weg gesehen wie ich oben an den Tank rankommen soll. Werde das Problem wohl mal mit meinem Mech zusammen anschauen und dann weiter sehen…

Kleiner Nachtrag: Inzwischen hat mir die VW Bus Garage in Ottenbach die Zu- und Rücklaufschläuche ohne Ausbau des Tankes und Getriebes gewechselt. Anscheinend kann man den Tank leicht absenken, um dann mit Hilfe des alten Schlauchs einen neuen nachzuziehen. Die Ausgleichsleitungen lassen sich aber wie @syn86 bereits erwähnt hat nicht auf diese Weise ersetzen.

1 Like

Danke für die Rückmeldung.