(beeendet)

Hallo liebe Community

Heute ging ich einen VW T4 2.5Tdi Bj.2003 probefahren. Der Bus hat schon beachtliche 330’000km zurückgelegt. Ich bin grundsätzlich sehr begeistert von dem Bus. Die Karosserie ist in einem sehr guten Zustand und komplett rostfrei. Der Motor springt gut an und zieht auch top. Beim Kaltstart sprang er gut an, qualmte aber sehr stark. Es entstand eine Wolke die so gross war wie der T4 selbst. Der Rauch war weiss-bläulich. Leider konnte ich nur eine kurze Probefahrt machen und kam somit nicht auf Betriebstemperatur (nur bis 85°C). Der Bus hat anfangs noch stärker geraucht als am Schluss, jedoch war der Rauch immer noch vorhanden. Grundsätzlich aber nur bei Last. Der Turbo macht keine auffälligen Geräusche und hört sich ganz normal an. Er zieht auch so wie er sollte. Die Glühkerzen sind neu, könnte es daran liegen? Ebenfalls wurden die Luft-, Diesel- und Ölfilter frisch gewechselt inkl. Ölwechsel. Der Freundliche wirkte sehr kompetent, ehrlich und meinte, es sei alles in Ordnung. Die Abgaskontrolle sowie die MFK wird vor dem Kauf noch gemacht. Ich habe keine Erfahrung mit Abgastests, würde der Prüfer merken, wenn der Wagen Öl verbrennt?

Ausserdem war der Schleifpunkt sehr weit hinten, die Kupplung schliesst aber trotzdem noch gut und schleift nicht. Im Serviceheft war nie eine neue Kupplung eingetragen. Ist das normal so oder kündigt sich hier einen Kupplungsschaden an?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Ist natürlich das beste, bei den aktuellen Empfehlungen beim Händler einen VW Bus probezufahren. Absolut notwendig, doch.

Ich kann gar nicht so fest den Kopf schütteln, wie ich gerne würde.

3 Like

Uuuh!

Ich denke der Turbo läuft so toll, weil er so gut “geschmiert” ist!
Zu Deutsch, es könnten die Dichtungen des Turboladers aA** sein.
Das Öl geht durch den Ladeluftkühler und wird direkt verbrannt.
Lass Dir den Zulaufschlauch zwischen Turbolader und LLK abziehen und geh mit dem Finger rein.
Leicht mit Öl beschlagen, kann sein, aber Öl am Finger ist nicht.

330’000km und Rostfrei? Träum schön Süsser!
(Lies mein Name und schau das Avatar :wink: )
Es sei denn er wäre von einem kompetenten Spengler völlig “gestrippt” und geschweisst worden.
Und ein neu Lackiert…
Aber man kann ja nicht alles Ausschliessen.

Mach einen Termin beim TCS zur Durchsicht des T4, sag dem “Freundlichen” das Du mit dem Bus zum TCS fährst und Du hast einigermassen eine neutrale Aussage zum KFZ.

Leider hast Du nichts zum Preis gesagt, aber komplett Rostfrei… 12’-15’000.- ?
Hast Du Bilder gemacht?

Viel Glück

Ich hab Vergessen: mein T4 ist April '01, Übergang von E03 zu E04
der 2003er müsste ein E04 Eintrag im FZ-Ausweis haben und ein Abgastest wäre somit nicht mehr nötig.

Der Bus ist den Preis nicht wert, ich werde ihn nicht kaufen. Aber vielen Dank für deine Hilfe