Ausbau, T3 Synchro, ehem. Krankenwagen


(Roger Bernhard) #21

Hallo
Wäge de befeschtigong vo de bank chasch mou mini version gse…


(Lorenz) #22

Salut Roger,

Schöner Umbau, vor allem die grösse des Bettes… Das Befestigen der Bankscharniere kann ich auf diese Weise nicht umsetzen, da bei meinem Synchro genau dort der Tank ist. Ich werde den Bank durch die Bodenplatte verschrauben und dann das Scharnier ähnlich wie du befestigen, jedoch mit 2K Klebstoff. Sollte dann halten.
Eine Frage noch zum Scharnier: geht deines auch so mords streng?

Das Froli Bettsystem sind wir uns auch am überlegen. Bringt das viel?


(Roger Bernhard) #23

Mordssträng ist ansichtsache…:wink:.
Die technik machts aus. Mein problem ist nur beim „riegeli“ hinten welches nicht so funktioniert und ich jedesmal mit dem finger in position bringen muss sodass die klappe wieder ganz schliesst. Fingernägelnrüche lassen grüssen.
Wägem froli bettsystem möchten wir nie mehr ohne sein…:sunglasses:


(Benj Grünenfelder) #24

Habe meine Scharniere gründlich mit WD40 eigesprüht, nachdem die Freundin reklamiert hat es sei zu streng. :smile: danach kannst du das ganze mit 2 Fingern bewegen. :wink:


(Lorenz) #25

Ich habe eine Frage bezüglich der Matratze.
Hier haben wir noch keine gute Lösung gefunden. (Das Scharnier läuft nach einiger Benutzung und WD40 nun sehr gut. Nun sind sie auch mit dem Chassis verschraubt, danke VW Bus Garage Ohff)
Die Matratze muss ja geteilt sein, um als Bank und Bett zu funktionieren. Habt ihr da Schaumsoff genommen, und ihn entsprechend zugeschnitten? Schwitzt man da nicht enorm? Normale Matratze zerteilen und vernähen stell ich mir unmöglich mühsam vor…
Hat jemand eine Idee?

Grüsse


#26

http://www.fanello-shop.ch/index.html
Wir haben unsere Matratze von da.
Klappbar sind aber nicht ganz günstig.


(Beni von Wartburg) #27

Ich habe 12 cm Kaltschaum-Matratzen und als Federung das Froli-System und bin sehr zufrieden damit. Schaumstoff fertig zugeschnitten (die hinterste Matratze ist ziemlich "kurvenreich beim T2b) mit genähten Ueberzügen mit Reisverschluss hat 780 Euros gekostet. Wir sind am Montag hingefahren haben den Schaumstoff und den Ueberzugstoff ausgewählt und konnten die fertigen Polster am Freitag abholen. Leider ist die Auswahl an Schaumstoff etwas beschränkt, wir wollten eigentlich nur 10 cm Schaumstoff weich, es hatte aber nur 10 cm hart und 12 cm weich.
Hier der Link: https://www.schaumstoffcenter.de/

Gruss

Beni


(Enea) #28

Wir haben eine Schaumstofflösung mit 5cm hartemund 2cm weichem beides fest verklebt, wir schlafen gut auf der Matratze werden uns aber noch irgend was ausdenken müssen als Unterlage. Sollte natürlich noch alles unters Hubdach passen :wink: .
Für die Basler-Ecke kann ich nur empfehlen https://www.schaumstoffe.ch/ mal zu besuchen, Sie hat viele Schaumstoffe an Lager/Probe.

Gruss Enea