Wird mal Zeit

Hallo alle miteinander.

Ich bin jetzt doch auch schon seit geraumer Zeit am mitlesen und dachte mir, dass es mal Zeit wird mich vorzustellen.

Ich bin der Jonas, 22 von Sargans. Fahre seit 2017 meinen VW T3 denn ich in Kalifornien gekauft habe und anschliessend die Panamericana damit von Kanada nach Uruguay gemacht habe. Dann wurde er standesgemäss per Frachter in die Schweiz geschifft, diesen Frühling auf Vordermann gebracht, mit einer Notfallaktion und Hilfe vom Forum vorgeführt und steht zurzeit mit gerösteten Kabeln in der Garage. :sweat_smile:

Diesen Winter stehen dann noch ein paar optische Massnahmen (Polster usw.) an um auch mein letztes Ersparte in mein von meinem Vater liebevoll als schwarzes Loch betitelte Büsli zu investieren.

Ich freue mich auf weiter Jahre Büsli fahren, wunderschöne Momente erleben und den regen Austausch mit weiteren Büsliliebhabern.

Liebe Grüsse
Jonas!

7 Like

Herzlich Willkommen Jonas !

Meinen ersten T3 hatte ich auch mit Anfang 20 gekauft. Erst hab ich mein gesamtes “Erspartes”, aus drei Monaten Bandarbeit im Karrosseriebau eines Automobilwerkes, in den Kaufpreis investiert und dann leider als stolzer Besitzer so lange weiter geblutet, bis ich geglaubt hatte, “die T3”, die wären nix für mich.

Schön, dass Dir hier schon geholfen wurde und, dass es ein Forum gibt bei dem Verzweifelte und weniger Verzweifelte Hilfe finden bevor es zu spät ist.

Dass Du so jung schon eine Reise machen konntest mit Deinem T3, von der die Meisten ein paar Jahrzehnte träumen, bevor sie sie dann,… doch nicht realisieren : - ) ist natürlich toll. Zeigst Du uns ein paar Bilder von der Reise ?

Oder, für viele hier nicht weniger spannend, von den Reparaturarbeiten ?!

Würde mich freuen.

Gruss T4J

Salü Jonas
erstmal willkommen im Forum, dass Dir ja offenbar schon geholfen hat.
Keine Angst, das mit dem perfekten T3, an dem nichts mehr gemacht werden muss/will, den gibt es nicht. Hab ich selbst erfahren mit meinen Bulli’s. Ich bin derzeit an meinem 4. Bus.
Verlier nicht den Mut
Grüessli andy

Hallo Jonas ,

Schön dass Du deinem Büssli treu bleibst :slight_smile: den Gedanke dass es auch ohne T3 geht gabs bei mir auch eine kurze Zeit und kurze Zeit später hatte Ih dann 2 T3s parallell . Mittlerweile ist der eine T3 einem T5 gewichen …

Gruss Mirco

Hi Jonas.
Willkommen. Bin aus Triesen, falls mal etwas sein sollte. Bin kein Profi, aber sehr interessiert.
LG
Elias

Grüezi Jonas,
Herzlich Willkommen! Endlich noch mehr Busse in der Ostschweiz :wink: meiner steht in Chur und ist auch eine endlose Baustelle. Wie Elias bin ich auch kein Profi, aber motiviert.
Beste Grüsse,
Jonas

1 Like

Danke vielmals für die lieben Rückmeldungen, hat mich gefreut das rege Interesse zu sehen.

@T4_AAC_Junkie Bei mir ging ein ganzes Jahr sparen drauf, hat mich aber gelehrt ein bisschen mein Geld einzuteilen. Die Reise was seit der 2en Kanti mein Traum am Fenster und da gabs keine 10 Pferde die mich davon abhalten konnten.

Wenn ich dazu komme dann werde ich gerne noch ein Paar Fotos von der Reise teilen, habe da eine rieeeesen Festplatte welche nun endlich mal einigermassen geordnet ist. Von den Reparaturarbeiten habe ich weniger da das meiste nicht von mir persönlich gemacht worden ist. Faktor Zeit und Faktor Fachwissen ist da zum tragen gekommen. Ich wünsche mir, dass ich in Zukunft mehr selber machen kann, aber da ich zurzeit in Bern studiere gestaltet sich das eher schwierig.

@grillmeister57 keine Angst, denn Mut werde ich nicht so schnell verlieren. Zuviel schöne und wichtige Momente hat mir mein Bus in der kurzen Zeit gezeigt.

Ich wünsche allen noch einen schönen Abend. :slightly_smiling_face:

3 Like