Wertverlust durch Camperumbau


(Felix Bitschnau) #1

Hallo Allerseits
Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen VW Bus Caravelle Syncro mit 9 Sitzen zuzulegen. Sowohl Optisch als auch Technisch befindet sich der Bus in einem guten Zustand. Geplant wäre, den Bus zu einem Offroad Camper umzubauen (nach eigenen Vorstellungen, ich koche nicht gerne im Bus). Dabei möchte ich soviel wie möglich wieder rückbaubar gestalten. Lediglich die 50 cm hohe Zwischentrennwand muss raus, damit ich anstelle der 3er-Sitzreihe zwei Pilotensitze verbauen kann.
Nun mach ich mir jedoch Sorgen um den Orginalzustand. Wie drastisch wäre der Wertverlust des Busses nach Ausbau der Trennwand?
Euch dankend im Voraus
Felix :slight_smile:


(schirx) #2

Hoi Felix
Wenn du die durch ausfräsen der Schweisspunkte möglichst intakt raus bekommst, ist doch selbst die wieder Rückbaubar?

GRüsse,
Jörg


(Dominik) #3

Hoi Felix

Ich habe zwei Busse, einer davon war ein 9-Plätzer in der L-Version (also schön mit Chromstossstangen, Zierleisten, Jailbar hinten etc.).

Die dritte Sitzreihe habe ich durch eine originale Westfalia-Klappsitzbank ersetzt, die zweite Sitzreihe ausgebaut und auf die Schiene ein mobiles Küchenmöbel gestellt (hier ein paar Fotos). Den 230V-Strom für auf den Campingplatz führe ich aus der Heckklappe raus, habe also keine Aussensteckdose.

Ich kann das Küchenmöbel rausnehmen, Vorhänge rausnehmen, zweite Sitzreihe rein und habe so in 30min einen Bus der aussieht wie original. Wertverlust nach meiner Meining 0. Eventuell wäre das ja auch etwas für dich :slight_smile:

Gruess


(Felix Bitschnau) #4

Hallo Schirx
Habe ich mir auch schon gedacht, wahrscheinlich werde ich die Trennwand jedoch nicht mehr so einbauen können, dass es wie von VW aussieht…
Deswegen würde es mich quasi als “worst case” Szenario interessieren, was das für den Verkaufswert bedeutet.
Kann man da konkret was dazu sagen?
Lg


(Felix Bitschnau) #5

Danke für die Fotos, sieht auf jeden Fall interessant aus (habe es mir auch so ähnlich vorgestellt). Nur eben die Pilotensitze wären ein Hit und evtl. würde ich in späterer Zukunft noch ein kleineres Hochdach verbauen.
Das wäre dann permanent…
Lg :smiley:


(Felix Bitschnau) #6

Ps.: ist das Schiebedach nachgerüstet oder original?


(Dominik) #7

Original :star_struck:


(Stefan ) #8

irgendwie hast du von anfang an den selben bus wie ich. nur farbe anders


(Mario (badabums)) #9

Also mein Innenausbau ist auch ratzfatz wieder ausgebaut, da ich mir einzelnde Module gebaut habe, vielleicht wäre das etwas für dich, allerdings habe ich als Boden eine 13mm siebdruckplatte verbaut worin ich alles sauber verschrauben kann, damit das ganze auch hält😉
Lieben Gruss Mario


(Felix Bitschnau) #10

Sieht gut aus.
Ich hätte mir überlegt, die einzelnen Module an den Befestigungspunkten der 2. Sitzbank anzubringen und den Rest mit einem Teppich auszukleiden. Vor allem habe ich mir hier eine kleine Sitzbank hinter den Pilotensitzen vorgestellt (auch als Stauraum/Fußablage für die Pilotensitze)
Soll in etwa so aussehen:
image


(Felix Bitschnau) #11

Kochen werde ich nicht im Bus sondern unter der Markise… Aus Platzgründen überlege ich mir, irgendwann ein Hochdach von Reimo zu verbauuen.
LG


#12

Also wenn du eine trennwand hast ist es ziemlich sicher ein transporter und keine caravelle…


(schirx) #13

Nein. 9 Plätzer Caravelle mussten die Trennwand haben. Meine Caravelle hat die ebenfalls.

GRuss Jörg


(tomix (2*T3)) #14

Wieso? Hab nun ein 9-Plätzer ohne, allerdings war es nie eine Caravelle.
Gruss
tomix


(schirx) #15

Wo wird denn die Beifahrer Doppelbanklehne befestigt?? Gabs da von VW eine andere Lösung als die 50cm hohe Trennwand?? Ist mir neu.


(tomix (2*T3)) #16

Hast recht, logisch, daran habe ich nicht mehr gedacht. Ich habe da eine andere Lösung gebaut (demontierbarer Querriegel), da normalerweise der Beifahrerdoppelbank nicht drin ist, sondern ein Smartsitz wie für den Fahrer. Würde ich wieder so machen.
Gruss
tomix


(Misch) #17

@tomix Hast du ein Foto des demontierbaren Querriegels? Ich habe meine Doppelbank aktuell auch rausgeschmissen und einen Einzelsitz drin, jedoch im Ausweis vorne noch 3 Plätze. Wäre ev. eine Möglichkeit für mich die 3 Plätze im Ausweis zu behalten…


(tomix (2*T3)) #18

Ich hab kein Foto, da der Bank das letzte mal beim Vorführen drin war.
Anstelle der Trennwand können wir eine Querstange (Rechteckprofil) reinschrauben. Das Profil hat die Dimension, dass der Kantenschutz.wieder passte. An der entsprechemden Stelle ist der Halter für.die Bank angeschweisst. Links und rechts ist eine Platte angeschweisst. Rechts hat diese zwei Dorne, welche in zwei Löcher in der B-Säule gesteckt werden können. Links ist ein Loch drin und eine Gewindeniete in der B-Säule.