Volltank-Probleme beim syncro

hallo halli
hab bei meinem Syncro, seit ich ihn habe, probleme beim volltanken. ich bringe immer nur ca. 30l rein, danach gehts seeeeehr mühsam nur schluck für schluck… wenn ich das ding volltanken will, stehe ich min. 20min an der säule… hatte jemand dieses problem auch schon mal? hab mir nun mal neue entlüftungsschläuche bestellt und werde die dann mal ersetzen… jemand sonst noch eine idee?

grüsse und danke
hagi

hoi hagi
ich habe das gleiche problem bei beiden syncros. die entlüftungsschläuche habe ich bereits alle ersetzt und es hat keine besserung gebracht. ich krieg den tank nur voll, wenn der bus nicht gerade steht, sondern mit der einfüllseite etwas höher steht.
ich habe schon den tipp erhalten, den schlauch, gleich hinter dem einfüllstutzen, zu ersetzen da der zum knicken neigt.
für eine lösung wäre ich auch sehr dankbar.

greez - nixon

scheiXX syncro problem…! meinst du den einfüllschlauch selbst? ich hab bei mir insgesammt 3 schläuche die vom stutzen her weg gehen (1x Dicker einfüllschlauch, 1x Mittlerer schlauch entlüftung und 1x dünner schlauch für ??)…werde nun erst mal den entlüftungsschlauch wechseln und dann schlauch für schlauch, bis es gut is… :bulb: :exclamation: :imp:

greez hagi

ich meine den dicken einfüllschlauch, welcher sehr mühsam zum wechseln ist. nervig sind auch die vielen schläuche, welche oberhalb des tanks durchlaufen…

:dito

Das Problem habe ich auch! Bei mir hat es geholfen, wenn langsam eingefüllt wird. Also, den Tankhahnen nicht auf vollgas stellen. In Südamerika haben die Tankwarte den Bus immer hin und her geschaukelt. Wobei ich bei der Effizienz dieser schaukelei zweifle. Evy hat es aber immer angenehm gefunden :smiley: So habe ich sie schaukeln lassen. Ansonsten so ein Fiamma Keil mitnehmen und hinters rechte Rad legen :laughing:

hmmm…aber immer beim tanken so ein teil unter das rad…kann auch nicht die lösung sein :question: :bulb: … ich werde mal alle schläuche ersetzen, einer nach dem anderen… ev. lässt sich das problem lokalisieren… :smiley: :wink:

greez und dank! bis freitags :wink:

kenne das problem nicht.Jg 85 und 89 aber beide lassen sich gut und schnell betanken.was auch nötig ist bei dem durst den die brummis haben :confused: .
Würde auch einmal alle schläuche ersetzen,hilft sicher.

@Hagi …eine Felge fehlt noch.
gruss aus bern

Das mit dem Schaukeln bringt schon was, denn im Tank sind Schwemmwände, die arges herumschwappen während der Fahrt verhindern. Möglicherweise hat so ein Syncro mehr Schwemmwände als ein 2WD, schliesslich schwappt’s im Gelände mehr als auf der Strasse. Durch die Schaukelei kann der Most besser von Schwemmwand zu Schwemmwand laufen.

ich denke es ist ein problem der entlüftung. der eingang des einfüllrohrs am tank ist auf halber höhe sodass, sobald der tank halbvoll ist, die luft nicht mehr durch das einfüllrohr entweichen kann, sondern nur noch durch die entlüftung.
aber hagi fängt ja an die schläuche zu ersetzen, dann werden wir sehen :wink:

ai ai sir! :smiley:

marius hatte das selbe problem beim diesel pritschenwagen!!
2wd
greez benny

also meine probleme beim volltanken treten erst bei der Kasse auf!

:smiley: :smiley: :smiley:

Syncro 2.1l 89er

Sehr gute Antwort, gratuliere !!

:imp: :imp: scheiXX regen!! ich will ne halle, und zwar sofort!! :smiling_imp: nun hab ich die 2 Entlüftungsschläuche auf der rechten seite mal draussen. Nun “schiffeds” draussen… der ausbau ging ganz fix und man kommt ned mal so0000 schlecht dazu. aber eben, leider ist das ja nur ein kleiner teil des “entlüftungsschlauch-System^s”, auf der linken seite und über dem tank -> NO chance ohne ausbau des tankes… aber uiuiuiui, da siehts bei mir gar ned gut aus! die haltebänder des tankes lösen sich bald mal in staub auf und die brieden der schläuche ebenfalls!! wie gesagt, es wir höööchste zeit, das ich eine halle hab, wo ich den tank mal in ruhe ausbauen kann… hoffe es lässt sich bald was finden, dann wird mal neu gemacht über winter… :confused:

greez hagi

Beim 05er Mustang gibts dieses Problem serienmässig. Da hats geholfen wenn cih den Zapfhahn einfach verkehrt herum (auf dem Kopf) einsteckte und es ging… Vielleicht gehts ja beim Syncro auch?

Greeetz

ich hab nur probleme beim zahlen :smiling_imp: :smiling_imp:

[quote=“Greesoo”]Beim 05er Mustang gibts dieses Problem serienmässig. Da hats geholfen wenn cih den Zapfhahn einfach verkehrt herum (auf dem Kopf) einsteckte und es ging… Vielleicht gehts ja beim Syncro auch?

Greeetz[/quote]

fährst du mustang??? \:D/
warum hast du kein bus mehr?

Ja klar fahre ich Mustang. GT, Premium. BJ 05 305 PS!!

Leider nur in meinen kühnsten Träumen! :frowning:
Hatte mal einen Mustang einen Tag lang, von daher weiss ich das noch! :wink:

Der Busverkauf hat viele Gründe, aber der Hauptgrund ist dass ich mir einen Ami kaufe.

Greeetz

ein ami-schlitten ist schon geil. (nicht die neuen sonder die alten 60’s,70’s und 80’s modellen) aber der ist im unterhalt noch teurer als ein bus… darum lasse ich noch die finger weg. 8)

und jetzt hat dein bus der benny gekauft?

Ja der Unterhalt kostet schon bisschen was - aber man gönnt sich ja sonst nix…

ne mein Bus fährt für eine Familie in Rheinfelden. Die hatten ne Riese Freude daran! :smile: