T6 Aufstelldach MFK

Hallo! Ich habe mir vor einigen Monaten eine T6 Caravelle geholt und möchte nun ein Aufstelldach montieren lassen (SCA oder Reimo) . Habe mir dazu einige Angebote erstellen lassen. Das beste Angebot kommt aus meiner ursprünglichen Heimat Südtirol. Der einizge Haken an der Geschichte ist die Fahrzeugprüfzng/MFK.
Auf Nachfrage beim Strassenverkehrsamt Winterthur wurde mir mitgeteilt, dass ich eine Unbedenklichkeitserklärung benötige um das Fahrzeug mit Dach zuzulassen (die weder ich noch der Verkäufer des Dachs hat).

Zu meiner Frage: Hat jemand Erfahrung mit solch einer Situation? Oder gibt es gar eine Vorlage für diese Erklärung?

Wäre um jeden Input froh. :grin::auto_rickshaw:

Besten Dank
Grüsse
Philipp

Hallo Philippo
Ich brauchte diese auch für mein Hochdach. Ist einfach zu bekommen: schreib einfach der Amag, was für ein Dach du einbauen willst, dann erhältst du diese Unbedenklichkeitsbestätigung gratis zugestellt (wenn es ein CH-Fahrzeug ist). Die Adresse findest du irgendwo online beim Amag Service (Homologation).

Und kläre alles vorgängig mit der MFK ab, ob sie deinen Umbauer dann auch als solchen akzeptieren!

Gruss
Lukas

Vielleicht hilft dir die Homologationsabteilung der Amag weiter, hatte letzthin auch Kontakt mit denen, antworten meist innerhalb 1 Tag.

AMAG Import AG
Homologation

Marlise Bohren
Specialist Homologation

Alte Steinhauserstrasse 12, 6330 Cham
Direkt +41 56 463 92 64
marlise.bohren@amag.ch

Hallo Zusammen. Besten Dank für eure schnellen Antworten. Werde es heute direkt bei der AMAG versuchen. Bin neu hier und es erstaunt mich wie schnell man unterstützt wird. Vielen Dank nochmal dafür. :slight_smile: Werde anschliessend berichten ob es geklappt hat.

Grüsse
Philipp