T2 Fensterdichtung gewechselt, Dichtung offenbar zu satt..was tun?

Hallo zusammen
ich habe am T2 alle Dichtungen an den beiden Fenstern in den Türen gewechselt…nun habe ich das Problem, dass die Dichtungen offenbar so satt anliegen, dass es erstens sehr schwer geht das Fenster hochzudrehen, und beim runter drehen diese aus dem Schlitten gezogen werden…
Cagero meinte ich soll mal die Dichtungen anschleifen oder versuchen zurück zu drücken…hat beides nicht funktioniert.
Hat jemand schon mal das Problem gehabt und eine Lösung dafür? Ärger mich seit 2 Tagen mit dem Zeugs rum und hab langsam keine Nerven mehr :joy:
Lieber Gruss
Gabriel

Ev. hilft es die Reibflächen der neuen Dichtungen mit Silikonspray zu behandeln. Oder das Fenster steht leicht schief in der Führung und müsste neu ausgerichtet werden.

Grüsse, Misch

1 Like

War bei mir auch am anfang! Einfach mal richtig nass machen wird von Tag zu Tag besser!

Gruzz Benny

1 Like

Hallo, mein wundermittel war Babypuder. Staubt zwar ein bischen aber wirkt wunder einfach nicht zu sparsam damit umgehen, gut einpudern und den überrest mit dem Wind verwehen lassen oder wem das zu lange dauert kann auch den Staubsauger nehmen :crazy_face::smile:

1 Like

danke für die Tips! Silikon hat nix gebracht und habe es jetzt mal mit Babypuder versucht…scheint zu gehen, aber wenns regnet wars das dann wohl wieder :slight_smile:

Hoi.
Puder hält ziemlich lange, ich hab bei mir das Prozedere 2 mal gemacht in 2 jahren und hab bis jetzt ruhe.

1 Like

ah dann bin ich mal guter Hoffnung :slight_smile: Danke dir!