Restauration Innenraum

Salü zemme
Ich konnte im Forum nicht viel über dieses Thema finden, weshalb ich ein neuen Tread begonnen habe habe.

Ich hatte nun nach der Entfernung der Trennwand das Bedürfniss auch mal hinter/unter die bestehende Einrichtung zu schauen um anfälligen Rost zu behandeln, da ich bis zum Anfang des Militärs noch etwas Zeit habe.

Ich habe den grössten Teil des Innenraums entfernt und auch den Boden rausgenommen. Da bin ich auf etwas Rost aufmerksam geworden direkt bei der Seitentüre. Nun sieht das für mich nach einer rostenden Schweisstelle aus…


Da ich noch komplett keine Ahnung von behandlung von Rost habe, bin ich wieder von euren Erfahrungen/Tipps abhängig :).
Ebenso möchte ich den Boden Reinigen und falls ich Rost vorfinden sollte diesen auch behandeln. Nun bin ich mir nicht sicher wie ich dabei vorgehen sollte…
Ich habe es mir so Vorgestellt.
Unterbodenschutz entfernen, und den gesammten Boden erstmal Reinigen… Aber mit was, WD40? :slight_smile:
Danach den Rost abschleiffen Rostumwandler darauf, dann grundieren und anschliessend lackieren?


So sieht der Boden aktuell aus.
Die Stellen, bei welcher sich keine Farbe mehr befindet anschleifen und grundieren/lackieren oder?

Danach gibt es noch eine Problemstelle beim Eingang der Seitentüre. Dort befindet sich auch Rost jedoch nicht in einem grossen Ausmass. Muss diess Stelle speziell behandelt werden, da sie so ziemlich am meisten Belastet wird?

Sorry dass ich so unerfahrene und wahrscheinlich teilweise auch basic Fragen Stelle jedoch fehlt mir mit meinen 19 Jahren die Erfahrung mit dem Umbau und das Geld um den Bus zu einer Garage zu bringen :slight_smile:

Vielen Dank für eure Geduld und euer Verständniss.

Gruess Jonas

Hallo Jonas

Diese Stellen würde ich mal einem Fachmann zeigen, denn das sieht für mich nach einem Riss aus der schwerwiegende Folgen haben kann. Nur entrosten und Lackieren reicht hier wahrscheinlich nicht.

Gruss Martin

Das ist der Bereich der Wagenheberaufnahme. Dies ist bei vielen im innern der B-Säule bereits so zurück gefault, dass bei Verwendung des Originalen Wagenhebers einfach das Blech hochgedrückt wird. Schau mal von aussen diesen Bereich unten hoch genau an um diesen Verdacht zu entschärfen. Falls dem so ist steht da eine etwas umfassendere Operation bevor…


Diese innere Verstärkung verdreht es dann so, dass es innen in etwa wie bei dir aussehen könnte.

GRuss Jörg

Ja sch***e schau mir das Morgen genauer an…
Das würde mein Budget dann wahrscheinlich sprengen.
Hoffe mal das dies nicht der Fall ist.
Gruess Jonas

Soo ich glaube das ist nur halb so schlimm.
So sieht das ganze aus:


Und noch ein besseres Foto von oben:

Wäre froh um eine Entwarnung meines Portemonaies eurer Seite :slight_smile:

1 Like


Vielleicht hilft diese Sicht noch etwas besser.