Reparatur gebrochener Schiebetürgriff - Anleitung

Habe in einem deutschen Forum folgende Rep-Anleitung gefunden.

forumvwbus.de/read.php?1,110 … sg-1109635

Gruss
Manu

Hihihi…

…hast Du das gespürt? Mir ist der Griff vor 2 Wochen auch abgebrochen.

Griessli

Muss einem recht langweilig sein, wenn man wegen knapp 60.-Fr so einen Aufwand betreibt und dann immer noch ein 30-jähriges Teil hat. aber jedem das seine. <img src="/uploads/default/original/1X/899b2c331f8cc02517f77948602974610a95f952.gif" width=“22” height=“16” alt=":-"" title=“Whistle”/> <img src="/uploads/default/original/1X/899b2c331f8cc02517f77948602974610a95f952.gif" width=“22” height=“16” alt=":-"" title=“Whistle”/>

Naja, bei Harz 4 Ansatz sind das 7h Arbeit + 4 EUR Mat. - da ist er sicher günstiger gekommen :-#

Ob ein präventives Auffüllen des Griffes mit einem härtenden Material (z.B. mit Epoxidharz) sowie fürsorgliche Behandlung IM VORAUS Sinn machen würde? Was meinen da unsere Profis??

Zum Glück haben bei uns alle sooo viel Geld, dass es auf 60.- Stutz gar nicht ankommt, was sind schon 60 Stutz und so doofe Hartz-IV-Empfänger sind ja eh selbst schuld an ihrer Situation. Wir sind in der Schweiz so privilegiert, dass wir jeden Preis zahlen, der uns vorgesetzt wird, das nenne ich nationales Selbstbewusstsein. Bravo.
Gruss
Manu

Genau, und deshalb kaufen wir auch in der Schweiz ein…

Klar, Hochpreisinseln sollen ja auch geschützt werden. Sind eine aussterbende Spezies.

30jährige Teile? Mein komplettes Auto besteht daraus. Heisst Oldtimer. Wegen der alten
Teile.

Gruss
Manu

ich bin ja de meinig das wemes repariere chan söl mer das au ! uswächsle chan jede :wink: aber lüt wo sache repariere chönd sind vom ussterbe bedroht #-o

=D>

und die gut betucht leute mit 2 linke handen jammer immer am lautest wegen repareturen kosten… <img src=“/uploads/default/original/1X/899b2c331f8cc02517f77948602974610a95f952.gif” width=“22” height=“16” alt=“:-”" title=“Whistle”/>

[quote=“dave”]

=D>

und die gut betucht leute mit 2 linke handen jammer immer am lautest wegen repareturen kosten… <img src=“/uploads/default/original/1X/899b2c331f8cc02517f77948602974610a95f952.gif” width=“22” height=“16” alt=“:-”" title=“Whistle”/>[/quote]

=D>

Grundsätzlich kann man alles reparieren, die Frage ist ob sich der Aufwand lohnt.
Wenn ich alles was ich selber machen kann, auch selber machen würde, hätte ich keine Zeit das Geld auszugeben, das ich beim Selbermachen spare :gruebel:

Man muss Prioritäten setzen :top

ganz klare fall :smile: bi mim syncroprojekt hett ich bis jetzt au alles chöne chaufe ( dachträger, heckleitere, neui siteverchleidige inne, drehkonsole, usw … erstens hett ich so scho 1000igi vo franke usgeh weni alles kauft het und es wer mer langwilig gsi über die wintertäg :wink: chunt halt immer uft situation ah …

bi de einte isch halt s hobby geld verdiene de chamer sich alles chaufe de gits die wo ziht hend und alles chönd selber mache und en hufe zwüsched inne na \:D/

Flickst du noch oder fährst du schon?:mrgreen:

frei nach IKEA.

da der bus fährt beides 8)