Pläne Auffahrtswochenende 2018


(Christian) #1

Hallo zusammen

Das Wetter ist nicht ideal über das Auffahrtswochenende. :sun_behind_rain_cloud: Was sind eure Pläne über das Wochenende? Wohin geht es mit dem Bus? Empfehlungen?

Vielleicht freuen sich auch noch ein paar andere über Ideen und Inspiration. :trolleybus:

Liebe Grüsse,
Christian


(schirx) #2

Ja…wir wollten zu 6. Richtung Norden, gegen den Strom. Das Wetter ist aber echt nicht anmächelig. Momentan kreisen wir um das Jura, dort könnte es relativ trocken sein…

GRuss Jörg


(Suter Rainer) #3

Camping Surchauffant in La Tour Du Meix - Franche-Comté / Jura ist aktuell in der engeren Auswahl


(Christian) #4

Wir wollten ursprünglich ein Bike-Wochenende in Flims machen, das fällt aber definitiv ins Wasser…

Die Wetter-Vorhersage für Süd-Deutschland ist etwas besser; das wäre vielleicht eine Möglichkeit. :trolleybus:


(sämi.) #5

Wir denken wie Rainer auch in Richtung nahes Frankreich, L’Isle-sur-le-Doubs, https://goo.gl/maps/UyjYuzhM7tj. Am Donnerstag eher später los, dann sollte es trocken sein.


(Simda) #6

Na ja… so schlimm ist das Wetter doch auch nicht… abgesehen vom Donnerstag.

Wir haben bereits für Flims gepackt. Leider aber gerade festgestellt, dass nur die untere Sektion des Runcatrails offen ist. Auch wenn dies teilweise auf dem Internet anders kommuniziert wird…

Jetzt sind wir gerade ein bisschen ratlos. Ursprünglich wollten wir ja in die Lenzerheide :weary:


(der im Mobilehome schläft) #7

Lac d’Annecy.
Aber ohne Bus und zum ersten mal im Mobilehome.
Darum auch nicht Franche-Comté, weil sie dort die rar gesäten Bungalows nur von Sa-Sa belegen wollen.
Im Mobilehome muss man aber schon Wochen im voraus buchen und kann dann keinen Rückzieher mehr machen, wenn das Wetter nicht mitspielen will.
Aber schön zu lesen, dass auch die kurzfristigen Busler sich von einem verschifften Auffahrtsdonnerstag nicht von einem Reislein anhalten lassen…


(Janine Schori) #8

Guten Morgen
wir wollten eigentlich die deutsche Alpenstrasse fahren. Schön gemütlich. danach an den Ossiachersee und dann weiter nach Slowenien und über Italien zurück.
Wenn wir aber nun das Wetter betrachten - verschieben wir unsere Reise der Alpenstrasse und fahren eher Richtung Süden - wo es aber auch nicht viel erquickender ist. Venetien rum ist glaub ich noch am Besten.
Gute Fahrt!


(Fabien ) #9

Am Mittag gehts ab nach St.Sulpice/NE ins Land der grünen Fee :star_struck: (Val de Travers)

Dort gibts ausser dem VW-Wrack-Museum (http://www.musee-vw.ch/) überhautp nichts zu sehen und trotzdem gehen wir seit bald 40 Jahren immer wieder hin :+1:

Bildnachtrag:

PS: es gibt natürlich doch noch etwas anderes: Für Dampflokfreunde gibts noch das Depot des VVT (https://www.vvt.ch/)

Bildnachtrag:


(Trilobyte) #10

und ein asphalt bergwerk kann man ansehen:
Mines d’asphalte http://www.val-de-travers.ch/de/besuchen/einmalige-augenblicke/zahlreiche-ueberraschungen/museen/asphaltminen/

gruss
siegi


(Christian) #11

@simda : der untere Teil des Runcatrail hat auch Spass gemacht. :biking_man: Wir haben doch an unserem ursprünglichen Plan festgehalten und Flims genossen; das Wetter war einiges besser als angesagt. :+1:

LG an alle


(Simda) #12

Wir waren auch in Flims :astonished: Von Mittwoch bis Samstag, danach noch einen Tag in Chur ( Alpenbikepark) Warst du auch auf dem Camping?


(Christian) #13

@simda ja, wir waren auch auf dem Camping in Flims (Do-So), direkt beim Eingang unterhalb des Parkplatzes (weisser und grüner T4). Ihr?


(Simda) #14

Wir zwischen Sanitäranlagen (Betonbau) und Zeltrasen im „obersten“ Teil. Weiss - blauer T6.


(Christian) #15

@simda ich glaube von oben einen zweifarbigen T6 gesehen zu haben… Vielleicht klappt es ja beim nächsten mal auf ein Bier oder Run auf dem Runcatrail :+1:


(sämi.) #16

Danke für die Bilder, @sarifahri :slight_smile: