ÖL-Höchsttemperatur beim CT- Motor?

Hoi Hoi meine lieben…

Ich weiss es gibt schon 2-3 Charts wo genau dies Diskutiert worden ist, doch leider keine klare Antwort gefunden.

Ich hab über den ÖL-Messstab eine ÖL-Temperaturanzeige einbauen lassen.

Wie warm darf den mein Transporter mit CT 1.6l Lufti Motor haben?
ich hatte schon mal 120C°

Und was mir auch immer wieder gesagt wird ist, ganz ganz wichtig GUTES ÖL =D

Danke für eure Angaben und Erfahrungswerte.
Ganz lieben Gruss
Heiko

War die frage zu doof? :frowning:

Wieso? Weil niemand innert 7 Stunden antwortet…?

Ja und nein :slight_smile:

Aber kann mir vorstellen gewisse fragen wurden schon öfters thematisiert. Genau wie meine Frage nach der ÖL-Temperatur.
Aber eben, wie oben geschrieben wurde nie geschrieben z.B. 130C° ist das max.
Oder so…meist wurde denn aus der frage nach der temperatur ein gespräch welcher Fühler exaktere angaben gibt oder besser geeignet ist.

Das stimmt, also weisst du ja Bescheid. Du misst an einem Ort wo das Öl keine Schmierwirkung bringen muss. An der zu schmierenden Stelle, also bei den Lager und Zylinder/Kolben herrschen dann ganz andere Temperaturen.

Aber zu deiner Frage: du schaust einfach das Datenblatt zu deinem Öl an und dort steht bei welchen Temperaturen dein Öl noch zu was imstande ist. Dr. Google hat alle Datenblätter parat.

Ich messe an der Ölablassschraube, was auch völlig falsch ist, aber ich kann so beobachten dass bei Normalbetrieb mein Öl da so 110 Grad hat und bei langem aufwärts fahren im G-Gang es bis knapp 130 Grad wird, aber nicht wärmer. Somit ist für mich alles unter 130 Grad okay, da der Motor ja so funktioniert, und sollte die Nadel mal mehr anzeigen weiss ich dass etwas nicht stimmt und ich besser eine Pause machen sollte.

GRuss Jörg

1 Like

@schirx
Ja so ganz bescheid weiss ich eben nicht. Ich kenn den Unterschied zum Fühler bei der Ablassschraube und dem Ölmessstab.
Weiss auch, dass es eben einen Temperaturunterschied gibt.

Aber was mir eben nicht bewusst ist, jetzt habe ich eben einen ÖL-Fühler einbauen lassen beim ÖL-Messstab.
Jetzt Fahr ich auf der Autobahn in Richtung Süden. Bei welcher Temperatur sollte ich nun anhalten um den Motor nicht zu Überhitzen?

Weil wenn deine Temperatur bei der ÖL-Ablassschraube auf 130 ist, würde die Nadel am Tacho bei mir ja auf ca. 150 hochklettern.
Das ist doch zu heiss oder nicht?

Und wegen dem ÖL an sich, hat mir nicht nur Dr. Google empfohlen gutes ÖL zu verwenden :wink:

Aber wie erklärt welchen Wert ist nun für mich relevant?

Lieben Gruss Heiko

Wie erklärt, bestimmt kein Wert über der Temperaturgrenze von deinem Öl gemäss Datenblatt deines Öles. Weiss ja nicht was du da reingekippt hast. Wenn du z.B. 15W40 fährst, dann wäre die allerhöchst zulässige Temperatur 200 °C, weil das ist der Flammpunkt.

Welcher Wert für dich relevant ist, musst du einfach mit der Zeit rausfinden durch beobachtung. Du kannst ja davon ausgehen, dass dein Bus auch ohne Temperaturfühler auf der Autobahn Richtung Süden fahren würde. Also beobachtest du einfach mal deinen Fühler, was der so macht, bei Steigungen, bei hohen Aussentemperaturen, bei Stau, etc., und merkst dir die Werte in etwa. Dann hast du einen Anhaltspunkt, falls es bei einer nächsten, ähnlicher Belastung/Situation halt doch mal weiter nach oben klettert und kannst dann entsprechend reagieren.

GRüsse Jörg

1 Like

Ok dann ist es wirklich ein heran Tasten. =)

Ja gut, dann würde ich doch einfach sagen ich beobachte fleissig die Nadel bei den verschiedenen Situationen.

Ganz grosses Dankeschön für deinen Beschrieb.

Lieben Gruss
Heiko