Motor oder Zylinderköpfe T3 TD Motor JX

Hallo Zusammen

Leider haben meine Zylinderköpfe einen Schaden erlitten, nun die Frage:

Ganzer Motor durch einen Austauschmotor ersetzten oder nur die Zylinderköpfe?

Hat jemand zufälligerweise etwas rumstehen?

Gruss Arthur

Such mal im Forum nach Austauschmotor (CS/KY/JX).
Hier gäbe es einen und kann ich auch empfehlen.


Liefert aber evtl. nicht mehr in die Schweiz.
Gruss
tomix

Wenn du einen JX hast, dann brauchst du nur einen Zylinderkopf.
Was genau ging denn alles kaputt?

Ich habe vor ziemlich genau einem Jahr bei Seidl einen Austauschmotor bestellt.
Transport in die CH ab seiner Haustüre muss von dir organisiert werden. Die deutsche MWST behält er, du kriegst den nicht als Export mit 0% MWST (das heisst du bezahlst brutto und nicht netto).
Die Ware selbst ist OK.
Würde ich heute nochmals einen bestellen, so würde ich Tornau Motoren oder die Motorenbude, welche auf eBay inseriert, genauer anschauen.

:v:

Ich habe meinen Austauschmotor von Tornau Motoren. Der Versand dauerte ein wenig. Ich liess mir den Motor an eine deutsche Lieferadresseliefern und bezahlte bei der Einfuhr in die Schweiz die Mehrwertsteuer. So bekamm ich die deutsche MWST ohne Probleme zurück. Die Altteilrückgabe war auch kein Problem.
Da ich im Bereich des Motors nicht viel selber schraube, kann ich die Qualität nur bedingt beurteilen. Mein Mech meint aber, die Qualität ist gut.

Lieber Gruss
Fabian

Da hast du aber Glück gehabt! Normalerweise verweigert der deutsche Zoll das abstempeln von Handelsrechnungen von Autoteilen, wenn diese nicht an- oder eingebaut sind. :wink:
Gruss Marius

Sorry, Antwort an den Frager vergessen :sweat_smile:
Ich hab auch (2019) bei Tornau einen kompletten Block mit Kopf bestellt inkl. Versand in die CH und Rückgabe Altteil. Hat prompt und problemlos funktioniert.

PPS: unbedingt die alte Zwischenwelle auf Einlaufspuren vor der Bestellung kontrollieren und auch gleich mitbestellen, Wapu sowieso.

@tomix Werde ich mir anschauen, super merci!

@Matriks Bisher nur der Zylinderkopf, jedoch ist der Motor allgemein sehr alt und nicht mehr im besten Zustand.
Deshalb die Überlegung mit dem Austauschmotor, damit nicht nach dem Austauschen des Kopfes gleich ein anderes Teil kaputt geht.

@azzuro Merci für die Tips an alle, werde mich an den Orten mal erkundigen :slight_smile:

Ich ging nur zum schweizer Zoll, bezhalte die CH MWST und bekam einen Stempel auf die Rechnung, diese schickte ich ein und bekam die MWST zurück.

1 Like

Dann hätte dir Tornau die DE UST nicht zurückerstatten dürfen. Er muss die Ausfuhr aus DE Belegen, das braucht den Stempel vom DE Zoll.
Der Stempel vom CH Zoll bestätigt dir bei einer Zollkontrolle, dass du die CH MWST bezahlt hast.

Die Einschränkung für Autoteile gilt mE nur im Reiseverkehr. Man kann aber Ware auch als privater richtig aus der EU ausführen, braucht dann aber eine Ausfuhranmeldung und Einfuhranmeldungen in der CH.

Korrekt. Drum geht es ja auch per Versand. :wink:
Fabian hatte einfach Glück. Tornau wird es merken, wenn der Steuerbeamte drüber schaut… :see_no_evil:

Ich konnte die Rechnung sogar beim deutschen Zoll stempeln, da ich zuvor per E-Mail angefragt habe und ein Mail erhalten habe, dass ich den Motor im Reisegepäck ausführen könne. Der deutsche Beamte machte grosse Augen und stempelt. Genützt hat es nichts, da ich die MwSt. trotzdem nicht zurück bekam. Versand in die Schweiz wäre aber teurer gewesen als zwei mal MwSt. zu bezahlen.
Gruss
tomix