Klacken beim Kurven fahren

Hallo Ihr!

Ich habe meinen Bus ab MFK gekauft mit 1nem leichten Mangel: Die Antriebswelle rechts hinten soll ausgeschlagen sein. Die Reperatur hat der vorbesitzer Bezahlt, ich hab den Bus nur in die Garage gebracht und wieder abgeholt.

So, Bus ist repariert, der Mech meinte es töne noch bis die Antriebswelle eingefahren sei. Meiner Meinung nach ist die Welle jetz eingefahren aber das Klacken ist noch da. Habe schon mit dem Mech telefoniert und eine Ferndiagnose will er nicht stellen -X Da aber der Mech im tiefen thurgau ist und ich einen Tag freinehmen muss um den Bus zu bringen wollte ich nachfragen ob jemand von euch dieses Problem auch schon hatte oder vieleicht eine Lösung weiss. Das Radlager sei es nicht das töne anderst…

Ist ein Luftgekühlter 2.0l Benziner

Schonmal danke!

Gruss Lumpetüfel

Fahr noch ein wenig mehr ein und du sparst dir ein wenig Ausbau :wink:
Ich habe noch nie gehört, dass eine Achswelle eingefahren werden muss. Dann würden alle neuen Autos erst einmal klackern. Sieht nach Nachbesserung aus. Die haben wahrscheinlich einfach Fett in die Manschette gepackt. Das gleicht aber nicht das Spiel von einem ausgeschlagenen Gelenkelement/ Tripod aus.

Und bitte bei Kanaldeckeln und Bordsteinrändern aufpassen und nicht so schnell drüber fahren, sonst bekommen die Bremsscheiben einen Schlag :gruebel: :mrgreen: