GSM Fernsteuerung des Calizuheizers

als freund von warmen temperaturen und freier sicht habe ich mich entschlossen, meinen zuheizer zur warmwasserstandheizung aufzurüsten.

nach langem googeln habe ich mich für die gsm steuerung entschlossen.

das heisst:

  • ansteuerung des zuheizers per sms (gratis-sms). dabei lassen sich dauer der vorheizung und berechtigte handynummern definieren.
  • motorvorwärmung
  • scheibenenteisung
  • optionaler anschluss der alarmanlage
  • optional mögliche fahrzeugortung

mit dem cali und der grossen klima (climatronic) lässt sich das auf ziemlich einfache weise verwirklichen. bezüglich gsm -modul wurde ich bei danhag/ cartronic fündig:

->http://www.car-chief.com/

am mittwoch 18.1 habe ich bestellt und mit pay-pal bezahlt, heute ist das paket schon angekommen. zollkosten beliefen sich auf 26.20 (fr.). deutsche mehrwertsteuer wird bei bestellung abgezogen :wink:

das habe ich konkret bestellt:

->http://www.car-chief.com/Heizungs-Aufruestung/VW-T5-Zuheizer-Aufruestung.html

VW T5 Zuheizer Aufrüstung mit gsm-modul: 289,90 € - mwst + versandkosten ~ 30€

einbauvorgang (liegt noch vor mir)

es müssen insgesamt drei kabel angeschlossen werden:

->braunes kabel an masse in der nähe des lichtschalters

->rotes kabel an pin 16 in der nähe des lichtschalters

-> gelbes kabel an pin 1 am zuheizer, der sich am fahrzeugboden befindet (wohl der schwierigste teil, weil man unters fahrzeug muss)

-> zudem muss in das gsm-modul eine simkarte (~20fr) installiert (eingesteckt) werden.bei der sim karte müssen noch rufumleitung und pinabfrage deaktiviert werden. kann man beim kauf der simkarte machen lassen (jedenfalls bei swisscom)

-> nach der installation kann das modul mittels eines konfigurators (http://www.danhag.de/index.php?z0=7&z1=1&sprache=de) auf der danhaghompage konfiguriert werden

das ganze in bildern:

das modul mit simanschluss

masse und pin16


anschluss zuheizer pin 1


die montageanleitung als pdf:

http://www.danhag.de/kabelbaeume/vw-t5.pdf

mangels trockenem plätzchen werde ich das ganze wohl einbauen lassen (müssen). ein funktionsbericht folgt in kürze :mrgreen:

Da ich gespannt, auch wenn das bei uns aktuell dank Tiefgarage kein Thema ist.

Gruss Andreas

so - morgen wird eingebaut und dann gibts den ersten funktionstest \:D/ :mrgreen:

ruf mich an !!! :laughing: :laughing: :laughing:

heisse sache !!! :mrgreen:

so - gerät installiert - rufnumern konfiguriert… NIX GEHT!!! Schei… :schläge: :motz :flop

4h überlegt, gehirnt, studiert, geflucht, noch mehr geflucht und fast verzweifelt … und die lösung gefunden. -> beim anschluss des pluskabels wurde eine stromdieb verwendet, der nicht richtig greift :motz :lol :lol :lol

es heizt! :mrgreen: meine finger sind wund - aber der stromdieb (provisorische lösung) sitzt nun fest.

alles funktioniert bestens und ich kann den einbau nur empfehlen . auch für baugleiche fahrzeuge ist das eine kostengünstige alternative (vergleich: offerte amag = 1500.- - 2000.- mit fernbedienung, reichweite 500m)


und ? funktionierts jetz ? :laughing: :mrgreen: :wink:

–>http://youtu.be/UuTyURvVqOk :mrgreen:

\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ :top

dein accu ust leer, aber cooles Zubehör :top :top

:top

Gruss Andreas

Da hat wohl jemand gewusst, dass es in den nächsten Tag kalt wird :smiley:
Hoffe du kannst jetzt am Morgen ohne Scheibenkrazen losfahren!

Gruss Andreas

jap - ein halbe stunde vorheizen bringt bei -4 rund 20° “temperaturvorsprung”. heisst: früher war die tempanzeige nach 4km bei 50° (mindestanzeige) - nun ist sie am selben punkt schon bei 70°.

heute bei -4° am morgen auf der fahrt zur arbeit hat der motor mit vorheizen 90° erreicht, bei der rückfahrt ohne heizen bei gleicher temperaur knapp 68° :open_mouth: .

neben dem angenehmen effekt eines warmen fahrzeugs am morgen, dass schon bei fahrtbeginn warme luft pustet, freut sich vor allem der motor -> thema kondenswasser im motoröl und dpf

batterielangzeiterfahrungen werde ich dann im frühjahr posten.