Gruss aus dem Emmental


(Daniel Burkhalter) #1

Dann stell ich mich doch auch mal vor. Hallo zusammen, ich bin der Dänu und komme aus Grünen (bei Sumiswald). Eines Tages hat mich das VW-Fieber gepackt und so wurde mein erstes Auto ein T3 der 4 Monate jünger ist als ich. Anfangs hatte ich einige Probleme (Motor nach 500km im Eimer, Automat schaltet nicht richtig) aber als alles behoben war begleitete er mich 7 Jahre zuverlässig. Daneben besitze ich einen 89er Golf GL als Alltagswägelchen.
Den T3 kaufte ich weils der erstbeste in der Gegend war (und ich jung und naiv :sweat_smile: ) und ich war deshalb nicht 100% zufrieden. Letztes Jahr ringte ich mit dem Gedanken ihn ersatzlos zu verkaufen aber nach einer sehr schönen Saison hab ichs mir anders überlegt. Jedoch habe ich mir recht spontan meinen Wunsch nach einem handgeschalteten T3 erfüllt und ihn im November noch schnell im meine Garage geholt und jetzt freue ich mich wie noch nie auf die neue Saison. Der Alte steht noch zum verkauf und der Neue muss antriebstechnisch noch etwas auf Vordermann gebracht werden aber dann kanns losgehen.
Selber am Fahrzeug herumschrauben oder x-tausend Stutz reinstecken steht für mich ausser Frage, aber mit all den inspirierenden Artikeln hier im Forum könnte das vielleicht ändern. Sicher geplant ist eine farbliche Aufschönung und die Idee eines Dachfensters werd ich nicht mehr los :yum:


Das wärs erstmal :wave: :grin:


(Mathias) #2

Salü Dänu, willkommen! :slight_smile:


(Andy) #3

Tschou Dänu, willkommen im Forum, viel Spass gute Fahrt in dieser Saison.
Grüessli Andy


#4

Willkommen!

Habe auch im Februar neu zugeschlagen ohne vorher zu verkaufen.

Bald kann man ja ohne Pökelgefahr die ersten Testfahrten machen😎

Gruss T4J


(Daniel Burkhalter) #5

Der Alte ist (endlich) verkauft. Der Verkäufer hatte bereits langsam Angst ihn nicht loszuwerden :laughing:

Heute kommt mein Neuer zum Mech. Ich hab nach einiger Forumslektüre mal den Kupplungstest gemacht und meine Vermutung bestätigt dass sie total hinüber ist. Hoffentlich tauchen sonst keine grossen Baustellen auf :confounded:


(Daniel Burkhalter) #6

Noch ein paar bessere Bilder vom aktuellen ist-Zustand




#7

Tolles Gerät,

ich find es sehr, sehr schön, wenn es die verschiedenen Schattierungen von Matt hat - eine Art Jahresringe.:grinning:
Aber auch von vorne gefällt er mir gut mit durchgehendem Matteffekt bis runter zur Stossstange. Das Quadrat läd wirklich dazu ein, eine eigene Kennung aufzuschablonieren. Einer im Forum hat bei seinem T4 Syncro die Buchstaben T4 S drauf, glaube ich. Gibts noch Varianten dazu hier im Forum?

Viel Spass,
T4J


(Daniel Burkhalter) #8

Hui, gerade den Anruf des Mech erhalten und es ist schlimmer als erwartet. Kupplung, die komplette Bremserei, Zündkerzen, Lamdasonde, Öldruckschalter… 3000.- :money_with_wings: Aber was muss, das muss :triumph:


(Daniel Burkhalter) #9

Mein Saisonstart verzögert sich weiter… Jetzt fehlt auch noch der Kat und gemäss Mech hat der eine gewisse Lieferfrist. Nennt mich naiv aber langsam komm ich mir verarscht vor :sob:

@T4_AAC_Junkie Das bleibt nicht so, geplant ist eine zweifarbige Folierung mit Weiss/irgendwas zwischen Rot und Orange


(Andy) #10

Hoi Dänu
Also das mit der Bremserei, Kupplung, Zündkerze das geht ja für mich unter Verschleiss und muss gemacht werden. War/Ist bei meinem Neuen auch so.
Was mir nicht ganz in die Birne will ist die Lamdasonde. Wäre die defekt, hättest Du nicht mehr fahren können ohne ganz grosse Probleme. Von daher ist dies für mich fragwürdig. Klär mich auf wenn ich da falsch liege.
Grüessli andy


(Daniel Burkhalter) #11

Ich versteh nicht viel davon aber ich könnte mir vorstellen dass der Mech den Abgastest machte, die Werte zu hoch waren und er als erstes die Sonde im Verdacht hatte; und erst später hat er festgestellt dass der Kat fehlt. Ist das plausibel? :thinking:


(Rubio) #12

Nice, auch ein Dänu mit auch einem armeebus. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Kann dich trösten, die kosten sind real.
Und bei meinem T3- Armeebus hat es vor 3 Wochen den Motor verblasen. Ein sachlicher erlicher Motorschaden mit Metalflackes in der Ölwanne.

Kosten punkt wenn ich alles aleine mache 1000.-1500.- (Material)

Gruss Dani


(Daniel Burkhalter) #13

Letzten Mittwoch war mein Büssli endlich fertig und geprüft, gerade rechtzeitig zur Auffahrt weil ein spontanes Treffen anstand. Es war ein Abenteuer mit einem mir noch recht unbekannten Fahrzeug und neuer Campingausrüstung dahinzugehen. Aber es war sehr lehrreich und nun kann ich mich mehr mit der Materie auseinandersetzen weil ein paar Sachen noch nicht so sind wie sie sollten.
Auf die Rechnung bin ich schon gespannt :crazy_face: