Getriebeüberholung

Hoi zäme

Das Getriebe (AGT, 190’000km) vom Büssli schreit laut.
Bis auf den 2. Gang (im kalten Zustand) knarren die Gangwechsel null,null.

Könnte es reichen die Hauptlager zu ersetzen oder doch gleich das ganze Getriebe revidieren? :frowning:

Wenn Getriebeüberholung würdet Ihr ein revidiertes Fremdgetriebe oder wieder das eigene revidierte einsetzen? :gruebel:

Merci für die Hilfe!

Gruess

wenn du das getriebe auf machst dann machs richtig!
ist ja schon viel aufwand die kiste zu zerlegen.
ich würd mein eigenes getriebe revidieren lassen. da kennst du die geschichte.
ein guter getriebeinstandsetzer sollte dir aber auch ein anderes getriebe beurteilen können wenn er es offen hat.
je früher du die revision angehst desto weniger ist defekt!

gruss
siegi

ps: wenn ich’s nicht selber machen würde würd ich’s wohl dem alexander von der bullihütte.de anvertrauen.

wenn überholen dann schon richtig, da muss ich Dir zustimmen.
bullihütte ist ja schon eine rechte Distanz…
Hat jemand schon mit seidl-motoren oder auto-kessel zu tun gehabt?

Was ist mit den unseren nationalen Werkstätten, gibts da noch was?

getriebe versand ist nicht so teuer. vorausgesetzt du kannst das teil in deutschland aufgeben. ich hab schon getriebe bekommen die innerhalb von D mit iloxx versant wurden. das kostet ca 60euro oder so ähnlich.
iloxx.de
öl ablassen und auf eine kleine selbstgezimmerte pallete binden. 2 kanthölzer und ein paar bretter und losgehts.

hier in der schweiz wüsst sicher die vw bus garage in winti was.

gruss
siegi

cool! danke dir!
schau mir die versandsache mal genauer an.

schöns weekend.

gruess

winti überholt keine getriebe. zu empfehlen ist
Balmer AG in Zweisimmen.

Ob’s zu empfehlen ist weiss ich nicht, aber immerhin bieten sie es an: camper-garage.ch/reparatur/intro/default.asp

Jaja, Hunzenschwil :wink:

Vwbus-werkstatt baut Dir das Getriebe aus und schickt es dem Spezialisten in D
der nennt sich Frank Booten alias Dieseltreter (im vwbus-forum.org zu finden

Gruss Gonzo

immer noch Busfrei

Hi,
Habe nun schon 2 Getriebe bei Fa. De Monte in Welschingen(Engen/D) revidieren lassen. Das erste hatte zum Schluss
120000km ohne Macken drauf, das zweite im "neuen" Bus läuft nun auch schon 20000 und schaltet sauber.
Es heisst, das wohl auch Jäger seine Getriebe bei denen machen lässt(oder liess). Freundliche Bude, die machen auch Komplettservice mit Ein/Ausbau oder nur Revision/Überholung. Alle Teile werden auf Masshaftigkeit überprüft und wenn nöig gewechselt. Problem ist wohl leider allgemein das es einige (Austausch-)Teile nicht mehr neu gibt, die haben aber ein recht umfangreiches Lager und Erfahrung. Kosten hängen von den Teilen ab, aber wenn das Getrieben schon mal auseinander ist würde ich es grad komplett machen lassen. Bei Motoren Seidl habe ich vor kurzem nen Motor bestellt, der wird gerade eingebaut…

Gruss, d*

[quote=“kolbenfresser”]Ob’s zu empfehlen ist weiss ich nicht, aber immerhin bieten sie es an: camper-garage.ch/reparatur/intro/default.asp

Jaja, Hunzenschwil :wink:[/quote]

Hab mal gefragt, aber bin mir gar nicht mehr sicher obs selber gemacht wird… :gruebel:

Seidl hat frühestens wieder im Mai Kapazität… von dem Aspekt her würde er aus dem Rennen fallen…

Schau mir die anderen Tipps an.

Thanks für die Adressen! =D>

guckst du hier:

zf.com/sso/content/de/import … ite_1.html

[quote=“muffi”]guckst du hier:

zf.com/sso/content/de/import … ite_1.html[/quote]

HAHAHA

ZF ist sogar ein Kunde von uns… Leider im LKW und Marine Bereich…
Die Welt ist klein… <img src="/uploads/default/original/1X/899b2c331f8cc02517f77948602974610a95f952.gif" width=“22” height=“16” alt=":-"" title=“Whistle”/>